Tag Archive for ‘IBM’

Generali gibt Rechenzentren an IBM

 Exklusiv  Der Versicherer Generali steht offenbar vor einem größeren Outsourcing-Deal mit IBM über den Betrieb von Rechenzentren. Das geht aus einer Anmeldung der beiden Firmen beim Bundeskartellamt hervor. Der italienische Versicherungskonzern baut seine IT-Infrastruktur gerade grundlegend um und konzentriert die Rechenzentren auf zwei Standorte – einer davon ist Aachen. Dort soll künftig die IBM das Rechenzentrum betreiben. … Lesen Sie mehr ›

VKB-Datenchef: In der Krise bei KI nicht nachlassen

Versicherer sollten trotz der Krise beim Einsatz künstlicher Intelligenz (KI) dranbleiben und weiter investieren, empfiehlt Jörn David, Chief Data Officer der Versicherungskammer Bayern (VKB). Wer jetzt die Investitionen hochhält, könne sich einen wichtigen Vorsprung aufbauen. Damit KI zum Erfolg wird, muss das Thema im Unternehmen richtig verankert sein. „KI ist kein reines IT-Thema“, sagte er bei einer digitalen Konferenz. Bei der VKB erkennt das KI-System Watson von IBM Unmut in Kundenschreiben. Die VKB arbeitet daran, dass die KI bald weit … Lesen Sie mehr ›

Die Big Techs sind auf dem Weg

Es ist nur eine Frage der Zeit, bis Google, Amazon oder eine der anderen großen Technologie-Firmen aktiv in den Versicherungsmarkt einsteigt. Das war der Konsens einer Expertendiskussionsrunde beim „Bayerischen Finanzgipfel“ der Süddeutschen Zeitung. Im Bankenbereich gebe es bereits erste Angriffe von den sogenannten Big Techs, berichtet Andreas Wodtke von IBM. Doch Versicherer, Banken und Vergleichsportale wie Check24 können mit den Tech-Giganten konkurrieren, wenn sie es schaffen, eigene Plattformen aufzubauen. Die Strategien dazu sind sehr unterschiedlich. … Lesen Sie mehr ›

Signal Iduna setzt auf Patientenakte von RISE

 Exklusiv  Bei der Signal Iduna Krankenversicherung sind die Würfel gefallen. Der Dortmunder Versicherer wird gemeinsam mit dem Anbieter Research Industrial Systems Engineering (RISE) eine elektronische Patientenakte für seine Kunden entwickeln. RISE gestaltet auch für einen Großteil der gesetzlichen Krankenkassen eine solche Akte, von den Erfahrungen will die Signal Iduna profitieren. Damit das digitale Angebot nicht an den Interessen der Versicherten vorbei geht, bezieht der Versicherer 100 Kunden als Testgruppe in die Ausgestaltung ein. Die Akte soll auch anderen Krankenversicherern … Lesen Sie mehr ›

Die PKV hat nicht mehr viel Zeit

 Exklusiv  Die privaten Krankenversicherer (PKV) brauchen dringend eine digitale Strategie, um im Wettbewerb mit den gesetzlichen Krankenkassen nicht den Anschluss zu verlieren, glaubt IBM-Manager Ronald Fritz. Die Unternehmen sollten seiner Meinung nach die erneute Beteiligung der Branche an der Gematik nutzen, der Betreibergesellschaft für die Telematik-Infrastruktur. Sie gibt ihnen die Chance, ihren Versicherten innovative digitale Angebote wie die elektronische Patientenakte auf Basis sicherer Lösungen zu machen. Gerade kleinere Anbieter sollten in diesem Bereich kooperieren. … Lesen Sie mehr ›

Corona offenbart Digitalisierungslücken

 Exklusiv  In der Covid-19-Pandemie musste die Versicherungswirtschaft schnell auf digitales, dezentrales Arbeiten umstellen. Die Versicherer blieben handlungsfähig, doch es lief längst nicht alles rund, zeigt eine Studie des Softwareherstellers Adcubum. Nur wenige Arbeitnehmer aus der Branche sind der Meinung, dass ihr Unternehmen auch in Covid-19-Zeiten einen Normalbetrieb aufrechterhalten konnte. Im Homeoffice sorgten analoge Prozesse für Probleme, oftmals funktionierte der Zugriff auf wichtige Dokumente nicht. Die Pandemie wird einen Digitalisierungsschub auslösen, glaubt der Großteil der Befragten. … Lesen Sie mehr ›

