Tag Archive for ‘Fireman’s Fund’

Superholding Allianz SE

 Versicherungsmonitor-Analyse  Die faktische Auflösung der Allianz Deutschland AG verbunden mit der direkten Führung der deutschen Versicherer durch die Welt-Holding Allianz SE ist ein kühner Schritt. Allianz-Chef Oliver Bäte reagiert damit auf die veränderte Marktlage, vor allem die neue digitale Konkurrenz. Aber es ist keineswegs sicher, dass der Umbau gelingt. Die zentrale Frage wird sein, ob die Allianz SE das überhaupt stemmen kann – oder ob sie an der neuen Rolle als operativer Superholding scheitert. … Lesen Sie mehr ›

Neuer Entertainment-Chef bei AGCS

 Leute – Aktuelle Personalien  Das vergangene Jahr war für die Entertainmentbranche und ihre Versicherer nicht einfach. Für AGCS, den Industrieversicherer der Allianz, kam auch noch die Suche nach einem neuen Chef für die Sparte hinzu. Die bisherige Chefin Lauren Bailey ist Ende des Jahres gegangen. Jetzt hat AGCS mit Michael Furtschegger einen Nachfolger ernannt (Bild). Außerdem: Lars Georg Volkmann, ehemaliger Vertriebsvorstand bei den VPV Versicherungen, geht zum Defino Institut für Finanznorm. … Lesen Sie mehr ›

Allianz feuert AGCS-Chef Fischer Hirs

 Leute – Aktuelle Personalien  Die Allianz trennt sich nach Informationen des Versicherungsmonitors von Chris Fischer Hirs, dem Chef des Industrieversicherers Allianz Global Corporate & Specialty. Offenbar soll die Trennung binnen weniger Tage erfolgen. Das Unternehmen wollte dazu nicht Stellung nehmen. Fischer Hirs war seit 1999 bei der Allianz, seit 2007 bei der AGCS und seit 2015 ihr Chef. Fischer Hirs wurde Opfer der seit mehreren Monaten fühlbaren Unzufriedenheit in der Allianz-Führung über die Industrieversicherungstochter. Dafür trägt er allerdings nicht … Lesen Sie mehr ›

Wefox mit neuem Head of Sales

 Leute – Aktuelle Personalien  Torsten Richter (Bild) wechselt von der Swiss Life zum Insurtech Wefox, wo er die neu geschaffene Position des Head of Sales übernimmt. Außerdem: Der Rückversicherer Swiss Re treibt den Börsengang seiner Abwicklungsplattform ReAssure voran, Mark Hodges soll ihr neuer Chef werden. Nepomuk Loesti, Leiter des Financial Lines-Geschäfts in Deutschland, Österreich und der Schweiz beim US-Versicherer AIG, verantwortet künftig den Bereich in ganz Europa. Alexander Bockelmann wird Chief IT Officer bei der Baloise. Der Spezialversicherer Hiscox … Lesen Sie mehr ›

Allianz will in Deutschland angreifen

Der Allianz-Konzern wird ab September mit einem neuen, flexibleren Preissystem in der Schaden- und Unfallversicherung in Deutschland antreten. Damit will das Unternehmen dem Rückgang an Marktanteilen ein Ende machen. Im Gegenzug ist Deutschlandchef Manfred Knof bereit, ein schlechteres technisches Ergebnis hinzunehmen. Das sagten Allianz-Manager nach Angaben von Teilnehmern in der vergangenen Woche bei einer Analystenkonferenz. Weitere wichtige Aussagen: Das verlustbringende Gewerbegeschäft in den USA, das der Industrieversicherer AGCS von dem aufgelösten Fireman’s Fund übernommen hat, soll 2018 einen Gewinn erzielen. … Lesen Sie mehr ›

Herbert Fromme

Warum Allianz-Chef Bäte zukaufen muss

 Herbert Frommes Kolumne  Oliver Bäte hat Probleme im eigenen Haus, es knirscht hörbar im Konzern. Jetzt zieht er alle Register, um wieder in die Offensive zu kommen. Analysten und Anleger wurden beim Capital Markets Day am Mittwoch mit sieben Vorträgen über die Digitalisierung bombardiert. Aber das Entscheidende kam vom Chef selbst. Bäte sucht eine neue Börsenstory. Dafür eignet sich die Auswirkung der Digitalisierung nur mäßig. Die wichtigste Botschaft von Mittwoch: Die Allianz bereitet eine große Übernahme vor. … Lesen Sie mehr ›

AGCS stärkt Film- und Eventversicherung

Die AGCS expandiert in der Film- und Eventversicherung und hat ein dreiköpfiges Team für das Europa-Geschäft aufgestellt. Unter der Führung von Michael Furtschegger bedienen die Experten die deutschsprachigen Länder und Osteuropa. Furtschegger koordiniert auch den Ausbau in Australien und Asien. AGCS hat vergangenes Jahr das Gewerbe- und Industriegeschäft der früheren Allianz-Tochter Fireman’s Fund übernommen und ist damit zum führenden Filmversicherer in Hollywood avanciert. … Lesen Sie mehr ›

Theis: „Industrieversicherer reduzieren Kapazität“

Im Vorstand der Allianz SE verantwortet Axel Theis das Schadengeschäft. Damit ist er für die Sparte verantwortlich, die den größten Anteil zum Konzerngewinn bei der Allianz beisteuert. Außerdem muss er das US-Geschäft nach dem Scheitern von Fireman’s Fund aufräumen. Im Interview mit Versicherungsmonitor und Süddeutscher Zeitung erläutert Theis, woher die Probleme in den USA kamen, wie er das Segment Film- und Veranstaltungsversicherung aus den USA auch global zum Erfolg bringen will und warum er glaubt, dass Anbieter in der Industrieversicherung … Lesen Sie mehr ›

Allianz reduziert US-Altlasten

Die Allianz hat die Hälfte der stillgelegten Bestände aus der inzwischen zerschlagenen US-Tochter Fireman’s Fund an den Run-off-Spezialisten Enstar abgegeben und den Anbieter auch mit dem Management des gesamten Run-offs betraut. Die an die Bermuda-Gesellschaft übertragenen Schadenreserven belaufen sich auf 1,1 Mrd. Dollar. Der Münchener Versicherer reduziert so die Kapitalanforderungen für das US-Altgeschäft und lässt die Abwicklung von einem Spezialisten durchführen, der Erfahrungen mit großen Run-offs hat. Der Deal zeigt auch, dass die Allianz keine Scheu vor Run-off-Lösungen hat. … Lesen Sie mehr ›

Allianz: Weitere Abwicklungen geplant

Ein Teil des US-Geschäfts der Allianz befindet sich nach der Aufspaltung und dem Teilverkauf der Tochter Fireman’s Fund in Abwicklung. Die neugegründete Run-off-Abteilung will die Allianz jetzt auch für weiteres Abwicklungsgeschäft aus dem Konzern nutzen, kündigte Allianz SE-Vorstand Axel Theis an. Um welche Bestände es sich handeln wird, sagte er nicht. Der Konzern verhandelt außerdem gerade über die Beteiligung eines Run-off-Spezialisten an der Abwicklung der Fireman’s Fund-Bestände. … Lesen Sie mehr ›