„In den vergangenen zehn Jahren ist nichts passiert“

Nachdem die Bürgerversicherung auch im Zuge der jüngsten Bundestagswahl nicht Realität geworden ist, geht es jetzt darum, das duale Gesundheitssystem nachhaltig auszugestalten. Axel Kleinlein, Chef des Bundes der Versicherten, sieht einen enormen Handlungsbedarf in der privaten Krankenversicherung (PKV). „In den vergangenen zehn Jahren ist in der PKV wenig bis gar nichts passiert“, kritisierte er auf der Jahrestagung der Deutschen Aktuarvereinigung (DAV). Seine Vorstellungen trafen bei Wiltrud Pekarek, Vorständin der Alte Leipziger-Hallesche und Vorsitzende des Krankenversicherungsausschusses der DAV, allerdings nur teilweise auf Zustimmung. … Lesen Sie mehr ›

Mehr Versicherer holen Frauen in die Vorstände

 Exklusiv  Die Vorstände der deutschen Versicherer werden weiblicher. Am Ziel – nämlich einem ausgewogenen Verhältnis zwischen Frauen und Männern – sind sie aber noch lange nicht. Das wissen auch Munich Re, Talanx und Wüstenrot & Württembergische, die aufgrund einer Neuregelung künftig eine Mindestquote erfüllen müssen. Reine „Männervereine“ findet man nur noch wenige. Im europäischen Vergleich schneiden die deutschen Versicherer trotzdem schlecht ab. … Lesen Sie mehr ›

Europäische Versicherer werden transparenter

Die Nachhaltigkeitsberichterstattung der europäischen Versicherer hat sich verbessert. Zu diesem Ergebnis kommt der Analyst Carsten Zielke, der die Nachhaltigkeitsberichte aus dem Jahr 2020 von 20 führenden Anbietern in Europa analysiert hat. Allerdings gibt es auch immer noch Raum für Verbesserungen, etwa bei einheitlichen Angaben zu den CO2-Emmissionen und der Frauenquote. Besonders gut schnitten mit CNP und der Axa zwei französische Versicherer ab. Deutsche Versicherer tummeln sich in der oberen Hälfte des Rankings. … Lesen Sie mehr ›

Provinzial-Chefsyndikus jetzt auch im S-Direkt-Vorstand

 Leute – Aktuelle Personalien  Die Sparkassen Direktversicherung (S-Direkt) hat Lars-Uwe Pera (Bild), Chefsyndikus des Provinzial-Konzerns, in den Vorstand berufen. Außerdem: Die Südvers-Tochter PBG befördert Michael Reutter und Daniel Lange in die operative Führung, und Allianz Global Investors trennt sich von drei Fondsmanagern wegen des Structured Alpha-Skandals. Personelle Neuigkeiten gibt es auch bei Zielke Research Consult, Miller und Verisk Analytics. … Lesen Sie mehr ›

Riester-Rente bleibt in jedem Fall – im Bestand

Die Zukunft der Riester-Rente ist ungewiss, wegen einer Änderung der Regeln verabschieden sich die Anbieter zunehmend aus dem Neugeschäft. Die neue Regierung hält sich bislang mit Plänen für das umstrittene Modell zurück. Auf einer Veranstaltung des Versicherungsmonitors wurde deutlich, dass Riester der Branche in jedem Fall erhalten bleibt – nämlich in Form der Vertragsbestände. Davon könnten Dienstleister wie Swiss Post Solutions profitieren. Während Martin Gräfer von der Bayerischen eine Lockerung der Beitragsgarantie forderte, plädierten Analyst Carsten Zielke und Verbraucherschützer Axel Kleinlein für die Abschaffung des Verrentungszwangs. … Lesen Sie mehr ›

In der Öko-Zwickmühle

 Themenschwerpunkt Megatrends 2025  Die Versicherungswirtschaft wird sich in diesem Jahr noch intensiver als zuvor mit dem Thema Nachhaltigkeit beschäftigen müssen. Der Druck auf die Branche steigt, sich Gedanken zu machen, wie sie verantwortungsvoll investieren und versichern kann. Ein Ansatzpunkt ist es, klimaschädlichen Branchen keine Deckung mehr anzubieten. Doch so einfach ist das mit dem ökologisch und sozial verantwortlichen Wirtschaften nicht. Die Gesellschaften stehen vor einem Dilemma. In seinem neuen gedruckten Dossier wirft der Versicherungsmonitor einen Blick in die Zukunft der Versicherer und auf die Megatrends 2025. … Lesen Sie mehr ›

Zielke: Verrentungszwang bei Leben muss weg

Die bisherigen Ideen der neuen Bundesregierung zur Reform der privaten Altersvorsorge können Analyst Carsten Zielke nicht überzeugen. Er sieht die demografische Entwicklung nicht berücksichtigt und fordert für die Lebensversicherung ein Ende des Verrentungszwangs auch für bestehende Verträge. Außerdem müsse die Branche ihre Langlebigkeitsrisiken loswerden – an den Staat oder den Kapitalmarkt. … Lesen Sie mehr ›

