Tag Archive for ‘Kalifornien’

Kalifornien will Feuerversicherung stabilisieren

Der US-Bundesstaat Kalifornien reagiert auf Probleme von Hausbesitzern, eine bezahlbare Feuerversicherung zu bekommen. Der Versicherungsbevollmächtigte Ricardo Lara kündigte eine Reihe von Maßnahmen für mehr Sicherheit und Transparenz an und lädt am 19. Oktober zu einer virtuellen Anhörung. In Kalifornien und anderen Staaten an der Westküste stehen währenddessen weiter große Flächen in Brand. Der Industrieversicherungsmakler Aon spricht in einem aktuellen Bericht von einem historischen Ausmaß. Die versicherten Schäden gehen in die Milliarden. … Lesen Sie mehr ›

USA: Kfz-Versicherer zahlen Milliarden zurück

Am 6. April 2020 hatte der Kfz-Versicherer Allstate als erster Anbieter in den USA wegen der Corona-Krise Prämiennachlässe angekündigt, um auf die gesunkene Kilometerleistung und den damit verbundenen Rückgang der Schäden zu reagieren. Inzwischen haben alle großen Autoversicherer des Landes nachgezogen. In Kalifornien hat der Versicherungsbeauftragte Ricardo Lara die Anbieter sogar zu Prämienrabatten verpflichtet. Schon bald könnte das Volumen der Prämienrückzahlungen in den USA die Marke von 10 Mrd. Dollar (9,1 Mrd. Euro) überschreiten. Rund ein Drittel davon entfällt auf … Lesen Sie mehr ›

Herbert Fromme

Waldbrände und Pflichtversicherung

 Herbert Frommes Kolumne  Die Waldbrände in Kalifornien im Jahr 2018 dürften die Versicherungswirtschaft deutlich über 12,5 Mrd.  Dollar  kosten, schätzen die Rückversicherer. Die Katastrophen haben einen versicherten Schaden ausgelöst, der in der Größenordnung bedeutender Hurrikan-Schäden liegt. Dazu trägt auch die merkwürdige rechtliche Situation in dem US-Bundesstaat bei, die Versicherern ein risikogerechtes Underwriting deutlich erschwert. Der Klimawandel sorgt dafür, dass die Zahl solcher Megaschäden steigen wird – auch in Deutschland. Hier sollte die Branche ihre Ablehnung einer Pflichtversicherung aufgeben. Wenn … Lesen Sie mehr ›

US-Waldbrand teuerste Katastrophe 2018

Naturkatastrophen haben im vergangenen Jahr zu versicherten Schäden in Höhe von rund 80 Mrd. Dollar geführt – deutlich weniger als die Rekordschäden 2017, berichtet der Rückversicherer Munich Re. Teuerster Schaden für die Assekuranz war ein Waldbrand in Kalifornien mit 12,5 Mrd. Dollar dicht gefolgt vom Wirbelsturm „Michael“ mit 10 Mrd. Dollar. Bei den Bränden an der Westküste der USA sieht Munich Re klare Hinweise auf einen Einfluss des vom Menschen mitverursachten Klimawandels. … Lesen Sie mehr ›

Rückversicherer als Innovationsberater

Braucht die Versicherungswirtschaft eigentlich noch Rückversicherer? Diese Frage stellte sich Frank Reichelt, Hauptbevollmächtigter von Swiss Re Deutschland, bei einer Konferenz in München. Seine Antwort: „Jein.“ Die Zukunft der Branche hänge in der Schwebe. Der Niedrigzins, Kapitalüberschuss im Markt, Preisdruck und vieles mehr setzen Swiss Re, Munich Re und Co. stark unter Druck. Erleichterung ist nicht in Sicht, sagte Reichelt. Die Rolle der Rückversicherer muss sich daher ändern. Als Wissenslieferant und Innovationspartner könnten sie punkten. … Lesen Sie mehr ›

Waldbrände kosten Milliarden

Die Waldbrände in Kalifornien entwickeln sich zu einem Milliardenschaden für die Versicherungswirtschaft. Morgan Stanley erwartet eine Belastung von bis zu 4 Mrd. Dollar. Bedroht sind Gebäude im Wert von 18 Mrd. Dollar, so das Analyseunternehmen Corelogic. Bislang sind mehr als 7.000 Gebäude zerstört. Neben den hoch exponierten US-Erstversicherern sind auch Rückversicherer betroffen. … Lesen Sie mehr ›

Fallbeispiel Waldbrände in Kalifornien

Die US-Versicherungswirtschaft muss sich auf Milliardenschäden aus den Waldbränden in Kalifornien einstellen. Sie wüten vor allem in Regionen, die bislang als wenig oder moderat gefährdet galten. Die Ratingagentur A.M. Best hat die Auswirkungen der Feuer auf die Branche untersucht und rät zum Umdenken in der Zeichnungspolitik. Die Waldbrandsituation könnte zum neuen Normalzustand werden. Kalifornien liefert ein Musterbeispiel für rasche Veränderungen in der Risikosituation durch veränderte Klimaumstände und vermehrte Bautätigkeit. … Lesen Sie mehr ›

War for Talent – Hat die Assekuranz eine Chance?

 Meinung am Mittwoch  Lange Jahre hat das Thema Arbeitslosigkeit Wirtschaft, Politik und Gesellschaft geprägt. Doch nun verändern Jahre des Wachstums und der demografische Wandel das Bild. 60 Prozent der Unternehmen in Deutschland beklagen einen Fachkräftemangel. Handwerker, Altenpfleger, Polizisten, IT-Spezialisten oder Vertriebler werden deutschlandweit dringend gesucht. Die Versicherungsbranche bildet dabei keine Ausnahme. Im Gegenteil, das negative Branchenimage verstärkt diese Problematik noch. Das Gewinnen junger Talente wird somit für die Versicherungsbranche zu einer immer größeren Herausforderung, ist aber im immer härter … Lesen Sie mehr ›

Erdbeben erschüttert Kalifornien

Ein Erdbeben der Stärke 6.0 verursachte hohe Schäden in der Region Napa in Kalifornien. Es war das stärkste Beben seit 1989. Drei Menschen wurden schwer verletzt. Der Katastrophenmodellierer Eqecat rechnet mit versicherten Sachschäden bis zu 1 Mrd. Dollar. Ein schweres kalifornisches Erdbeben gehört zu den am meisten gefürchteten Versicherungsschäden. Auch in Chile bebte die Erde. … Lesen Sie mehr ›