Tag Archive for ‘Lateinamerika’

Juli-Erneuerung: Rückversicherungspreise steigen

Bei der Erneuerung der Rückversicherungsverträge zum 1. Juli konnten die Anbieter weitere Preiserhöhungen durchsetzen, berichtet der Rückversicherungsmakler Willis Re. Besonders stark betroffen waren Wohngebäudeversicherer in Florida. Hier stiegen die Prämien um bis zu 35 Prozent. Neben dem Florida-Geschäft standen vor allem Verträge aus Australien und Lateinamerika zur Erneuerung. Die Kapitalstärke der Rückversicherer hat sich gegenüber dem Tiefpunkt im März deutlich verbessert. Das ganze Ausmaß der Corona-Schäden für die Rückversicherer ist laut Willis Re aber noch lange nicht sichtbar. … Lesen Sie mehr ›

Zurich kauft in Lateinamerika zu

Der Schweizer Versicherer Zurich ist seinem Ziel, zum führenden Versicherer Lateinamerikas zu werden, einen Schritt näher genommen. Er übernimmt das dortige Geschäft des australischen Versicherers QBE für 409 Mio. Dollar. Damit steigt Zurich zum größten Versicherer Argentiniens auf und zur Nummer drei in Ecuador. Auch in Brasilien, Kolumbien und Mexiko gewinnt der Versicherer an Volumen. Nach der Übernahme wird die Gesellschaft die Nummer vier im lateinamerikanischen Markt sein. … Lesen Sie mehr ›

Teambrella startet Blockchain-Versicherung

Katzenbesitzer in Peru können sich ab dieser Woche über die Plattform des russischen Start-ups Teambrella gegenseitig versichern. Bei dem Peer-to-Peer-Konzept finden sich Menschen in Gruppen zusammen und geben sich gegenseitig Deckung für bestimmte Schäden, zum Beispiel Tierarztkosten. Dabei ist kein Versicherer im Spiel. Die Auszahlung der Regulierungssumme erfolgt über die Blockchain-Technologie. Kommenden Monat startet Teambrella außerdem in Argentinien mit einem Schutz für Hundebesitzer und in den Niederlanden mit einer Fahrradversicherung. … Lesen Sie mehr ›

Talanx kauft Kolumbien-Geschäft von Generali

Der Versicherer Talanx übernimmt zwei kolumbianische Versicherer vom Konkurrenten Generali. Er zahlt für den Sachversicherer Generali Colombia Seguros Generales und den Lebensversicherer Generali Colombia Vida Compañia de Seguros zusammen rund 30 Mio. Euro. Mit dem Zukauf will der Konzern seine Präsenz in Lateinamerika weiter ausbauen. Der Markt ist neben Zentral- und Osteuropa eine der sogenannten Zielregionen, in denen die Gesellschaft wachsen will. Generali zieht sich dagegen momentan aus vielen Auslandsmärkten zurück. … Lesen Sie mehr ›

Swiss Re: Grenzmärkte bieten hohes Potenzial

Der Rückversicherer Swiss Re hat in seiner aktuellen Sigma-Studie 21 sogenannte Grenzmärkte ausgemacht, die Versicherern gute Wachstumschancen bieten können. Sie liegen in Afrika südlich der Sahara, in der Gemeinschaft Unabhängiger Staaten, in Lateinamerika und in Asien. Alle weisen noch eine geringe Versicherungsdurchdringung, aber ein hohes Wirtschaftswachstum auf. Es gibt allerdings kein Patentrezept, wie Versicherer diese Märkte erfolgreich erschließen können. … Lesen Sie mehr ›