Archiv ‘Inkasso’

Mit künstlicher Intelligenz zum freundlichen Inkasso

 Exklusiv  Seit rund vier Jahren ist das Inkasso-Start-up Troy am Markt unterwegs, kürzlich hat es in einer dritten Finanzierungsrunde die Talanx-Tochtergesellschaft Hannover Digital Investments als Investor gewinnen können. Die Firma bietet Unternehmen an, für sie deren Forderungen einzutreiben und wirbt mit Methoden jenseits des fiesen „Inkasso Moskau“-Klischees. Gründer und Chef Philip Rürup berichtet, was sein Start-up von anderen Inkasso-Dienstleistern unterscheidet, wie seine Pläne für Europa aussehen und welche Versicherer er als Kunden gewinnen konnte. … Lesen Sie mehr ›

I bims, der Cash-Eintreiber

 Nachschlag – der aktuelle Kommentar  Mahnungen sind ein lästiges Thema – sowohl für die säumigen Kunden als auch für die fordernden Unternehmen. Der übliche Weg über Standard-Briefe scheint vor allem bei technikaffinen Kunden nicht mehr zielführend zu sein. Zumindest ist das die Argumentationsgrundlage für eine noch junge Geschäftsidee: In Verzug geratene Kunden werden individuell angesprochen. Das eröffnet ganz neue Möglichkeiten. Wie wäre es zum Beispiel mit „Jo Tim du faule Socke, zahl endlich mal deine Rechnung“? … Lesen Sie mehr ›

Talanx: Fintech-Fusion und neue Beteiligung

Beim Talanx-Konzern geht es gerade Schlag auf Schlag: Erst am Montag haben sich die Hannoveraner über die Tochtergesellschaft Hannover Digital Investments an dem israelischen Start-up Resec Technologies beteiligt, jetzt folgt das nächste Investment. Diesmal erhält das Lippstädter Inkasso-Start-up Troy frisches Geld. Außerdem begleitet Talanx die Fusion von zwei Fintechs, an einem ist die Gruppe über den Vermögensverwalter Ampega sogar beteiligt. Von dem Zusammenschluss erhoffen sich die Mitwirkenden viel. … Lesen Sie mehr ›

Digitale Kreditversicherung für Kleinunternehmen

 Digitale Trends 2020  Obwohl Kleinunternehmen für die hiesige Wirtschaft eine große Bedeutung haben, spielen sie für viele Kreditversicherer nur eine untergeordnete Rolle. Das Geschäft mit ihnen ist den Gesellschaften zu kleinteilig und zu wenig ertragreich. Der Kreditversicherer Atradius hat jetzt zusammen mit der Wirtschaftsauskunftei und Inkassounternehmen Creditreform ein Angebot lanciert, mit dem insbesondere kleine Firmen auch einzelne Forderungen bis 20.000 Euro absichern können. … Lesen Sie mehr ›

Arvato: Versicherer sollten Mahnwesen optimieren

Im Zuge der Digitalisierung investieren viele Versicherer zurzeit massiv in die Optimierung ihrer Prozesse. Dabei konzentrieren sie sich vor allem auf den Vertrieb, das Underwriting und die Schadenbearbeitung. Das Mahnwesen bleibt dabei oft außen vor, kritisiert der zu Bertelsmann gehörende Inkassodienstleister Arvato in einem aktuellen Whitepaper. Die Studie finden Abonnenten exklusiv in der Whitepaper-Bibliothek des Versicherungsmonitors. … Lesen Sie mehr ›