Autorenarchiv

Nina Nöthling, Jahrgang 1986, schreibt über die nationale und internationale Versicherungswirtschaft. Sie verantwortet die Produktion des Themenüberblicks "Die Woche"

  • Zurich mit neuen Abteilungen im Lebenssegment

     Leute – Aktuelle Personalien  Die Zurich stukturiert ihr Produktmanagment im Lebenssegment um, dabei entstehen die beiden neuen Abteilungen Produktentwicklung und Marktmanagement. Die Leitung übernehmen Björn Bohnhoff und Jens Arndt. Bei der Allianz Global Corporate & Specialty wird Rainer Bartzsch neuer Regionalleiter für das Schadenmanagement Zentral- und Osteuropa. Holger Geier übernimmt die Position des Regionalleiters Schaden Sachversicherung. Außerdem: Die Deutsche Kernreaktor-Versicherungsgemeinschaft hat mit Achim Jansen-Tersteegen einen neuen Geschäftsführer. … Lesen Sie mehr ›

  • Gothaer: Digitalisierung bei Kunden unbeliebt

    Die Deutschen wollen bei der Abwicklung ihrer Versicherungsangelegenheiten nicht auf den persönlichen Kontakt mit Beratern verzichten. Das ist das Ergebnis der Studie „Wie digital ist Deutschland“ des Meinungsforschungsinstituts Forsa im Auftrag des Versicherers Gothaer. Nur jeder zehnte Befragte ist bereit, Adressänderungen oder Schadensmeldungen über Facebook oder Whatsapp seinem Versicherer mitzuteilen. An allgemeinen Entwicklungen in der Technologie waren 59 Prozent stark interessiert. Gothaer-Chef Karsten Eichmann sieht Fintechs nicht als Gefahr für klassische Versicherer. … Lesen Sie mehr ›

  • Ergo Leben-Vorstand: Einer geht, zwei kommen

     Leute – Aktuelle Personalien  Johannes Lörper, Vorstand der Ergo Lebensversicherung, hat angekündigt, Ende 2016 in den Ruhestand zugehen. Seine Aufgaben werden ab Mai 2016 Michael Fauser, zurzeit Continentale, und Max Happacher, noch Allianz, übernehmen. Außerdem: Axa beruft Laurence Boone zur Chefökonomin und Head of Research bei Axa Investment Managers. Bei der Dual Austria wurde Hannes Puchner zum Geschäftsführer ernannt, Ablavi Schmidt-Zango, Michael Moersch und Olaf Jonda steigen zu Prokuristen auf. … Lesen Sie mehr ›

  • 2015: Der Jahresrückblick

    Mit Oliver Bäte tritt ein neuer Allianz-Chef an, große Fusionen wie die von XL und Catlin und Exor und PartnerRe bewegen die Branche, die Assekuranz erhält mit Frank Grund einen neuen Versicherungsaufseher – 2015 war ein spannendes Jahr für die Versicherungsbranche. Am Ende des Jahres blickt der Versicherungsmonitor zurück – auf die spannendsten Deals, die wichtigsten Personalien und die aufregendsten Ereignisse in den verschiedenen Sparten. … Lesen Sie mehr ›

  • Bräuchle kritisiert Regulierungspraxis der Versicherer

    Georg Bräuchle, Geschäftsführer und Mitglied der Zentralen Geschäftsleitung von Marsh Deutschland, ist im November vom Verband Deutscher Versicherungsmakler zum Präsidenten gewählt worden. Im Interview mit dem Versicherungsmonitor beanstandet Bräuchle die Schadensregulierung der Versicherer. Er wirft ihnen vor, bei komplexen Schadenfällen teilweise fingierte Einwände gegen die Regulierung anzuführen. Bräuchle spricht außerdem über seine neuen Aufgaben im Verband, darüber, dass er die Digitalisierung nicht als Gefahr für den Berufstand sieht und was während seiner vierjährigen Amtszeit schief laufen könnte. … Lesen Sie mehr ›

  • Schadensregulierung per App

     Digitale Trends 2016  Der Prozess der Schadensregulierung ist bisher oft langwierig und umständlich. Der polnische Versicherer Warta hat zusammen mit dem Dienstleister Auto Online Inspection eine App entwickelt, die die sofortige Bearbeitung eines Schadenfalls ermöglicht. Installiert ein Kunde die App auf seinem Smartphone oder Tablet, kann ein Sachverständiger die Kamera des Gerätes steuern und sich direkt einen Überblick über den Schaden verschaffen. Auf Grundlage der Videos und Fotos legt er sofort die Entschädigungssumme fest. … Lesen Sie mehr ›

