Archiv ‘Disruption’

Knip: Start-ups werden bald zu Risikoträgern

Versicherungs-Start-ups werden sich nicht mehr lange mit der Rolle als Makler zufriedengeben­­, glaubt Dennis Just, Gründer und Geschäftsführer des Schweizer Onlinemaklers Knip. Bald wird es Insurtechs geben, die in das Kerngeschäft der Versicherer, die Risikoübernahme, einsteigen, sagte er auf einer Start-up-Konferenz in Köln. Bevor es im Versicherungsgeschäft zur lange beschworenen Disruption durch die neuen Konkurrenten kommt, müssen die Start-ups das eingestaubte Geschäft auf Vordermann bringen, sagte Just. Abstauben und neu denken ist seine Devise. … Lesen Sie mehr ›

Angriff der Insurtechs

 The Long View – Der Hintergrund  Digitale Start-ups greifen die Versicherungsbranche mittlerweile auf allen Wertschöpfungsstufen an. Im Vertrieb, aber auch in der Preisgestaltung und der Risikoselektion gibt es vielfältige Initiativen und einen beachtlichen Innovationsgrad. Wie gefährlich sind diese Insurtechs? Sie greifen an, sie sind schnell und zudem gut finanziert. Langsam wird die Lage für die etablierten Versicherer ungemütlich. … Lesen Sie mehr ›

Versicherer sollten bei Fintechs nicht mauern

Viele Versicherer und Vermittler sehen Assekuranz-Start-ups eher als unliebsame Konkurrenz denn als Partner. Das ist der falsche Ansatz, sagten Experten auf dem ersten Breakfast Briefing des Versicherungsmonitors in Köln. Versicherer sollten die Chance nutzen, mithilfe der Fintechs ihre Prozesse zu digitalisieren. Teilweise krankt die Zusammenarbeit mit den neuen Anbietern aber auch an der veralteten Technik der Branche. Bisher besetzen die Start-ups nur einzelne Teile der Wertschöpfungskette. Das könnte sich in Zukunft aber ändern. … Lesen Sie mehr ›