Archiv ‘LV’

Gothaer mit neuer Leiterin Konzernorganisation

 Leute – Aktuelle Personalien  Jana Freysoldt ist künftig bei der Gothaer für die Gestaltung und die Effizienz von Kundenprozessen zuständig. Sie folgt damit als Leiterin für den Bereich Konzernorganisation auf Jörg Dahmen, der andere Aufgaben im Unternehmen übernimmt. Außerdem: Nach 20 Jahren als Risikomanager bei Airbus verlässt Udo Kappes das Unternehmen, Meag muss sich einen neuen Chief Investment Officer Public Markets suchen und LV= hat einen neuen Vorstandsvorsitzenden. … Lesen Sie mehr ›

Insurance Hero verliert Geschäftsführer

 Leute – Aktuelle Personalien  Insurance Hero wird künftig von zwei statt bisher drei Geschäftsführern geleitet. Stefan Herbst ist aus dem Führungsgremium des Unternehmens hinter der Marke Helden.de ausgeschieden. Einen Neuzugang in der Geschäftsführung meldet dagegen das Softwareunternehmen Sum.Cumo Sapiens. Neu dabei: Andreas Achner (Bild). Außerdem: Der Vorstandschef von LV= Mark Hartigan hat seinen Rücktritt angekündigt – allerdings ohne konkretes Datum, weil noch ein Nachfolger gefunden werden muss. … Lesen Sie mehr ›

Volkmann wird Geschäftsführer von MLP-Tochter

 Leute – Aktuelle Personalien  Der Spezialmakler ZSH, der zum Finanzvertrieb MLP gehört, holt gleich zwei neue Manager in die Geschäftsführung, einer davon ist der ehemalige VPV-Vorstand Lars Georg Volkmann. Außerdem: Der Wirtschaftsprüfer und Berater Deloitte hat einen neuen Leiter für den Versicherungsbereich, der Run-off-Spezialist Darag einen neuen Group Chief Operating Officer und der Gegenseitigkeitsversicherer LV= einen neuen Verwaltungsratschef. Personelle Veränderungen gibt es auch bei der Geneva Association, Validus Re und Hippo. … Lesen Sie mehr ›

Hanssmann berät künftig auch HG Capital

 Leute – Aktuelle Personalien  Wolfgang Hanssmann (Bild) will doch nicht so viel kürzertreten. Der frühere Vertriebsvorstand der HDI Deutschland hat ein weiteres Beratungsmandat übernommen: Zusätzlich zum HDI berät er den britischen Investor HG Capital, der gerade im deutschen Vermittlermarkt mit GGW Holding und Fonds Finanz ein großes Rad dreht. Außerdem: Personelle Neuigkeiten gibt es auch bei der Innovation Group, der Wirtschafts-Assekuranz Makler-Gruppe, bei Chubb, der SV Sparkassen-Versicherung, dem britischen Versicherer LV = und Howden. … Lesen Sie mehr ›

LV-Mitglieder blockieren Verkauf

Die Mitglieder des britischen Gegenseitigkeitsvereins LV=, früher Liverpool Victoria, haben der umstrittenen Demutualisierung des Lebensversicherers nicht zugestimmt. Statt der erforderlichen 75 Prozent stimmten nur 69 Prozent für den Verkauf an den US-Investor Bain Capital. Lediglich 15 Prozent der Mitglieder beteiligten sich. Jetzt kommt es möglicherweise zu einer Großfusion mit Royal London, ebenfalls ein Gegenseitigkeitsverein. Nicht betroffen ist die Schaden- und Unfalltochter der Gruppe, die seit Ende 2019 vollständig zur Allianz gehört. … Lesen Sie mehr ›

Olympionike wechselt zur Gothaer

 Leute – Aktuelle Personalien  Bei der Gothaer Vertriebs-Service AG wird ein Olympiasieger Chief Commercial Officer. Max Weinhold (Bild) soll ab 1. November das operative Geschäft verantworten. Außerdem tritt Jon Dye Ende November 2021 als Chef der britischen Allianz Holdings zurück. Sein Nachfolger wird Colm Holmes, derzeit CEO der Aviva General Insurance. Wechsel gibt es auch bei der Helvetia Schweiz und dem Rückversicherer Peak Re. … Lesen Sie mehr ›

Müllender folgt auf Knemeyer

 Leute – Aktuelle Personalien  Jürgen Müllender (Bild) übernimmt den Vorstandsvorsitz der Öffentlichen Oldenburg. Er folgt auf Ulrich Knemeyer, der als neuer Vorstandsvorsitzender zur Versicherungsgruppe Hannover (VGH) wechselt. Eine neue Geschäftsführung bekommt auch das Analysehaus Morgen & Morgen. Außerdem: Detlef Dörrié, Geschäftsführer von Aktiv Assekuranz Makler, gibt seinen Posten Ende 2019 ab. Neues gibt es auch bei Chubb und der Liverpool Victoria Friendly Society. … Lesen Sie mehr ›

Allianz jetzt Nummer zwei im britischen Sachgeschäft

Allianz-Chef Oliver Bäte will den Konzern in wichtigen Märkten weit vorne sehen. In Großbritannien ist er dafür jetzt auf große Shoppingtour gegangen. Der Münchener Versicherer kauft das Sachversicherungsgeschäft des britischen Versicherers Legal & General und übernimmt die restlichen 51 Prozent an dem Kfz-Versicherer LV. Dafür zahlt Bäte insgesamt 820 Mio. Pfund. Der Markt ist nicht ohne Herausforderungen: Die Kfz-Versicherer haben mit niedrigen Preisen und der Finanzaufsicht FCA zu kämpfen, in der Wohngebäude- und Hausratversicherung, in der Legal & General stark vertreten ist, verhagelten zuletzt Naturkatastrophen die Ergebnisse. … Lesen Sie mehr ›

Allianz bietet für L&G-Sachbestand

Die Allianz bietet für den Bestand des britischen Versicherungs- und Vermögensverwaltungskonzerns Legal & General in der Wohngebäude-, Hausrat- und Kleintierversicherung. Das meldet der britische Nachrichtensender Sky News auf seiner Website. Die Allianz kommentierte die Nachricht nicht, gut unterrichtete Branchenkreise halten sie aber für realistisch. Kommt der Münchener Konzern zum Zuge, würde er seine Marktposition in der britischen Privatkunden-Sachversicherung weiter ausbauen – ein erklärtes Ziel von Konzernchef Oliver Bäte. Er steht bereits in einem langwierigen Übernahmeprozess für das Sachgeschäft der LV-Gruppe. … Lesen Sie mehr ›

Allianz bündelt globales Direktgeschäft in Deutschland

Die weltweite Konsolidierung der Direktversicherer der Allianz nimmt konkrete Formen an: In einem ersten Schritt wird der Konzern sein Direktgeschäft aus Deutschland, den Niederlanden, Italien und Spanien auf einem neu geschaffenen Risikoträger vereinen, der seinen Sitz in Deutschland haben soll. Weitere Direktversicherer sollen folgen. Erstes Produkt des neuen Gemeinschaftsunternehmens wird eine online abschließbare Kfz-Versicherung sein. Bestandskunden der bisher national agierenden Direktanbieter haben laut der Allianz keine Änderungen zu erwarten. Welche Konsequenzen die Maßnahme für die Mitarbeiter hat, ist dagegen noch unklar. … Lesen Sie mehr ›