Archiv ‘Unternehmenskultur’

Die Magie der Weihnachtsfeier

 Meinung am Mittwoch  Der Jahreswechsel naht, die aufregende Zeit des Jahresendgeschäfts ist bald überstanden, und langsam, aber stetig, stellt sich die Vorfreude auf Weihnachten ein. Ein Jahr zu beenden, bedeutet auch zu reflektieren, das Vergangene zu bewerten und abzuschließen sowie sich auf das Neue einzustellen. Genau das ist der richtige Zeitpunkt, um dies gemeinsam mit dem Team zu zelebrieren. Eine gemeinsame Weihnachtsfeier ist ein Eckpfeiler der Unternehmenskultur – richtig genutzt kann es einen erheblichen Teil zum Unternehmenserfolg beitragen. … Lesen Sie mehr ›

Wie Firmen die Fachkräfte-Chance nutzen können

 The Long View – Der Hintergrund  Der Mangel an qualifiziertem Personal ist das mit Abstand größte Risiko der Versicherungsbranche, noch vor Naturkatastrophen oder Extremwetterereignissen. Zu diesem Ergebnis kommt eine PwC-Umfrage unter Top-Entscheidern in der Assekuranz. Und das Problem verschärft sich: Aktuellen Schätzungen zufolge werden Finanzdienstleister allein durch Verrentungen bis 2030 im Durchschnitt über 30 Prozent der Mitarbeitenden verlieren. Versicherer und auch Makler müssen neue Wege gehen, wenn sie sich im Wettbewerb um Talente behaupten wollen. … Lesen Sie mehr ›

Health Benefits: Treibstoff für Leistung oder Weg in die Mittelmäßigkeit?

 Meinung am Mittwoch  Es wird immer wichtiger, die Gesundheit der Mitarbeitenden als Ressource wahrzunehmen, ein gesundheitsbewusstes Arbeitsumfeld fest in der Unternehmenskultur zu etablieren und Health Benefits anzubieten. Denn hochqualifizierte Fachkräfte lockt man nicht mehr mit Diensthandys und -wagen, sondern mit zeitlicher und örtlicher Flexibilität sowie einem betrieblichen Gesundheitsmanagement und anderen sozialen Benefits. Der Arbeitgeber darf dann umgekehrt aber auch ein hohes Leistungsniveau einfordern. … Lesen Sie mehr ›

Schluss mit dem Schwarz-Weiß-Denken

 Meinung am Mittwoch  Sachverhalte sind oft komplex. Es gibt nicht immer und sofort die eine richtige Lösung. Trotzdem denken wir noch zu oft in Schwarz-Weiß-Kategorien, fordern ein „Dafür oder Dagegen“, ohne zu versuchen, die Perspektive unseres Gegenübers nachzuvollziehen. Das kann nicht nur das Geschäft, sondern langfristig auch das gesamte Miteinander belasten. Stattdessen sollten wir uns wieder anderen Meinungen öffnen, uns diskussionsbereit zeigen und akzeptieren, dass auch im heutigen schnelllebigen Alltag manches seine Zeit braucht. … Lesen Sie mehr ›

Strategie oder Kultur?

 Meinung am Mittwoch  Wenn es gut läuft im Unternehmen und gerade nichts Wichtigeres ansteht, dann können wir uns auch mal Gedanken über unsere Kultur machen. Seien wir ehrlich: So lief es doch jahrzehntelang in deutschen Konzernen. Ich hoffe, dass sich heute nicht mehr allzu viele in diesem Satz wiederfinden. Denn es gibt bemerkenswerte Zahlen, die die wachsende Bedeutung der Unternehmenskultur für den wirtschaftlichen Erfolg unterstreichen. … Lesen Sie mehr ›

Drei harte Fragen an Andreas Berger

 Drei harte Fragen – Das Kurz-Video  Wie eindeutig ist die Position der Swiss Re Corporate Solutions zum deutschen Markt? Herrscht dort eine toxische Unternehmenskultur? Will Andreas Berger Chef des Konzerns werden? Das sind die Fragen, denen sich Andreas Berger in unserem Kurz-Interview „Drei harte Fragen“ stellen musste. Er ist Chef der Swiss Re Corporate Solutions, des Industrieversicherers der Swiss Re. Berger verzog keine Miene und beantwortete alle Fragen ruhig und sachlich. Sie finden das Kurzinterview hier ohne Bezahlschranke. Das ausführliche Gespräch aus der Serie „Nachgefragt“ haben wir am 5. September 2023 veröffentlicht. … Lesen Sie mehr ›

Auf Kuschelkurs zum Erfolg?

