Archiv ‘HDI’

HDI Vertrieb-Vorstand wird Unternehmer

 Leute – Aktuelle Personalien  Tobias Warweg (Bild), Vorstand der HDI Vertriebs AG, verlässt das Unternehmen und macht sich selbstständig. Der 46-Jährige will künftig als Gründer und Geschäftsführer arbeiten. Laut Informationen des Versicherungsmonitors wird Warweg im Bereich Private Equity tätig sein. Außerdem: Die Bayerische übernimmt die restlichen Anteile am Assekuradeur Asspario, Gründer Holger Koppius geht. Und HDI Global Specialty steigt in Großbritannien in die Kunstversicherung ein und wirbt dafür den Chef der Konkurrenz ab. … Lesen Sie mehr ›

Chubb bekommt neuen Financial Lines-Chef

 Leute – Aktuelle Personalien  Der Versicherer Chubb hat die Stelle des Spartenleiters Financial Lines für die Länder Deutschland und Österreich neu besetzt. Mit Dennis Sander wurde intern ein neuer Leiter gefunden. Außerdem: Die Wirtschaftsprüfungsfirma KPMG baut ihren neu geschaffenen Bereich Insurance Management Consulting weiter aus und bedient sich erneut bei der Konkurrenz. Bei HDI bekommt Carsten Kock ein weiteres Aufgabenfeld, und Liberty Mutual setzt auf ein klimafreundlicheres Underwriting und schafft im Zuge dessen eine neue Stelle. … Lesen Sie mehr ›

Bäume pflanzen mit der Assekuranz

 Kommentar  Die „Fridays for Future“-Bewegung kommt bei der Versicherungswirtschaft an. Immer mehr Gesellschaften schließen Kooperationen mit Vereinen, die sich für Klimaschutz und Aufforstung der Regenwälder engagieren. Wer eine Kfz-Versicherung kauft, kann gleichzeitig für das Pflanzen eines Baums spenden. Die Kombination aus Autoversicherung und Klimaschutz mutet doch ziemlich kurios an und klingt nach Greenwashing und Gewissensberuhigung. Besser wären Initiativen für den Ausbau des öffentlichen Nahverkehrs. … Lesen Sie mehr ›

Mit drei Klicks zur Firmenversicherung

 Digitale Trends 2020  Schließt ein Unternehmen eine Gewerbeversicherung ab, ist das oft ein langwieriger Prozess: Unüberschaubare Fragebögen und eine kundenunfreundliche Datenabfrage sind keine Seltenheit. Das will HDI Deutschland jetzt ändern. Eine stark vereinfachte Abschlussstrecke soll es Betrieben leichter machen, eine passende Gewerbeversicherung zu finden. … Lesen Sie mehr ›

Unternehmensführung: Warnung vor der Hippo-Falle

In der sich stark wandelnden Welt sind Unternehmen erst recht auf ihre Mitarbeiter angewiesen, um erfolgreich sein zu können. Das muss eine zukunftsfähige Führungskultur einkalkulieren, sagte Carolina Klint aus der Führung des Maklers Marsh auf dem Ferma-Kongress. Sie warnte vor dem Fehler, dass nur die Meinung des bestbezahlten Mitarbeiters (Hippo für Highest Paid Person’s Opinion) beim Chef Gehör findet. Bei der Nachwuchsarbeit gilt es, die sich wandelnden Ansprüche zu beachten, sagte Edgar Puls, HDI Global-Chef. … Lesen Sie mehr ›

Mercedes-Benz Bank startet Versicherungs-App

Die Mercedes-Benz Bank bietet ab sofort eine Autoversicherungs-App an. Mit dem mobilen Programm können Mitarbeiter von Autohäusern und Servicepartnern des Herstellers für Kunden vor Ort auf dem iPad digitale Versicherungsangebote erstellen. Die App kalkuliert Tarife für Pkw, Vans und AMG-Sportwagen. Auch der Abschluss der Police soll volldigital ablaufen. Die Nachfrage der Händler nach einem digitalen Versicherungsangebot war groß, erläutert die Mercedes-Benz Bank. … Lesen Sie mehr ›

