Archiv ‘Coya’

Insurtechs liebäugeln mit Tierversicherung

Nach dem Ausbruch der Corona-Pandemie gab es einen regelrechten Haustier-Boom. Das hat auch die Versicherungsbranche zu spüren bekommen. Der Absatz an Tierversicherungen ist deutlich gestiegen. Von dem Kuchen wollen auch die Insurtechs ein Stück abhaben. Die Wefox-Gruppe bietet unter der Marke Anivigo Versicherungen für Hunde und Katzen an, und der Digitalversicherer Getsafe hat ebenfalls Pläne, solche Policen auf den Markt zu bringen. … Lesen Sie mehr ›

Element übernimmt Mailo-Bestände

Der digitale Kölner Gewerbeversicherer Mailo gibt seine Bestände an Element in Berlin ab. Künftig wird Mailo als Assekuradeur und technischer Dienstleister tätig sein. Der hohe Kapitalbedarf und die Anforderungen der Aufsicht machten das Geschäft als Risikoträger zunehmend unattraktiv. Element dagegen baut seine Position weiter aus. Gerade erst hat das Unternehmen frisches Geld geholt und die frühere leitende Axa-Managerin Astrid Stange in den Vorstand berufen. … Lesen Sie mehr ›

Insurtech-Funding auf neuem Höchststand

Die Investitionen in Insurtechs haben sich im vergangenen Jahr mehr als verdoppelt. Wie eine Analyse des Marktforschungsunternehmens Forrester Research zeigt, haben die Versicherungs-Start-ups weltweit knapp 20 Mrd. Dollar an frischem Kapital eingeworben. Das sind 176 Prozent mehr als im Vorjahr. Das meiste Geld erhielten Digitalversicherer. Bei ihnen trennt sich allmählich aber auch die Spreu vom Weizen. Wer nicht überzeugt, wird von der Konkurrenz übernommen. … Lesen Sie mehr ›

Coya verabschiedet sich mit besseren Zahlen

Der Digitalversicherer Coya, der Anfang des Jahres vom französischen Insurtech Luko übernommen wurde und seit März unter Luko Insurance AG firmiert, hat im vergangenen Geschäftsjahr seine Beitragseinnahmen und die Zahl der Kunden deutlich gesteigert. Den versicherungstechnischen Verlust konnte das von Max Bachem (Bild) geführte Berliner Unternehmen von knapp 4,8 Mio. Euro auf 3,9 Mio. Euro reduzieren. In Vorstand und Aufsichtsrat gab es 2021 diverse Veränderungen – unter anderem ist der GDV-Präsident und frühere HUK-Coburg-Chef Wolfgang Weiler nicht mehr an Bord. … Lesen Sie mehr ›

Versicherungsmonitor VMNewsQuiz Versicherungsquiz 177

VM NewsQuiz Nr. 177

Seitdem Mark Zuckerberg im Oktober 2021 auf der Veranstaltung Facebook Connect 2021 seine Vorstellung über ein Metaversum präsentierte, ist das gar nicht so neue Thema wieder mehr in den Fokus gerückt. Der Begriff „Metaverse” wurde 1992 in Neal Stephensons Science-Fiction-Roman „Snow Crash” geprägt und kann in der Zukunft auch bedeutend für die Versicherer werden. Was ist kein Hauptthema für Versicherer im Metaversum laut Dirk Schmidt-Gallas und Chetan Prakash von der Unternehmensberatung Simon-Kucher? … Lesen Sie mehr ›

Bye-bye, Coya

Der 2016 gegründete Berliner Digitalversicherer Coya firmiert ab sofort nur noch unter dem Namen Luko. Die Finanzaufsicht BaFin hat der vor zwei Monaten angekündigten Übernahme durch den französischen Assekuradeur Luko zugestimmt. Mit der Fusion sind auch personelle Neuzugänge verbunden. Margaux Gregoir, bisher Finanzchefin in Paris, nimmt den Bereich auch in Deutschland unter ihre Fittiche. Sie erhält dabei Unterstützung von einem ehemaligen Allianzer. … Lesen Sie mehr ›

Französisches Insurtech Luko schluckt Coya

Das französische Insurtech Luko übernimmt den jungen Digitalversicherer Coya, der seit 2018 als eines der wenigen Start-ups eine Versicherungslizenz für bestimmte Schaden- und Unfallsparten hat. Coya gibt seinen Namen auf. Der neue Pariser Eigentümer, der als Assekuradeur auftritt, verfolgt einen Ökosystem-Ansatz und setzt verstärkt auf das Thema Smart-Home. Davon sollen auch die bestehenden Kunden von Coya profitieren. … Lesen Sie mehr ›

