Archiv ‘Führung’

Ein bisschen weniger Superheldin

 Meinung am Mittwoch  Wenn man an Führungskräfte denkt, erscheinen oft Bilder von energischen, entschlossenen Individuen, die scheinbar mühelos Entscheidungen treffen, Teams inspirieren und Unternehmensziele übertreffen. Sie scheinen die perfekten Superheldinnen und Superhelden der Geschäftswelt zu sein, unerschütterlich und unermüdlich. Doch unter der glänzenden Oberfläche verbirgt sich oft ein anderes Bild. Auch Führungskräfte sind Menschen – mit Stress, Ängsten und den täglichen Herausforderungen des Lebens. … Lesen Sie mehr ›

Herausforderung Führung in Teilzeit

 Analyse  Die Swiss Life Deutschland hat mit ihrer Ankündigung, alle Führungspositionen für Teilzeitarbeit und Führungs-Tandems zu öffnen, Neuland betreten. Solche Modelle sind auf den höheren Ebenen von Unternehmenshierarchien bislang die Ausnahme, bestätigte eine Erhebung des Instituts der Deutschen Wirtschaft. Im ersten Teil einer Analyse zu Führung in Teilzeit erklärt außerdem eine Personalberaterin die Voraussetzungen dafür, dass solche Modelle funktionieren. … Lesen Sie mehr ›

Swiss Life Deutschland: Führungspositionen in Teilzeit und Shared Leadership

Swiss Life Deutschland hat entschieden, künftig alle Führungspositionen auch als Teilzeitstellen und im Shared-Leadership-Modell auszuschreiben. Auch die derzeitigen 226 Führungskräfte haben freie Wahl. Mit der neuen Maßnahme möchte der Versicherer ein ausgewogeneres Geschlechterverhältnis auf der Führungsebene erreichen und individueller auf persönliche Lebenssituationen eingehen, sagt die Bereichsleiterin Personal Nellie Schieke. Die bisherigen Erfahrungen mit dem Shared-Leadership-Modell sind gut. … Lesen Sie mehr ›

Insurtech Dentolo baut Führung um

 Leute – Aktuelle Personalien  Der Anbieter von Krankenzusatzpolicen Dentolo bekommt ein neues Führungstrio – die Gründermannschaft tritt ab. Neuer Chef des 2019 von der Zurich übernommenen Start-ups wird der bisherige Co-Geschäftsführer Daniel Gadea (Bild, mitte). Der bisherige CEO und Mitgründer Philipp Krause geht in den Beirat. Außerdem: Bei der Vienna Insurance Group wird der Posten des Aufsichtsratsvorsitzenden frei und der Maklerverbund Charta wildert bei der Gothaer. … Lesen Sie mehr ›

Wie Firmen die Fachkräfte-Chance nutzen können

 The Long View – Der Hintergrund  Der Mangel an qualifiziertem Personal ist das mit Abstand größte Risiko der Versicherungsbranche, noch vor Naturkatastrophen oder Extremwetterereignissen. Zu diesem Ergebnis kommt eine PwC-Umfrage unter Top-Entscheidern in der Assekuranz. Und das Problem verschärft sich: Aktuellen Schätzungen zufolge werden Finanzdienstleister allein durch Verrentungen bis 2030 im Durchschnitt über 30 Prozent der Mitarbeitenden verlieren. Versicherer und auch Makler müssen neue Wege gehen, wenn sie sich im Wettbewerb um Talente behaupten wollen. … Lesen Sie mehr ›

Führung neu denken

 Meinung am Mittwoch  Schneller, flexibler, innovativer: Angesichts eines sich rasch verändernden, immer komplexeren Umfelds haben sich die Ansprüche an Unternehmen grundlegend gewandelt – und damit auch die Anforderungen daran, wie wir arbeiten. Für die Mitarbeitenden bedeutet das mehr Eigenverantwortung und für die Führungskräfte eine andere Rolle. In selbstorganisierten oder agilen Teams ist streng hierarchisches Führen nicht mehr sinnvoll. Führungskräfte und Mitarbeitende müssen jetzt mehr denn je neue Werte leben und diesen Weg Hand in Hand gehen. … Lesen Sie mehr ›