Zielke: Regulatorik macht PKV das Leben schwer

Trotz Pandemie und schwierigem Marktumfeld sind die Solvency II-Quoten der privaten Krankenversicherer (PKV) auch 2020 relativ stabil geblieben. Das ist das Fazit der jährlichen Analyse der SFCR-Berichte von Carsten Zielke. Nicht zufrieden ist der Analyst allerdings mit der Diversifikation der Kapitalanlage. Die Schuld an der einseitigen Anlagepolitik schiebt er dabei nicht den Versicherern, sondern der Aufsicht und der Politik in die Schuhe. … Lesen Sie mehr ›

Maklerpool PMA kooperiert mit Zielke

Der Münsteraner Maklerpool PMA stellt seinen angeschlossenen Vermittlern künftig Nachhaltigkeitslabels zur Verfügung, die Carsten Zielkes Beratungsfirma Zielke Research Consult für fondsgebundene Lebensversicherungen vergibt. „Wir bieten Partnern damit die Möglichkeit, die Nachhaltigkeit der Fonds durch eine seriöse, unabhängige Instanz wie Zielke Consulting bestätigen zu lassen“, sagte PMA-Chef Bernward Maasjost dem Versicherungsmonitor. Hintergrund ist die neue ESG-Taxonomie-Verordnung. Die Makler sollen durch das Policen-Rating Haftungssicherheit erhalten. … Lesen Sie mehr ›

ESG-Wettrennen der Versicherer

Die Versicherer sind deutlich aktiver geworden in ihrer Berichterstattung, wenn es um das Thema Nachhaltigkeit geht. Das ist das Ergebnis der Auswertung der Corporate Social Responsibility-Berichte (CSR) durch den Analysten Carsten Zielke und das unabhängige Analysehaus Morgen & Morgen. „Es ist ein spannender Wettbewerb entstanden. Die Versicherer nehmen das Thema ernst und versuchen, besser zu werden“, sagt Zielke. Gerade im ESG-Risikomanagement seien sie auf dem richtigen Weg. Einigen Gesellschaften fällt es aber immer noch schwer, ihre CO2-Emissionen transparent darzustellen, und auch bei der Anlagestrategie gibt es Nachholbedarf. Am besten schnitt die Axa ab. … Lesen Sie mehr ›

Jacobus: „Die wollen keine private Altersvorsorge“

Nach der ausgebliebenen Riester-Reform und der Absenkung des Höchstrechnungszinses durch das Bundesfinanzministerium blicken die ohnehin von den Niedrigzinsen gebeutelten Lebensversicherer in eine unsichere Zukunft nach den Bundestagswahlen. Auf einer Veranstaltung des Vereins zur Förderung der Versicherungswissenschaft in Berlin debattierte ein hochrangig besetztes Panel, darunter Ideal-Chef Rainer Jacobus, über die mögliche Einführung eines staatlich verwalteten zusätzlichen Vorsorgeprodukts, langlaufende Garantien und die Kapitalausstattung der Branche. … Lesen Sie mehr ›

PKV in Wahlkampfstimmung

 Was die Woche bringt  An dieser Stelle nehmen wir die Themen der kommenden Woche in den Blick und stellen wichtige Branchentermine vor. Dieses Mal: Veranstaltungen des Verbands der privaten Krankenversicherung und Fachgespräch des Vereins zur Förderung der Versicherungswissenschaft in Berlin … Lesen Sie mehr ›

BdV: Mehr als ein Viertel der Versicherer ist angezählt

Die Solvenz der deutschen Lebensversicherer hat sich verschlechtert, zeigt eine Untersuchung des Bundes der Versicherten (BdV) in Zusammenarbeit mit dem Analysten Carsten Zielke. „Die Lage der deutschen Lebensversicherer ist dramatisch“, sagte BdV-Chef Axel Kleinlein. Die Branche, aber auch die Politik seien gefordert. Lob gab es für die Bemühungen der Versicherer um Transparenz und Nachhaltigkeit. Kritik wehte der Untersuchung von der Deutschen Aktuarvereinigung und vom Versicherer-Verband GDV entgegen. … Lesen Sie mehr ›

Erste Frau an der Spitze von Euler Hermes UK

 Leute – Aktuelle Personalien  In Großbritannien und Irland hat künftig eine Frau das Sagen bei Euler Hermes. Sarah Murrow ist neue CEO für die beiden Länder bei dem Kreditversicherer. Die Neubesetzung ist eine Konsequenz des Vorstands-Umbaus auf Gruppenebene. Außerdem: Insurance Europe hat einen Präsidenten und Vize-Präsidenten ernannt, HDI Global hat einen neuen Director of Operations und Dirk Siegel wechselt von Deloitte zu KPMG. Personelle Veränderungen gibt es auch bei AGCS, Darag, Scor und Willis Towers Watson. … Lesen Sie mehr ›