Tag Archive for ‘Kfw’

Neodigital gewinnt Aon als Partner

Das saarländische Insurtech Neodigital hat mit dem Großmakler Aon einen weiteren wichtigen Partner gefunden. Aon-Privatkunden im Belegschafts- und Verbandsgeschäft können künftig digital Policen in vier Sparten – Privathaftpflicht, Hausrat, Tierhaftpflicht und Unfall – bei der Gesellschaft in Neunkirchen abschließen. Schon vorher hatte sich Neodigital mit vier Maklerpools auf Kooperationen geeinigt. Das Unternehmen zediert unter einem Exklusivvertrag mehr als die Hälfte der jeweiligen Risiken an die Hannover Rück-Tochter E+S. … Lesen Sie mehr ›

Neodigital hat BaFin-Lizenz

Der Digitalversicherer Neodigital im saarländischen Neunkirchen hat die Zulassung von der BaFin erhalten. Das Unternehmen wurde von früheren Mitarbeitern der Baden-Badener mithilfe des Düsseldorfer Maklers Schneider Golling gegründet. Es will vor allem mit Maklern und Maklerpools zusammenarbeiten, die Policen des neuen Anbieters auch unter eigenen Marken anbieten können. Der Trend setzt sich fort: Neugründungen wenden sich nicht mehr gegen die etablierten Vertriebswege, sondern suchen die enge Kooperation mit ihnen. … Lesen Sie mehr ›

GDV: Mehr private Infrastruktur-Investitionen

Der GDV fordert in einem gemeinsam mit dem Institut der deutschen Wirtschaft in Köln erstellten Gutachten mehr Anlagemöglichkeiten für private Investoren in Infrastrukturprojekte. Sogenannte öffentlich-private Partnerschaften sind im Vergleich zu rein öffentlich getragenen Bauvorhaben oft die bessere Wahl, argumentieren die Verfasser. Die Bauzeit sei kürzer und die Reparaturanfälligkeit im Betrieb geringer. Die Versicherer haben seit Längerem ein Auge auf Infrastrukturprojekte als Anlageobjekt geworfen. In der derzeitigen Niedrigzinsphase fällt es ihnen immer schwerer, auskömmliche Renditen zu erwirtschaften. … Lesen Sie mehr ›

Protektor nähert sich Bestandsabgabe

Der Berliner Lebensversicherer Protektor kommt der angestrebten Abgabe des alten Bestandes der Mannheimer Lebensversicherung näher. Die Hauptversammlung des Unternehmens, das den deutschen Lebensversicherern gehört, hat dafür am Dienstag die Voraussetzungen geschaffen. Zunächst sollen die noch aktiven Verträge auf eine neue Protektor-Tochter übertragen werden, von da aus zum Abwicklungsspezialisten Heidelberger Leben. Protektor wäre dann nur noch aktiv als gesetzlicher Sicherungsfonds für notleidende Lebensversicherungsbestände. … Lesen Sie mehr ›