Baloise-Chef de Winter an Krebs erkrankt

 Leute – Aktuelle Personalien  Bei Gert de Winter, Chef des Schweizer Versicherers Baloise, ist bei einer Untersuchung ein Tumor in der Speiseröhre festgestellt worden. Um sich auf die Behandlung zu konzentrieren, will er voraussichtlich bis Sommer 2022 kürzertreten. Das operative Tagesgeschäft soll Baloise Schweiz-Chef Michael Müller übernehmen, um strategische Themen will sich de Winter weiterhin kümmern. Ein solch offener Umgang mit der Krebserkrankung des Chefs ist selten, auch wenn es in der Schweiz dazu durchaus ein Vorbild gibt. … Lesen Sie mehr ›

Baloise mit Gewinneinbruch

Die Baloise musste in den ersten sechs Monaten des Jahres einen deutlichen Gewinnrückgang verschmerzen. Zu schaffen machten dem Konzern mit Sitz in Basel Schäden in der Betriebsschließungsversicherung und Turbulenzen an den Kapitalmärkten. Der Versicherer rechnet für 2020 mit einer Bruttoschadenlast infolge der Pandemie von 200 Mio. Schweizer Franken – die Nettobelastung fällt jedoch deutlich geringer aus. In Deutschland hat der Schweizer Versicherer sein Privatkundengeschäft ausgebaut, die Aktivitäten in der Industrieversicherung aber zurückgefahren. … Lesen Sie mehr ›

Faulhaber gibt Vorstandsposten bei Allianz Leben auf

 Leute – Aktuelle Personalien  Nach mehr als sieben Jahren an der Spitze der Allianz Leben gibt Markus Faulhaber seinen Posten ab – ganz verlassen wird er den Versicherer aber nicht. Für ihn übernimmt Andreas Wimmer (Bild). Diese Ernennung zieht auch personelle Veränderungen im Büro von Allianz-Chef Oliver Bäte nach sich. Außerdem: Rochade in der Geschäftsleitung beim Schweizer Versicherer Baloise, der US-Versicherer Oscar wirbt einen Chief Operation Officer beim Fahrdienst Uber ab, und Direct Line hat mit Tim Harris einen neuen Finanzvorstand. … Lesen Sie mehr ›