Archiv ‘Indonesien’

GDV meldet Rekordjahr bei Sturmschäden

In diesem Jahr mussten die Versicherer hohe Schäden durch Sturm, Hagel und Starkregen verkraften. Insgesamt 2,7 Mrd. Euro zahlten die Gesellschaften für Schäden an Häusern, Hausrat, sowie Gewerbe- und Industriebetrieben – Kraftfahrzeugschäden sind nicht eingerechnet. Das zeigt die vorläufige Naturgefahrenbilanz des Versichererverbands GDV. Damit liegt das Jahr 2018 leicht über Schnitt der vergangenen 15 Jahre. Außerdem: Die versicherten Schäden durch den Tsunami in Indonesien, bei dem mindestens 430 Menschen starben, belaufen sich ersten Schätzungen zufolge auf umgerechnet rund 970 Mio. Euro. … Lesen Sie mehr ›

AGCS expandiert in China und Indonesien

Der Industrieversicherer Allianz Global Corporate & Specialty (AGCS) will im wachstumsstarken Asien weiter expandieren und ist nun auch an den Standorten Peking und Jakarta vertreten. AGCS tritt dort als Rückversicherer von lokalen Allianz-Gesellschaften auf und beschäftigt eigene Spezialisten für das Industrieversicherungsgeschäft. In China rechnet AGCS mit einer steigenden Nachfrage nach Umwelthaftpflichtdeckungen, in Indonesien will sich der Spezialversicherer zunächst auf die Sparten Financial Lines und technische Versicherung konzentrieren. … Lesen Sie mehr ›