Tag Archive for ‘Bayerische’

Wochenspot: GDV und PKV

 Wochenspot – der Podcast  Einmal in der Woche gibt es den Versicherungsmonitor jetzt auch zum Hören. In dieser Ausgabe sprechen Katrin Berkenkopf und Herbert Fromme über den Umgang des GDV mit Mitgliedsunternehmen, die beim Verhaltenskodex nicht mehr mitmachen, über neue Entwicklungen in der privaten Krankenversicherung und den Einfluss der Pandemie. … Lesen Sie mehr ›

Raus aus dem Kodex, ran an den Pranger

 Exklusiv  Versicherer regen sich über den Umgang des GDV mit Unternehmen auf, die nicht mehr beim freiwilligen Verhaltenskodex für den Vertrieb mitmachen möchten: Statt von der entsprechenden Liste einfach zu verschwinden, werden sie dort deutlich erkennbar durchgestrichen. Dadurch fühlen sich Unternehmen an den Pranger gestellt. Der GDV sieht das naturgemäß anders: Das Vorgehen sei von Anfang an so geplant gewesen. Während einige Anbieter glauben, der Kodex habe mit der Vermittlerrichtlinie IDD seine Berechtigung verloren, sieht der Verband ihn weiterhin … Lesen Sie mehr ›

Nachfolge an BaFin-Spitze steht fest

 Leute – Aktuelle Personalien  Mark Branson (Bild) soll nach dem Willen von Bundesfinanzminister Olaf Scholz neuer Chefaufseher bei der Finanzaufsicht BaFin werden. Der 51-jährige Branson leitet derzeit noch die Schweizer Aufsichtsbehörde Finma und soll den neuen Job Mitte des Jahres antreten. Vorgänger Felix Hufeld musste im Zuge des Wirecard-Skandals gehen. Außerdem: Carolin Gabor, einst Chefin des eingestellten Vergleichsportals Joonko, hat einen neuen Job, und auch bei der Bayerischen rückt eine Frau ins höhere Management auf. … Lesen Sie mehr ›

Kfz-Versicherung: Gewinner und Verlierer

 Versicherungsmonitor-Analyse  Die HUK-Coburg hat innerhalb von zehn Jahren ihren Bestand in der Kfz-Versicherung um über 40 Prozent ausgebaut und kam 2019 auf 12,43 Millionen Fahrzeuge. Im Gegensatz dazu ist die Allianz geringer als der Markt gewachsen. Allerdings: Nach Beiträgen waren die Münchener auch 2019 noch Marktführer. Am schlechtesten entwickelten sich die Stückzahlen von Talanx, Zurich, Ergo und Nürnberger. Das zeigt eine Untersuchung der Ratingagentur Assekurata für den Versicherungsmonitor. Hier der zweite Teil unserer großen Analyse des Kfz-Versicherungsmarktes. … Lesen Sie mehr ›

Bayerische steigt ins E-Sports-Geschäft ein

Videospiele als Wettbewerb: Kaum eine Branche ist in den vergangenen Jahren so rasant gewachsen wie der sogenannte E-Sport. Live-Streams werden von Millionen von Zuschauern verfolgt, bei Events füllen die Spieler ganze Hallen mit frenetisch jubelnden Fans. Das bietet auch Potenzial für Werbe- und Kooperationspartner. Mit der Bayerischen ist ein weiterer Versicherer ins Sponsoring des elektronischen Sports eingestiegen. Auch im Versicherungsgeschäft sieht die Gesellschaft Chancen. … Lesen Sie mehr ›

