Tag Archive for ‘Hendricks’

Knof geht zu GGW

 Leute – Aktuelle Personalien  Der ehemalige Victor Deutschland-Chef Bernd Knof (Bild) hat einen neuen Arbeitgeber. Er soll als Geschäftsführer eine neue Gesellschaft innerhalb der von Tobias Warweg kontrollierten GGW Holding aufbauen. Die Gruppe gehört derzeit zu den aktivsten Konsolidierern im deutschen Maklermarkt. Außerdem: Der Spezialmakler Hendricks hat die kürzlich frei gewordenen Positionen im Unternehmen neu besetzt, und bei der Open Banking-Plattform Fintecsystems verantwortet nun eine ehemalige Wefox-Managerin den Versicherungsbereich. … Lesen Sie mehr ›

Versicherungsmonitor VMNewsQuiz Versicherungsquiz 130

VM NewsQuiz Nr. 130

Wir hoffen, dass Sie die angenehme Ostertage verbringen konnten und aus den besonderen Umständen, die Corona mit sich bringt, das Beste gemacht haben. Besondere Umstände erfordern besondere Maßnahmen, weswegen unter anderem der Einzelhandel sich immer wieder neue Geschäftsideen überlegen muss. Was bietet der Einzelhändler Tchibo neuerdings in einem Abonnement-Tarif an? Die Antwort darauf und auf viele weitere Fragen erhalten Sie im VM NewsQuiz Nr. 130. Wir wünschen Ihnen viel Erfolg! … Lesen Sie mehr ›

Spitzenleute verlassen Hendricks

 Leute – Aktuelle Personalien  Gleich drei Mitglieder der Geschäftsleitung verliert der Makler Hendricks, der sich auf D&O und andere Financial Lines spezialisiert hat, darunter Philipp Meyer-Diekena (Bild), Leiter des Hamburger Standortes. Außerdem gehen drei Mitarbeiter des Hamburger Büros. Außerdem: Die britische Risikomanagervereinigung Airmic hat Julia Graham zur Geschäftsführerin ernannt. Graham war bereits als stellvertretende Vorsitzende sowie als Technical Director für den Verband tätig, zudem war sie bis 2015 Präsidentin der europäischen Risikomanager-Vereinigung Ferma. … Lesen Sie mehr ›

Rechtsschutz bei Korruption, Erpressung, Betrug

 Exklusiv  Der Makler Hendricks in Düsseldorf und der Kölner Spezialversicherer Roland bringen eine neue Compliance-Rechtsschutzpolice auf den Markt. Sie soll bei Problemen von Unternehmen mit Korruption, Wettbewerbsverstößen oder Daten-Pannen greifen, die von anderen Policen wie dem Strafrechtsschutz nicht gedeckt werden, wie Claudia Pott, Schadenchefin des Maklers, erklärt. Das Interesse in der Wirtschaft sei sehr groß, heißt es bei Hendricks. Der Makler gehört zur britischen Howden-Gruppe, Roland mehrheitlich zur Axa. … Lesen Sie mehr ›

Howden: „Der Markt verlangt nach einer Alternative“

 Exklusiv  Es wird eng bei den großen Industrieversicherungsmaklern: Durch die Fusion der Schwergewichte Aon und Willis Towers Watson verringern sich die Auswahlmöglichkeiten für die Kunden. Der Markt verlangt nach einer europäischen Alternative neben der fusionierten Aon-Willis-Einheit und dem US-Unternehmen Marsh, glaubt José Manuel González, Chef des Maklers Howden. „Wir wollen diese Alternative sein“, erklärt er im Interview mit dem Versicherungsmonitor. González will den beiden Konkurrenten mithilfe von Zukäufen und einer neue Markenstrategie Paroli bieten. … Lesen Sie mehr ›

VM NewsQuiz Nr. 107 Insurance Versicherungs Quiz

VM NewsQuiz Nr. 108

Ranglisten sind für viele Menschen immer etwas Aufregendes, besonders aufgrund des Vergleichs mit anderen. Auch Versicherungsmanager werfen gern einen Blick darauf, um zu wissen, wo ihr Unternehmen steht. Welchen Platz belegt die Marke Allianz beim diesjährigen Ranking der 100 wertvollsten Marken des Beratungsunternehmens Interbrand? Diese und viele weitere Antworten erhalten Sie im VM NewsQuiz Nr. 108. Wir wünschen Ihnen viel Erfolg! … Lesen Sie mehr ›

Hendricks deckt persönliche D&O um

 Exklusiv  Der zur britischen Maklergruppe Howden gehörende Düsseldorfer Spezialmakler Hendricks deckt Verträge von Managern aus deren persönlicher D&O um – weg von reinen Selbstbehaltsdeckungen hin zu umfassenderem Schutz, der das Privatvermögen sichern soll. Geschäftsführer Michael Hendricks bestätigte entsprechende Informationen des Versicherungsmonitors. Die Selbstbehaltsdeckung allein sei wenig wert, sagte er. Pikant an der Aktion des Maklers: Hendricks deckt auch Verträge der Schwestergesellschaft Dual in Köln zu anderen Anbietern um. … Lesen Sie mehr ›

Herbert Fromme

Aon und Howden: Tauscht die Gefangenen aus!

