Tag Archive for ‘Eiopa’

Athora baut Führung um

 Leute – Aktuelle Personalien  Christian Thimann (Bild) verlässt die Geschäftsführung des Abwicklungsspezialisten Athora. Er will andere Interessen verfolgen, sagte er dem Versicherungsmonitor. Auf Thimann folgt Ralf Schmitt. Außerdem hat der Schweizer Versicherer Zurich Timothy Powell zum Global Head Financial Lines and Cyber ernannt. Zwei Beförderungen meldet die Großkanzlei Clyde & Co: Stefan Ullrich wird Partner und Paul Malek wird Counsel. Der Schweizer Versicherungsmakler Kessler hat eine neue Bereichsleiterin Berufliche Vorsorge. … Lesen Sie mehr ›

Balance-Akt Solvency II

Die Überarbeitung der Eigenkapitalregeln Solvency II ist ein kniffeliger Balance-Akt. Darin waren sich die Teilnehmer einer Podiumsdiskussion bei der Jahrestagung der Deutschen Aktuarvereinigung einig. Aus Sicht von deutschen Versicherern und BaFin kommt es vor allem darauf an, dass der sogenannte Solvency II-Review auf nationaler Ebene möglichst ausgeglichen ausfällt. Stein des Anstoßes ist die von der europäischen Aufsicht Eiopa vorgeschlagene Änderung der Extrapolationsmethode der Zinskurve für langlaufende Verträge. Darunter würden vor allem deutsche Lebensversicherer leiden. … Lesen Sie mehr ›

Fitch sieht Lebensversicherer im Umbruch

Volatile Märkte, niedrige Zinsen, hohe Garantien – die Pandemie hat die Probleme der europäischen Lebensversicherer verschärft. Dennoch können die Gesellschaften der Krise auch etwas Positives abgewinnen, findet die Ratingagentur Fitch. Die Versicherer hätten ihre digitale Transformation im vergangenen Jahr erheblich beschleunigt, indem sie beispielsweise neue Vertriebswege errichtet haben. Die Herausforderungen bleiben jedoch bestehen. Lebensversicherer tun gut daran, auf kapitalschonendere Produkte umzusatteln, betonen die Analysten. … Lesen Sie mehr ›

Guter Schnitt mit Fondspolicen

Die europäische Versicherungsaufsicht Eiopa will das Preis-Leistungs-Verhältnis von fondsgebundenen Policen stärker unter die Lupe nehmen. Nachdem die Behörde am Dienstag eine Konsultation zu dem Thema gestartet hatte, legt sie jetzt mit einer Untersuchung zu den Kosten und Renditen von Versicherungsanlageprodukten nach. In Vor-Pandemie-Zeiten haben sich demnach fondsgebundene Verträge trotz hoher Kosten gut geschlagen. Wie die Bilanz nach der Corona-Krise ausfallen wird, ist allerdings noch ungewiss. … Lesen Sie mehr ›

Eiopa will teure Fondspolicen angehen

Fondsgebundene Lebensversicherungen werden in Zeiten der niedrigen Zinsen oft als Alternative zur klassischen Lebensversicherung angepriesen. Der Sparer soll von Aktienkursen profitieren, Garantien gibt es dafür keine. Allerdings sind die Kosten für die Policen oft sehr hoch, moniert die europäische Versicherungsaufsicht Eiopa. Sie will in einem Konsultationspapier das Thema angehen und Kriterien festlegen, wann bei einem fondsgebundenen Vertrag das Preis-Leistungs-Verhältnis nicht mehr stimmt. … Lesen Sie mehr ›

Eiopa und Schwestern mahnen zur Vorsicht

Die drei Aufsichtsbehörden der EU für Finanzdienstleister warnen Banken, Fondsgesellschaften und Versicherer vor einer Verschlechterung der Qualität von Wertpapieren, die sie in ihren Kapitalanlagen halten. Die EU-Bankenaufsicht EBA, die Fonds- und Wertpapieraufsicht ESMA und die Versicherungsaufsicht EIOPA erklären in ihrem Risikobericht 2021, dass die Unternehmen sich auf eine lange Phase mit niedrigen Zinsen und auf mögliche Markterschütterungen einstellen müssen. Die Zukunft der Versicherungswirtschaft hänge direkt von dem Verlauf der Pandemie ab, schreiben die Behörden besorgt. … Lesen Sie mehr ›