  • Gothaer: Firmen im Versicherungsdilemma

    Unternehmen müssen sich in Zukunft noch stärker auf veränderte Risiken durch die Digitalisierung und den Klimawandel einstellen. Dieses Fazit zieht die Gothaer anlässlich der Präsentation ihrer Studie „KMU-Studie 2015“ zum Versicherungsschutz in klein- und mittelständischen Unternehmen. Erstmalig befragte die von der Gothaer beauftragte Unternehmensberatung Calis die Firmen nach den größten Gefahren für ihren Betrieb. Die größte Gefahr sehen sie durch Einbruch und Vandalismus sowie Brände und Explosionen. … Lesen Sie mehr ›

  • Der Online-Riester

     Digitale Trends 2016  Mit einem rein digital aufgelegten Riester-Fondssparplan mischt das Startup Fairr.de derzeit die Versicherungsbranche auf. Der Vertrag lässt sich online abschließen und einsehen, der Kundenservice läuft über Chat, E-Mail oder Telefon. Die Gründer wehren sich damit gegen die gängige Annahme, dass nur einfache Policen für den Onlinevertrieb geeignet sind, komplexe Altersvorsorgeprodukte hingegen immer eine persönliche Beratung erfordern. … Lesen Sie mehr ›

  • Gutschrift statt Abbuchung

     Digitale Trends 2016  Die Schadensregulierung ist bisweilen ein langwieriger Prozess mit viel Papierkram. Die SV Sparkassen Versicherung benutzt seit Anfang dieses Jahres mobile EC-Geräte um die Abwicklung zu beschleunigen. Mit Hilfe von umprogrammierten Intercard-Terminals können Schadensregulierer vor Ort beim Kunden den Transfer der Entschädigung sofort anweisen. … Lesen Sie mehr ›

  • Digitalisierung: Blick über den Tellerrand

    Wer sich nicht weiterentwickelt und in andere Märkte expandiert, wird die Digitalisierung nicht überstehen. Das war das Fazit eines Versicherungssymposiums an der Technischen Hochschule (TH) Köln. Manager von Allianz, Axa, Cosmos Direkt, LVM Versicherung und HUK-Coburg stellten auf der Veranstaltung ihre Konzepte vor, mit denen sie den veränderten Kundenerwartungen, dem schrumpfenden Markt und neuen Konkurrenten begegnen wollen. … Lesen Sie mehr ›

  • Zombie-Versicherung: Neuer Trend der Assekuranz

     Nachschlag – Der aktuelle Kommentar  Die Assekuranz sucht dringend nach rentablen Zukunftskonzepten. Immer mehr Versicherer kündigen an, dass sie Teile ihrer Bestände zu Zombie-Versicherungen umstrukturieren, sprich keine neuen Policen in diesem Bereich verkaufen. Zuletzt verkündete die Ergo, dass sie ihre klassischen Lebensversicherungen nur noch auslaufen lassen will. Der Begriff Zombie-Versicherung steht aber auch für einen ganz anderen Trend in der Branche: In den USA sprießen mehr und mehr Anbieter aus dem Boden, die Versicherungen für den möglichen Angriff von … Lesen Sie mehr ›

  • Finkelnburg führt deutsche Axa Corporate Solutions

     Leute – Aktuelle Personalien   Moritz Finkelnburg wird zum Jahreswechsel neuer Deutschlandchef beim Industrieversicherer Axa Corporate Solutions. Er übernimmt die Postion von Jürgen Kurth, der seit 1. Mai 2015 globaler Chief Underwriter der Axa Corporate Solutions-Gruppe ist. … Lesen Sie mehr ›

  • Eickermann wird Vorstandsmitglied bei HDI Vertrieb

     Leute – Aktuelle Personalien  Zum 1. Februar 2016 wechselt Norbert Eickermann von der Axa zur Talanx-Tochter HDI Vertrieb. Bei der Zurich übernimmt Frank Trapp den neuen Bereich Inforce Management. Außerdem wird Thomas Gebhardt Vorstandchef bei der Waldenburger Versicherung und Hans-Dieter Schäfer, stellvertretender Hauptgeschäftsführer des Bundesverbandes Deutscher Versicherungskaufleute, geht in den Ruhestand. … Lesen Sie mehr ›

  • Günter Hirsch im Marktwächter-Beirat

    Guenter Hirsch

     Leute – Aktuelle Personalien  Das neu geschaffene Verbraucherschutzorgan Marktwächter Finanzen hat einen Beirat berufen. Vorsitzender des Beirats wird Versicherungsombudsmann Günter Hirsch. Außerdem: Die Zurich Deutschland hat eine neue Leiterin für das Geschäftsfeld M&A-Versicherungen, Achim Fischer-Erdsiek gründet zusammen mit der Nordwest Assekuranzmakler einen neuen Makler. Beim Industrieversicherer Allianz Global Corporate & Specialty wird Brian Kirwan neuer Chef in Großbritannien. … Lesen Sie mehr ›

  • Arag weitet skandinavische Aktivitäten aus