 Meinung am Mittwoch  Menschen sind soziale Wesen. Gute Beziehungen im Unternehmen sorgen dafür, dass wir gern ins Büro kommen, mehr Spaß an der Arbeit haben, uns ehrliches Feedback geben – und uns am Ende idealerweise auch mehr für das Unternehmen engagieren. Sie lassen uns auf Augenhöhe diskutieren, über den Tellerrand hinausblicken und uns zusammengehörig fühlen. Doch führt uns der „Kuschelkurs“ tatsächlich zum Erfolg? … Lesen Sie mehr ›

Erfolgsfaktor Unternehmenskultur

 Meinung am Mittwoch  In den vergangenen Jahren ist in der Maklerbranche viel passiert, unter anderem in puncto Personalwechsel. Neue Chancen und Herausforderungen und nicht zuletzt ein höheres Gehalt lockten zum Wechsel. Wird das ewig so weitergehen? Aus meiner Sicht ein klares Nein – mittel- und langfristig wird die Unternehmenskultur darüber entscheiden, an welchen Arbeitgeber sich Mitarbeitende binden wollen. … Lesen Sie mehr ›

Patrick Dahmen mit neuem Beratungsunternehmen

 Exklusiv  Zusammen mit dem Berater Hans-Joachim Schütt und der Axa Deutschland-Führungskraft Christoph Sindezingue hat der Versicherungsmanager Patrick Dahmen ein neues Unternehmen gegründet. Der Berater Valytics will Versicherern bei der Entwicklung und Umsetzung innovativer, digitaler Strategien helfen. Die Gründer wollen mit ihrer praktischen Führungserfahrung und ihren guten Kontakten in der Branche punkten. … Lesen Sie mehr ›

Leue: „Cyber nicht zu früh abschreiben“

Der Cyberversicherungsmarkt leidet unter geringen Kapazitäten und hohen Preisen. Torsten Leue, Chef des Talanx-Konzerns, warnt aber davor, ihn frühzeitig abzuschreiben und zu glauben, das Risiko als Unternehmen nur noch in Eigentragung via Captive oder gar nicht mehr versichern zu können. Der Markt brauche einfach noch ein bisschen Zeit, um sich zu entwickeln. Auch die Realisierung anderer Branchentrends lasse noch auf sich warten. … Lesen Sie mehr ›

Die richtigen Umstände für wirksames Feedback

 Meinung am Mittwoch  Richtiges Feedback ist so wertvoll. Doch leider ist es häufig so, dass wir nicht gern über Fehler sprechen. Kaum jemand hört gern, dass er oder sie sich falsch verhalten hat oder dass ein fachlicher Fehler passiert ist. Auch aufzustehen und zu sagen „Ich habe eine andere Idee” oder „Das bringt uns so nicht weiter” fällt uns im Rahmen gelernter Hierarchien und Strukturen nicht immer leicht. Doch um erfolgreich als Unternehmen zu bestehen, müssen wir uns konsequent verbessern und an uns arbeiten. Daher ist es extrem wichtig, eine gesunde Fehler- und Feedbackkultur zu schaffen. … Lesen Sie mehr ›

Sprechen wir über Attraktivität

 Meinung am Mittwoch  Menschen bewerben sich nicht bei Unternehmen. Das war einmal. Heute sind es die Unternehmen, die sich bei den Menschen bewerben. Das muss verstehen, wer auf dem hart umkämpften Arbeitsmarkt erfolgreich sein will. Versicherer müssen deshalb stärker ins Handeln kommen: Ein harmonischer Dreiklang aus Strategie, Kultur und Sinn schafft die notwendige Anziehungskraft. Neue Recruiting-Maßnahmen können dann das Einzigartige des jeweiligen Unternehmens herausstellen – aber niemals selbst das Einzigartige sein. … Lesen Sie mehr ›

Unternehmenskultur ist Arbeit

 Meinung am Mittwoch   Wir leben in einer Welt, die von Volatilität, Ungewissheit, Komplexität und Ambiguität geprägt ist. Die Risiken unserer Kundinnen und Kunden verändern sich immer schneller. In diesem Szenario können wir uns nicht mehr darauf verlassen, dass ein paar einzelne Personen in den Vorstandsetagen schon die richtigen Entscheidungen zur rechten Zeit treffen werden. Stattdessen sind die einzelnen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in ihren Teams gefragt, schnell und flexibel zu agieren. Dafür bedarf es einer gesunden Unternehmenskultur, an der wir regelmäßig arbeiten müssen. … Lesen Sie mehr ›

Homeoffice: Zeitenwende im Krisenmodus?

 Meinung am Mittwoch  Die Versicherungsbranche muss sich auf die neuen Gegebenheiten und Wünsche der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter einstellen. Gerade vor dem drohenden Corona-Herbst gilt es, die Arbeitsabläufe erneut zu überdenken und sich Konzepte zu überlegen, wie man Homeoffice dauerhaft und sinnvoll in die Unternehmenskultur integrieren kann. Dies muss jedoch schneller geschehen. Nicht nur aufgrund der Pandemie, sondern insbesondere im Hinblick auf die Gewinnung neuer, talentierter Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. … Lesen Sie mehr ›