Thomas Cook-Pleite trifft Versicherer

Die Kreditversicherer werden zu den Betroffenen der Pleite des britischen Reiseveranstalters Thomas Cook gehören. Die Gruppe ist am Montagmorgen in die Insolvenz gegangen. Mehr als eine halbe Million Reisende weltweit sind betroffen. Ob die deutschen Töchter weiterarbeiten, steht noch nicht fest, ist aber unwahrscheinlich. Zu ihnen gehören die Charterairline Condor und der Veranstalter Neckermann Reisen. Die Pleite trifft Versicherer, die Kautionsversicherungen für Reisebüros anbieten oder Partnerschaften mit Kreditkartenfirmen haben. Auch Kreditversicherer sind betroffen. … Lesen Sie mehr ›

Franke und Bornberg vergoldet den Datenschatz

Das Hannoveraner Analyse- und Vergleichsunternehmen Franke und Bornberg hat einen Lauf: Das Unternehmen wird immer wichtiger für die Branche, die Nutzerzahlen für die Nutzung der Daten und der Vergleichsportale wachsen stark. Mit einer Reihe von Maklerpools hat die Firma gerade Vereinbarungen abgeschlossen, mit weiteren wird verhandelt. Jetzt haben die Hannoveraner einen vollständig elektronischen Antragsprozess entwickelt, erklärt der Gründer und Firmenchef Michael Franke im Interview mit SZ und Versicherungsmonitor. … Lesen Sie mehr ›

Coyas Personalkarussell dreht sich weiter

 Leute – Aktuelle Personalien  Beim jungen Digitalversicherer Coya geht das Stühlerücken weiter. Nachdem im Mai Coya-Gründer Andrew Shaw den Chefposten von Thomas Münkel übernommen hat, ernennt das Unternehmen jetzt Anton Foth (links im Bild) zum Chief Technology Officer, Momchil Todorov (rechts im Bild) ist bereits als Chief Sales Officer angetreten. Außerdem: Jan Roß wird Bereichsvorstand Maklervertrieb bei Zurich Deutschland. Bei Adcubum rückt Franz Bergmüller als Chief Commercial Officer in die Geschäftsführung. Rebecca Ince wird Chief Operating Officer für Großbritannien und Europa bei Dual. Stephanie Odgen tritt beim HDI als Vertriebschefin für Großbritannien und Irland an. … Lesen Sie mehr ›

VM NewsQuiz Nr. 51

Vor 30 Jahre bauten zwei junge Bauern am Rand ihres Acker im schleswig-holsteinischen Wacken eine Bühne auf, um mit ihrer Band auftreten zu können. Heute ist Wacken ein weltberühmtes Heavy Metal-Festival, zu dem jedes Jahr mehrere 10.000 Menschen kommen. Manchmal muss man einfach etwas ausprobieren, um Erfolg zu haben. Das dachte sich vielleicht auch die Krankenkasse AOK Rheinland/Hamburg, als sie 2007 mit Zusatztarifen für die Unterbringung im Krankenhaus, die Zahnversorgung oder die Behandlung im Ausland auf den Markt kam. Zwölf Jahre lang hatte sie damit Erfolg, doch jetzt muss sie die Tarife einstellen. Warum das so ist und viele weitere […] … Lesen Sie mehr ›

RGI kauft Softwarefirma Novum

Zusammenschluss auf dem Markt für Versicherungssoftware: Der Mailänder IT-Dienstleister RGI hat rückwirkend zum 1. Januar 2019 das auf Versicherungskernsysteme spezialisierte Nürnberger Softwarehaus Novum zu einem nicht genannten Kaufpreis übernommen. Novum-Geschäftsführer Michael Kraus erhofft sich von der Transaktion positive Effekte auf das internationale Wachstum seiner Firma. Durch den Zusammenschluss entstehe ein Unternehmen mit internationaler Konzernstruktur, das seine Dienstleistungen und Produkte gleichzeitig an den landesspezifischen Anforderungen der Kunden ausrichtet, sagte er im Interview mit dem Versicherungsmonitor. … Lesen Sie mehr ›