Herbert Fromme

So wird 2022 (oder auch nicht)

 Herbert Frommes Kolumne  2022 wird hoffentlich das Ende der Pandemie bringen. Für die Versicherungswirtschaft stehen massive Veränderungen an, die zum Teil durch die Pandemie beschleunigt werden. Unsere Vorhersagen: Ein Kernpunkt wird die echte Digitalisierung sein, im Gegensatz zur Scheindigitalisierung. Die Branche muss mit erheblichem Druck beim Thema ESG rechnen. Die Aufsicht wird bissiger. Diese Vorhersagen stehen natürlich unter dem Vorbehalt, dass möglicherweise alles auch ganz anders kommt. … Lesen Sie mehr ›

Generali: Fronten verhärten sich

Der Machtkampf beim Versicherer Generali läuft auf eine offene Schlacht bei der Hauptversammlung im April 2022 hinaus. Bislang gibt es keine Kompromissangebote von einer der beiden Seiten. Die Spaltung der Aktionäre hat sich am Montag bei der Verwaltungsratssitzung gezeigt. Das Gremium beschloss mit neun zu vier Stimmen das Verfahren zur Nominierung des Verwaltungsrates. Die Mehrheit des Verwaltungsrates um Großaktionär Mediobanca will Konzernchef Philippe Donnet im Amt behalten, die Opposition um Leonardo Del Vecchio, Francesco Gaetano Caltagirone und die Stiftung CRT suchen einen Wechsel. … Lesen Sie mehr ›

Unternehmenskultur: Lloyd’s hat noch viel zu tun

Sexismus, Übergriffe, Alkoholexzesse am Arbeitsplatz und mieses Betriebsklima – in den vergangenen Jahren häuften sich die Skandale bei Lloyd’s of London. Der traditionsreiche britische Versicherungsmarkt hat sich im Rahmen eines großangelegten Spar- und Umbauprogramms vor zwei Jahren auch eine deutliche Verbesserung der Unternehmenskultur auf die Fahnen geschrieben. Die zweite Umfrage unter den verschiedenen Akteuren, die bei Lloyd’s tätig sind, hat spürbare Verbesserungen gegenüber der Situation im Jahr 2019 ergeben – aber auch gezeigt, wo noch Luft nach oben ist. Insbesondere die Antworten von Mitarbeitern, die keine weiße Hautfarbe haben, weisen auf weiteren Handlungsbedarf hin. … Lesen Sie mehr ›

Verti mit runderneuerter Führung

 Leute – Aktuelle Personalien  Zum Start des neuen Jahres schickt der Mutterkonzern Mapfre seinen Direktversicherer Verti in Deutschland mit einer fast komplett erneuerten Führungsmannschaft los. Ab Januar ersetzt Felix Ludwig den bisherigen Finanzchef Christian Paul Sooth. Schon länger bekannt war, dass der bisherige Verti-Deutschlandchef Jose Ramon Alegre eine neue Aufgabe bei Mapfre in Madrid bekommt, in Deutschland übernimmt Miguel Angel Rosa. Die Kfz-Wechselsaison sei für den Direktversicherer erneut erfreulich verlaufen, sagte ein Sprecher, wollte aber keine Zahlen nennen. … Lesen Sie mehr ›

Haas und Knof verlassen Marsh

 Exklusiv  Claudia Haas, Leiterin Corporate & Sales, sowie Bernd Knof, Chef des Marsh-Assekuradeurs Victor Deutschland, und der Großmakler Marsh gehen künftig getrennte Wege. Das teilte das Unternehmen am Dienstag seinen Mitarbeitern mit. Über die Ziele der beiden Manager ist bislang nichts bekannt. Marsh will die Positionen vorerst durch Doppelfunktionen besetzen. … Lesen Sie mehr ›