Coya-Vorstandsfrau wechselt zu SDA

 Leute – Aktuelle Personalien  Einmal Insurtech und (fast) zurück: Laura Kauther, bislang im Vorstand des Berliner Digitalversicherers Coya tätig, wechselt ebenfalls in Vorstandsposition zur Service-Plattform SDA, an der unter anderem die Allianz, die Signal Iduna und die Debeka beteiligt sind. Sie ist ab sofort für die Geschäftsentwicklung, Marketing und Vertrieb zuständig. Die Aktuarin hat auch reichlich Erfahrung in der traditionellen Versicherungswirtschaft, sie war vor Coya zehn Jahre lang bei der Zurich. … Lesen Sie mehr ›

Herbert Fromme

Unverzichtbare Plattformen

 Herbert Frommes Kolumne  Es tut sich was bei den Plattformen: Die Swiss Re hat ihre Plattform für internationale Programme auf den Markt gebracht. R+V und VHV tun sich zusammen, um eine Plattform für die Kautionsversicherung zu bauen. Finleap entwickelt mithilfe von Ping An das Vergleichsportal Joonko. Ergo und IBM gründen ein Gemeinschaftsunternehmen, um ihre Abwicklungsplattform für stillgelegte Lebensversicherungsverträge zu vermarkten. Die meisten dieser Projekte dürften nur bescheidenen Erfolg haben. Es fehlt ihnen die Neutralität, die Grundvoraussetzung für eine erfolgreiche … Lesen Sie mehr ›

Ergo gründet Run-off Vertriebsvehikel

Der Düsseldorfer Versicherer Ergo und der IT-Spezialist IBM stehen offenbar kurz vor Fertigstellung ihrer Run-off-Plattform. Die Partner gründen jetzt ein Gemeinschaftsunternehmen, die TPA Ver­triebs- und Mar­ke­ting GmbH. Die Gesellschaft soll den Vertrieb der Run-off-Dienstleistungen übernehmen, damit bald auch andere Versicherer ihre geschlossenen Lebensversicherungsbestände auf das System übertragen können. Der Sitz des Joint Ventures wird in Hamburg sein, die Leitung übernehmen die Ergo Leben Klassik-Vorstände Frank Wittholt und Joachim Fensch. … Lesen Sie mehr ›

Riedel wechselt zu Adesso

 Leute – Aktuelle Personalien   Der IT-Berater und Dienstleister Adesso vergrößert seinen Vorstand und holt Stefan Riedel an Bord. Der ehemalige IBM-Manager ist nun für den Versicherungsbereich des Unternehmens zuständig. Auch bei der Versicherungskammer Bayern gibt es Zuwachs: Der Konzern ernennt zwei neue Generalbevollmächtigte. Axa XL will sich unterdessen in der Absicherung von Umweltrisiken breiter aufstellen und gewinnt mit Sheri Wilbanks eine langjährige AIG-Managerin als Vorstandsmitglied. … Lesen Sie mehr ›

Allianz X und Debeka steigen bei SDA ein

Die Service-Plattform SDA hat zwei schwergewichtige Investoren gefunden. Allianz X, der Digitalinvestor der Allianz, und der Versicherer Debeka haben sich beteiligt. Bislang waren die Signal Iduna und der IT-Dienstleister MSG als Gesellschafter der SDA sowie IBM als Partner an Bord. Markus Warg, Gründer und Verwaltungsratschef der SDA, rät Versicherern in Sachen Digitalisierung, sich Technologie-Plattformen anzuschließen und diese gemeinsam weiterzuentwickeln. „Die letzten Meter geht dann jeder für sich.“ … Lesen Sie mehr ›

Neuer Financial Lines-Chef bei AGCS

 Leute – Aktuelle Personalien   Bernard Poncin, Global Head of Financial Lines bei Allianz Global Corporate & Speciality, verlässt den Versicherer und wird von Shanil Williams (Bild) ersetzt. Einige Wechsel gibt es außerdem bei der Axa: Der Neffe des ehemaligen Axa-Chefs Claude Bébéar wird unter anderem Chief Business Officer der Tochtergesellschaft Axa International & New Markets. Außerdem: Chubb bekommt einen neuen Leiter des Geschäftsbereichs Globale Märkte. … Lesen Sie mehr ›

Insurlab präsentiert Chatbots und digitale Arztberater

Auf der Abschlussveranstaltung des Kölner Vereins Insurlab Germany stellten sich dieses Mal gleich 16 Start-ups vor. Sie wurden im Zuge des diesjährigen Accelerator-Programms strategisch, technisch und finanziell unterstützt. Die Ideen reichten von Chatbots über digitale Arztberater bis hin zu einer Plattform für Schlaganfall-Patienten. Insgesamt 44 Projekte konnten die Start-ups gemeinsam mit ihren Mentoren anstoßen. Darunter gab es fünf Jungunternehmen, die sich besonders weiterentwickelt haben und den einen oder anderen großen Versicherer von sich überzeugen konnten. … Lesen Sie mehr ›