Zwei unterschiedliche Welten

Bund der Versicherten-Chef Axel Kleinlein und Bayerische-Vorstandschef Herbert Schneidemann haben kontrovers über die Lebensversicherung diskutiert. In der von Fachjournalist Marc Surminski moderierten Konfrontation hatte man teils das Gefühl, dass die beiden Experten über zwei unterschiedliche Branchen sprachen. Mehrere Monate nach dem offen ausgetragenen Streit über eine Solvenzanalyse unter Beteiligung des BdV und der Ankündigung rechtlicher Konsequenzen durch die Bayerische wurde die Auseinandersetzung versöhnlicher, aber in der Sache hart weitergeführt. … Lesen Sie mehr ›

Erste Lebensversicherer legen Kundenbeteiligung fest

Die Bayerische und die LV 1871 eröffnen die diesjährige Deklarationsrunde für die Überschussbeteiligung in der Lebensversicherung für 2021. Die beiden Münchener Anbieter halten ihre laufende Verzinsung stabil bei 2,5 Prozent beziehungsweise 2,4 Prozent, als Gesamtverzinsung will die operative Leben-Tochter Neue Bayerische Beamten Lebensversicherung bis zu 3 Prozent zahlen, bei der LV 1871 sind es bis zu 3,35 Prozent. Die Deklaration des Marktführers Allianz, der in diesem Jahr den Abschied vom vollständigen Beitragserhalt bekanntgegeben hat, steht noch aus. … Lesen Sie mehr ›

Asspario schüttelt Vorstand und Aufsichtsrat durch

 Leute – Aktuelle Personalien  Die Bayerische tauscht bei ihrer Tochter Asspario einige Posten im Aufsichtsrat und im Vorstand aus, unter anderem kommt ab 2021 Arne Buchhop neu in den Vorstand und Maximilian Buddecke (Bild) wechselt vom Aufsichtsrat in den Vorstand. In diesem Zuge erweitert Asspario den Vorstand von zwei auf drei Mitglieder. Außerdem: Die Stuttgarter VPV Versicherungen haben einen neuen Vorstandsvorsitzenden, Hiscox hat einen Leiter für die Niederlassung in Berlin ernannt und bei AIG sind die Rollen des Präsidenten … Lesen Sie mehr ›

Ausblick auf die Lebensversicherung

 Was die Woche bringt  An dieser Stelle nehmen wir die Themen der kommenden Woche in den Blick und stellen wichtige Branchentermine vor. Dieses Mal: Der neue Privatschutz der Allianz, Marktausblick zur Lebensversicherung von Assekurata, Pressekonferenz des PKV-Verbands zur aktuellen Gesundheitspolitik, Online-Kongress von DELA und Bayerischer und der Media Day der Swiss Re. … Lesen Sie mehr ›

VM NewsQuiz Nr. 90

So langsam ändert sich der Blickwinkel der Branche wieder, weg von Lockdown und Corona-Pandemie, hin auf die Zukunft. Dort erwarten Versicherer und Start-ups sowohl gute Aussichten, wie mehr Möglichkeiten in Infrastrukturprojekte zu investieren, als auch düstere: weniger Geschäft oder keine Investorengelder. Einige Versicherer, Insurtechs und Vermittler haben bereits begonnen, sich auf die neue Marktsituation einzustellen. Haben Sie alle neue Initiativen und Kooperationen in dieser Woche mitbekommen? Testen Sie es im VM NewsQuiz Nr. 90. Wir wünschen Ihnen viel Erfolg! … Lesen Sie mehr ›

Bayerische sieht geringe Corona-Folgen

Die Versicherungsgruppe Die Bayerische konnte im vergangenen Jahr erneut deutlich wachsen. Sowohl Beiträge als auch Gewinn legten kräftig zu. Von der Corona-Pandemie sei der Versicherer bislang wenig betroffen, sagte Vorstandschef Herbert Schneidemann. Von den Turbulenzen am Aktienmarkt blieb das Unternehmen weitgehend verschont, da die Bayerische schon vor der Krise ihre Aktienquote auf gerade einmal 1 Prozent gesenkt hat. Die Ziele für das laufende Jahr will der Versicherer deshalb nicht anpassen. … Lesen Sie mehr ›