 Herbert Frommes Kolumne  Das Klima wird rauer zwischen den großen Maklerhäusern. Ein Zeichen ist der Umgang mit Managern, die den Arbeitgeber wechseln wollen. Dabei gibt es bisweilen bizarre Situationen. So eine hat sich zwischen den Maklerhäusern Aon und Howden entwickelt. Zu Howden gehört in Deutschland der Spezialmakler Hendricks. Aon und Howden haben sich gegenseitig Spitzenpersonal abgeworben – und das abgebende Unternehmen hat jeweils ein vielmonatiges Beschäftigungsverbot ausgesprochen. Frühere Howden-Mitarbeiter dürfen nicht für Aon arbeiten, frühere Aon-Leute nicht für Howden. … Lesen Sie mehr ›

VM NewsQuiz Nr.82 Insurance Quiz

VM NewsQuiz Nr. 82

Die Corona-Epidemie legt den Veranstaltungsbetrieb im ganzen Land lahm. Bis 31. August 2020 sind sämtliche Großveranstaltungen in Deutschland untersagt. Auch das Münchner Oktoberfest, welches erst am 19. September 2020 beginnen sollte, wurde vorsorglich für dieses Jahr abgesagt. Welche Veranstaltung der Kölner Versicherer Gothaer neben anderen versichert hat und viele weitere Antworten gibt es im VM NewsQuiz Nr. 82. Wir wünschen Ihnen viel Erfolg! … Lesen Sie mehr ›

Michael Hendricks zurück bei Hendricks

 Leute – Aktuelle Personalien  D&O-Pionier Michael Hendricks (Bild) ist zurück im Fahrersitz. Er hat nach dem Weggang von Marcel Armon erneut die Führung des Düsseldorfer D&O-Maklers Hendricks übernommen, der zur britischen Hyperion-Gruppe gehört. Hendricks sagte dem Versicherungsmonitor, dass der Markt in einer „sehr schwierigen Situation“ sei, und nannte Kapazitätsrückgänge, höhere Preise und viele Ausschlüsse. Außerdem: Das Insurlab Germany hat einen neuen Vorstand gewählt. Der australische Versicherer QBE erweitert mit zusätzlichem Personal sein Angebot in Deutschland um das Geschäftsfeld Pharma … Lesen Sie mehr ›

Marcel Armon geht zu Aon

 Leute – Aktuelle Personalien  Marcel Armon verlässt seinen Chefposten beim D&O-Spezialmakler Hendricks und geht zu Aon. Dort wird er Chief Commercial Officer. Nach Informationen des Versicherungsmonitors hängt der Wechsel mit der bislang ungeklärten künftigen Führungsstruktur der deutschen Firmen der Maklergruppe Howden zusammen, zu der auch Hendricks gehört. Außerdem: Der Lübecker Maklerpool Blau Direkt führt einen Koordinator für die Versicherungsbereiche ein, besetzt wird die Stelle intern. Und Monika Sebold-Bender ist jetzt Aufsichtsrat bei MS Amlin SE in Brüssel. … Lesen Sie mehr ›

VM NewsQuiz Nr.78 Insurance Quiz

VM NewsQuiz Nr. 78

Durch das Corona-Virus werden fast alle Live-Veranstaltungen abgesagt. Einige Events können digital durchgeführt werden, bei manchen ist es nicht möglich. Neben der Verschiebung der Fußball Europameisterschaft wurden auch die Olympischen Sommerspiele in das Jahr 2021 verlegt. Da stellt sich die Frage: Wie hoch ist die Deckungssumme des Versicherungsschutzes, den das Internationale Olympische Komitee für die Olympischen Sommerspiele 2020 gekauft haben soll? Diese und viele weitere Antworten gibt es im VM NewsQuiz Nr. 78. Wir wünschen Ihnen viel Erfolg! … Lesen Sie mehr ›

Armon: In der Krise ist mehr Kommunikation nötig

 Exklusiv  In der Versicherungsbranche arbeiten fast alle Mitarbeiter inzwischen im Homeoffice. Mit jedem Tag treten die Herausforderungen für Führungskräfte deutlicher zutage. Auch Marcel Armon, Geschäftsführer des Spezialmaklers Hendricks, wurde ins kalte Wasser geworfen und schwimmt sich allmählich frei. Auf welche Probleme er gestoßen ist und welche positiven Effekte die neue Situation mit sich bringt, erklärt er im Interview mit dem Versicherungsmonitor. … Lesen Sie mehr ›

Corona kann D&O-Versicherer treffen

Die D&O-Versicherung ist die nächste Sparte, für die Experten jetzt Folgen aus der Corona-Krise vorhersagen. Unternehmen werden sich Klagen der Aktionäre oder Gesellschafter gegen das Management ausgesetzt sehen, glauben sie. Die Argumentation: Die Chefs haben nicht oder nicht rechtzeitig über die Folgen des Virus für das Unternehmen informiert oder sie haben nicht genug getan, um finanziellen Schaden zu minimieren. Selbst wenn die Vorwürfe sich angesichts der Neuartigkeit der Krise nicht bestätigen, bleiben die D&O-Versicherer auf den Abwehrkosten sitzen. … Lesen Sie mehr ›

Voodoo-Zauber in der D&O-Versicherung

Das Prämienniveau in der Managerhaftpflichtversicherung (D&O) ist nach Jahren des Preiskampfes im Keller. Im vergangenen Jahr haben die Versicherer damit begonnen, die Preise zu erhöhen. Dabei gehen sie aber nicht sonderlich geschickt vor, kritisierten Kunden und Makler bei der Euroforum-Haftpflichtkonferenz in Hamburg. Statt Argumenten lieferten die Versicherer schwer nachvollziehbaren Voodoo-Zauber. … Lesen Sie mehr ›