Wefox-Manager geht zu Astra Direct

 Leute – Aktuelle Personalien  Beim Spezialversicherer Astra Direct erfolgt ein Generationswechsel: Gunter Kürble hat seinen Platz im Vorstand für einen deutlich jüngeren Nachfolger geräumt. Der 31-jährige Philipp Langendörfer (Bild) ist seit Anfang des Monats neues Vorstandsmitglied. Er kommt vom Insurtech Wefox. Außerdem: Der Industrieversicherer AGCS hat einen neuen Leiter der globalen Risikoberatungseinheit ernannt. Oliver Lange erhält beim D&O-Anbieter VOV weitere Aufgaben. Der Maklerpool Fonds Finanz schafft einen neuen Bereich in der Geschäftsleitung, und QBE hat einen neuen Chef gefunden. … Lesen Sie mehr ›

Wer bei Impfschäden wann haftet

 Exklusiv  Eine logistische Herausforderung, bei der die Beteiligten derzeit an ihre Grenzen kommen – die aktuelle Impfkampagne gegen das Corona-Virus läuft, wenn auch nicht in dem Tempo wie gewünscht. Doch der Einsatz neuer, in Rekordzeit entwickelter Impfstoffe wirft Fragen auf: Wer haftet bei möglichen Langfristschäden? Die Assekuranz bietet private Policen für Verbraucher, doch bei den Impfstoff-Herstellern lehnt sie dankend ab. … Lesen Sie mehr ›

Clark zieht sich aus White Label-Geschäft zurück

Der Digitalmakler Clark ist nicht mehr als White Label-Anbieter tätig. Den Geschäftszweig hat die Finleap-Tochter an neue Partner übergeben, um sich ausschließlich auf ihren eigenen Versicherungsmanager zu konzentrieren. Die Namen der Käufer wollte das Start-up nicht nennen. Nach Informationen des Versicherungsmonitors aus Branchenkreisen hat Clark seine Software mehreren Kooperationspartnern angeboten – mit ernüchternden Ergebnissen. Wachsen wollen die Frankfurter jetzt auf anderem Wege. … Lesen Sie mehr ›

Fonds Finanz scheitert mit Brancheninitiative

 Exklusiv  Der Plan des Münchener Maklerpools Fonds Finanz, die Software-Plattform Softfair in kleinen Paketen an viele Versicherer zu verkaufen, ist gescheitert. Fonds Finanz-Eigner Norbert Porazik hat Interessenten am Wochenende abgesagt. Offenbar hat er nicht genügend kaufwillige Versicherer gefunden. Porazik hatte im Mai 2019 erklärt, bis zu 100 Prozent der Tochter Softfair an Versicherer abgeben zu wollen und das als Brancheninitiative zur Digitalisierung bezeichnet. Jetzt könnten einige wenige Versicherer als Käufer zum Zuge kommen. … Lesen Sie mehr ›

Fonds Finanz bietet Versicherern die Plattform an

Bei den Maklerpools zeichnet sich eine kleine Revolution ab. Fonds Finanz, einer der führenden Pools, bietet seine Software-Plattform Softfair der Versicherungswirtschaft an. Die einzelnen Konzerne sollen bis zu drei Prozent kaufen können, die Fonds Finanz-Eigner Norbert Porazik (Bild) und Markus Kiener wollen bis zu 100 Prozent abgeben. Damit reagiert der Münchener Pool auf Veränderungen im Markt, unter anderem den Wechsel von Swiss Life Select zu Franke & Bornberg. … Lesen Sie mehr ›