Thimann im Rennen um Eiopa-Spitze

 Leute – Aktuelle Personalien  Christian Thimann (Bild), Deutschlandchef des Abwicklers Athora, ist einer der drei Kandidaten, die es bei der Ernennung eines neuen Chefs der europäischen Versicherungsaufsicht Eiopa in die engere Auswahl geschafft haben. Seine Konkurrenten sind Petra Hielkema, Direktorin bei der niederländischen Versicherungsaufsicht, und Paolo Cadoni, Abteilungsleiter bei der britischen Finanzaufsicht PRA. Außerdem: Der Rückversicherer Munich Re bekommt im September mit Anne-Sylvie Catherin, derzeit Generaldirektorin für Personalwesen bei der EZB, eine neue Personalchefin. Und: Die Allianz Versicherung regelt … Lesen Sie mehr ›

Friederike Krieger

Corona, Solvency und Erneuerung

 Was die Woche bringt  An dieser Stelle nehmen wir die Themen der kommenden Woche in den Blick und stellen wichtige Branchentermine vor. Dieses Mal: Bilanzzahlen des Alte Leipziger-Hallesche-Konzern, der Itzehoer und der Gothaer, außerdem der Fünf-Jahres-Plan der Zurich, der Solvency II-Review sowie eine Mitgliederbefragung des GVNW … Lesen Sie mehr ›

Nachhaltigkeit: Moody’s begrüßt regulatorischen Druck

Weltweit wächst der Druck auf die Versicherungswirtschaft, Nachhaltigkeit endlich zur Priorität zu machen. Die Zeit drängt, denn der Klimawandel schreitet voran. Die nationalen Aufsichtsbehörden nehmen das Thema ernst und sprechen sich für Vorgaben zum Umgang mit Klimarisiken aus. Sie fordern unter anderem eine umfassendere Offenlegung von klimabezogenen Risiken. Die Ratingagentur Moody’s unterstützt das Vorhaben. Versicherer könnten so Klimarisiken bewerten und ihr Risikomanagement verbessern. … Lesen Sie mehr ›

Eiopa: So sollen Versicherer Nachhaltigkeit messen

Viele Versicherer rühmen sich momentan damit, wie nachhaltig sie sind. Doch bisher fehlen verbindliche Vorgaben zur Nachhaltigkeitsberichtserstattung. Die sollen Anfang 2022 im Rahmen der Überarbeitung der Non-Financial Reporting Directive kommen. Die europäische Versicherungsaufsicht Eiopa hat jetzt ihre Vorschläge zur Gestaltung der sogenannten Key Performance Indicators an die EU-Kommission geschickt. Diese Kennzahlen sollen den Versicherern helfen, zu bestimmen, wie nachhaltig sie in der Kapitalanlage und im Versicherungsgeschäft sind. Der Eiopa-Vorschlag könnte weitreichende Folgen haben. … Lesen Sie mehr ›

Versicherungsmonitor VMNewsQuiz Versicherungsquiz 123

VM NewsQuiz Nr. 123

Müller, Meier, Schmidt: Bei Nachnamen kann mitunter eine hohe Verwechslungsgefahr bestehen. Aber auch bei Unternehmen können einige Namen häufiger vorkommen, als man meint. Welcher Arbeitgeber aus der Branche könnte sowohl ein Dienstleistungsunternehmen im Backoffice-Bereich als auch ein bayerischer Hüpfburgen-Verleih sein? Diese und weitere Antworten erhalten Sie im VM NewsQuiz Nr. 123. Wir wünschen Ihnen viel Erfolg! … Lesen Sie mehr ›