Archiv ‘Concordia’

KI und Cloud sollen neuer Software-Standard werden

Viele deutsche Versicherer wollen in naher Zukunft ihre Kernsysteme modernisieren. Sie sollten Cloud-tauglich sein, künstliche Intelligenz (KI) unterstützen und externe Datenquellen einfach anbinden können, zeigt eine Befragung des Beraters PPI von Softwareanbietern und ihren Kunden aus der Versicherungsbranche. Am liebsten hätten die Unternehmen aber gleich eine Standardsoftware, die sämtliche Funktionen abdeckt. … Lesen Sie mehr ›

Standmitteilungen: Vier Lebensversicherer haben Mängel

Keine Angaben zur garantierten Ablaufleistung, ungenaue Angaben zum Auszahlungsbetrag oder zur Beteiligung an den Bewertungsreserven – das sind einige der Kritikpunkte des Zweitmarktanbieters Policen Direkt an den vier deutschen Lebensversicherern, die laut seiner Studie nicht die gesetzlichen Mindestanforderungen bei den Standmitteilungen in der Lebensversicherung erfüllen. Grundsätzlich ist Policen Direkt aber mit der Entwicklung zufrieden, besonders damit, dass die Standmitteilungen sich immer ähnlicher werden. … Lesen Sie mehr ›

PKV: 2021 war ein Jahr der Beitragserhöhungen

Private Krankenversicherer (PKV) haben die Beiträge in diesem Jahr deutlicher erhöht als im Schnitt der vergangenen 20 Jahre, besonders stark war die Anhebung bei den Beamten. Das zeigt das aktuelle PKV-Rating des Map-Reports. Er konnte allerdings nur 13 der relevanten 30 PKV-Anbieter in die Untersuchung einbeziehen, weil sich die anderen einer Mitwirkung verweigert haben. Die 13 machen aber 47 Prozent des PKV-Marktes aus. … Lesen Sie mehr ›

Hannoveraner Versicherer planen Impf-Aktion

Die Versicherungsunternehmen in Hannover planen ein gemeinsames Impfangebot für die mehr als 12.000 Beschäftigten des Standortes. Die Initiative hat der Talanx-Konzern gestartet, die Impfungen sollen in einem Gebäude des HDI stattfinden. Ein Dienstleister soll bei Logistik und Personal unterstützen. Neben den Talanx-Unternehmen sind sechs weitere Versicherer und eine Krankenkasse dabei. … Lesen Sie mehr ›

Mäßige Beitragssteigerungen, maue Transparenz

In den vergangenen 20 Jahren haben die privaten Krankenversicherer (PKV) in der Vollversicherung ihre Beiträge für Angestellte im Schnitt um 3,76 Prozent pro Jahr angehoben, bei den Beamten waren es 2,94 Prozent. Das zeigt der aktuelle Map-Report zum PKV-Rating. Allerdings rücken immer weniger Anbieter ihre Daten für die Untersuchung heraus. Die mangelnde Transparenz der Branche wird zum Dauerärgernis für die Macher des Map-Reports. Nach ihrer Einschätzung wird sich die Corona-Krise kaum auf die PKV-Beiträge auswirken. … Lesen Sie mehr ›

Concordia verkauft wegen der ZZR weiter Tafelsilber

Concordia-Chef Heiner Feldhaus verabschiedet sich nach 18 Jahren an der Spitze des Versicherungsvereins mit soliden Geschäftszahlen in den Ruhestand. Das Hannoveraner Unternehmen konnte 2019 in allen Sparten zulegen und hat seine Beitragseinnahmen um 4,3 Prozent auf 832,6 Mio. Euro gesteigert. Trotz der Änderung der Rechenregeln für die Zinszusatzreserve (ZZR) musste die Concordia allerdings erneut Wertpapiere veräußern, um die Reserve bedienen zu können. … Lesen Sie mehr ›

Assekurata: Großer Handlungsbedarf beim Notlagentarif

Nach Ansicht der privaten Krankenversicherer hat der Notlagentarif sein Ziel erreicht: Er soll es Kunden ermöglichen, eine vorübergehende finanzielle Notlage zu überbrücken und dann wieder in einen normalen Tarif zurückzukehren. Die Ratingagentur Assekurata ist weniger euphorisch. Mit dem Notlagentarif seien nicht alle Probleme gelöst, betont Analyst Gerhard Reichl. Zum einen zahlten auch im Notlagentarif nicht alle Kunden ihren Beitrag, sodass Beitragsausfälle und Abschreibungen weiterhin an der Tagesordnung seien. Darüber hinaus verursachten Nichtzahler bei den betroffenen Gesellschaften einen erheblichen Verwaltungsaufwand und damit zusätzliche Kosten. … Lesen Sie mehr ›

VM NewsQuiz Nr.59 Insurance Quiz

VM NewsQuiz Nr. 59

Nachdem bekannt wurde, dass der britische Tourismuskonzern Thomas Cook Insolvenz angemeldet hat, dauerte es nicht lange, bis auch die deutsche Tochter des Reiseveranstalters in die Pleite ging. Für einen Versicherer bedeutet das einen Schaden in Millionenhöhe.  Wer der alleinige Versicherer von Thomas Cook in Deutschland ist, erfahren Sie im VM NewsQuiz Nr. 59. Wir wünschen Ihnen viel Erfolg! … Lesen Sie mehr ›

Concordia: Feldhaus geht, Hanekopf kommt

 Leute – Aktuelle Personalien  Stühlerücken bei der Concordia und der Öffentlichen Versicherung Braunschweig: Heiner Feldhaus (Bild), seit 18 Jahren Vorstandsvorsitzender der Concordia, geht zum 29. Februar 2020 in den Ruhestand. Für ihn kommt Stefan Hanekopf, derzeit noch Vorstandsmitglied bei der Öffentlichen Versicherung Braunschweig. Hanekopfs Nachfolge ist auch geklärt. Außerdem: Darag erhält mit Andrew Hill einen neuen Chief Operating Officer, der von der Zurich kommt. Bei der italienischen Niederlassung von HDI Global gibt es einen Wechsel in der Leitung und bei der Zurich wird Peter Giger neuer Risikochef. … Lesen Sie mehr ›

Mittelmaß beim Krankentagegeld

Bei den Bedingungswerken in der Krankentagegeldversicherung gibt es noch viel Luft nach oben. Das zeigt eine Untersuchung des Analysehauses Morgen & Morgen, das erstmals Krankentagegeldtarife unter die Lupe genommen hat. Fast zwei Drittel schneiden dabei nur mittelmäßig ab, viele Bedingungen können also noch deutlich kundenfreundlicher werden. So bemängelt Morgen & Morgen, dass Wiedereingliederungsmaßnahmen in den Beruf selten oder nur eingeschränkt im Versicherungsschutz enthalten sind. … Lesen Sie mehr ›

Generali expandiert in Osteuropa

Die Generali kauft der deutschen Concordia Versicherung und der Vereinigten Hagelversicherung zwei polnische Tochterunternehmen ab. Der aktuell sehr dynamische polnische Versicherungsmarkt bleibt damit weiter in Bewegung. Über seine Osteuropa-Holding Generali CEE erwirbt der italienische Versicherer zudem den slowenischen Versicherer Adriatic Slovenica, der zuvor im Besitz des Finanzkonzerns KD Group war. Die Generali, die sich zuletzt von vielen ausländischen Tochtergesellschaften getrennt hat, sieht offenbar großes Potenzial für Versicherungsgeschäft in Osteuropa. … Lesen Sie mehr ›