Coya will sichtbarer werden

 Exklusiv  Der im Sommer erfolgte Vorstandswechsel beim Berliner Digitalversicherer Coya geht mit einigen strategischen Änderungen einher. Max Bachem, seit Juni an der Spitze des Unternehmens, spricht im Interview über den neuen Fokus des Start-ups, die ungeahnten Auswirkungen des Wachstums und die Pläne für 2022 – eine neue App, eine neue Finanzierungsrunde und ein neues Land stehen auf der Agenda. … Lesen Sie mehr ›

Ehemaliger Coya-Vorstand geht zu Element

 Leute – Aktuelle Personalien  Johannes Jacobsen, zuletzt Chief Governance Officer beim Berliner Digitalversicherer Coya, hat einen neuen Wirkungsort gefunden. Der 42-Jährige hat beim Wettbewerber Element angeheuert. Jacobsen ist nicht der einzige Neuzugang für den White Label-Versicherer. Das Unternehmen konnte auch eine Managerin von PwC Deutschland gewinnen. Außerdem hat der britische Spezialversicherer Hiscox ab dem kommenden Frühjahr eine neue Finanzchefin für den Londoner Markt und Hiscox Syndicates Limited. … Lesen Sie mehr ›

SDA holt weitere Expertin in den Vorstand

 Leute – Aktuelle Personalien  Die Juristin Christina Paschali-Haas verstärkt die SDA SE, die eine Service-Plattform für Versicherer anbietet. Sie ist die zweite Vorständin, die SDA an Bord geholt hat. Außerdem: Der Digitalmakler Clark verliert einen seiner Co-Gründer, und die Alte Leipziger-Hallesche hat einen neuen Verantwortlichen für Pensionskasse und Pensionsfonds. Neue Gesichter gibt es zudem bei MS Amlin Underwriting. … Lesen Sie mehr ›

Coya-Gründer verlässt Vorstand

 Leute – Aktuelle Personalien  2016 hat Andrew Shaw das Unternehmen gegründet, nun verlässt er den Vorstand des Berliner Digitalversicherers Coya. Sein kürzlich ernannter Co-Chef Max Bachem übernimmt den Posten des Vorstandsvorsitzenden. Einen neuen Vorstand gibt es bei der Bayerischen-Tochter Compexx Finanz AG. Die europäische Risikomanagervereinigung Ferma bestätigt ihren Präsidenten und Howden Australia wirbt bei der Makler-Konkurrenz ab. … Lesen Sie mehr ›

Versicherungsmonitor VMNewsQuiz Versicherungsquiz 135

VM NewsQuiz Nr. 135

Auch wenn die großen Börsenplätze in den vergangenen Tagen volatil auf die befürchtete Inflationswelle reagiert haben, ist die Situation bei den Versicherern etwas entspannter. Die Versicherungsunternehmen konnten fast alle positive Ergebnisse aus 2020 ziehen, was beispielsweise die Allianz-Geschäftszahlen belegen. Wie hoch war ihr operatives Ergebnis für das Geschäftsjahr 2020? Diese und viele weitere Antworten erhalten Sie im VM NewsQuiz Nr. 135. Wir wünschen Ihnen viel Erfolg! … Lesen Sie mehr ›

Vorstandswechsel bei Coya

 Leute – Aktuelle Personalien  Im Vorstand des jungen Berliner Versicherers Coya gibt es einen Wechsel – Johannes Jacobsen ist gegangen, Max Bachem (Bild) ist gekommen. Für ihn ist es eine Rückkehr. Vor einem kurzen Intermezzo bei der Axa war er nämlich bereits bei dem Insurtech aktiv. Außerdem: Der Industrieversicherer AGCS hat eine neue Schadenchefin, Willis Towers Watson erweitert das Team Risk & Analytics, und AIG hat die Leitung des Transportbereichs in der DACH-Region intern neu besetzt. … Lesen Sie mehr ›

So steht es um die deutschen Insurtechs

Zwei Insurtechs, zwei Schadenquoten: 819 Prozent versus 51 Prozent. Junge Digitalversicherer haben in ihren Geschäftsmodellen viel gemeinsam, doch in ihrer Entwicklung könnten sie teils nicht unterschiedlicher sein. Das zeigt eine neue Studie der V.E.R.S Leipzig, die die Geschäftsberichte von sieben deutschen Digitalversicherern analysiert und verglichen hat. Fest steht, dass die Unternehmen im Schnitt massiv wachsen. 2020 konnten die untersuchten Insurtechs ihr gemeinsames Prämienvolumen um 63 Prozent auf fast 85 Mio. Euro steigern. … Lesen Sie mehr ›