Archiv ‘Provinzial’

Mehr Bewegung bei europäischen Sachversicherern

Im Ranking der größten europäischen Sachversicherer gab es im vergangenen Jahr viel Bewegung – allerdings nur auf den hinteren Plätzen. So fiel die Baloise aus den Top 30, AIG stieg wieder ein. Die vorderen Ränge blieben unverändert, weiterhin führen die Allianz, Axa und Lloyd’s die Liste an. Das zeigt die neue Auswertung der Ratingagentur A.M. Best. Sie spiegelt auch das wirtschaftliche Umfeld wider: Während die Prämieneinnahmen bei fast allen Anbietern stiegen, gaben die Gewinne bei vielen nach. … Lesen Sie mehr ›

Provinzial steigt bei JDC ein

Der Provinzial-Konzern sichert sich rund 5 Prozent an der JDC Group AG, mit der er bereits seit 2021 zusammenarbeitet. Zu den Kooperationspartnern des Maklerpools und IT-Dienstleisters zählen auch weitere öffentliche Versicherer wie die Sparkassenversicherung und die Versicherungskammer, die ebenfalls an JDC beteiligt ist. Die Provinzial verspricht sich von dem Schritt perspektivisch Geschäfts- und Ertragszuwächse unter anderem im Bancassurance-Bereich. JDC fließen durch den Deal 13 Mio. Euro an frischen Mitteln zu. … Lesen Sie mehr ›

Wochenspot: Der Wettbewerb um Azubis

 Wochenspot – der Podcast  Regelmäßig gibt es den Versicherungsmonitor auch zum Hören. In dieser Ausgabe sprechen Redakteurin Katrin Berkenkopf und Berlin-Korrespondent Jonas Tauber um die Bilanz der Versicherer zu Beginn eines neuen Ausbildungsjahres. Oft bieten Unternehmen mehr Plätze an als zuvor, doch mehr als jedes zweite kann nicht alle besetzen. … Lesen Sie mehr ›

Weiterer öffentlicher Versicherer kooperiert mit JDC

Die Sparkassen im Geschäftsgebiet der Sparkassenversicherung (SV) können Kunden künftig nicht nur Policen des öffentlichen Versicherers vermitteln, sondern auch die Verwaltung von Verträgen bei anderen Versicherern anbieten. Der Maklerpool und IT-Dienstleister JDC und die „Sicher gut betreut Versicherungsvermittlung GmbH“, ein Joint Venture zwischen der SV und dem Makler MRH Trowe, haben dafür einen exklusiven Vertrag geschlossen. Die Vereinbarung ist vergleichbar mit der kürzlich angekündigten Kooperation zwischen JDC und der Versicherungskammer sowie ihrer Tochter Fides Secur. … Lesen Sie mehr ›

Da steht ein Pferd auf dem Flur

Von Fragen des Berufshaftpflichtversicherers zur Anzahl der Ponys im Büro bis zum Bau der Unternehmensstrategie aus Lego – in zehn Jahren Versicherungsmonitor hatten wir auch viele absurd-komische Sachverhalte aus der Branche zu berichten, über die wir unsere Leser in unserer Rubrik „Nachschlag – der aktuelle Kommentar“ auf dem Laufenden gehalten haben. Auch unsere April-Scherze hatten es in sich. Lesen Sie einen Rückblick auf zehn Jahre Klamauk. … Lesen Sie mehr ›

Versicherungsmonitor VMNewsQuiz Versicherungsquiz 245

VM NewsQuiz Nr. 245

Welches asiatische Schwellenland steht laut Schätzungen der Swiss Re vor einem Boom? Von welcher Sparte erwägt der französische Versicherer Axa eine Trennung? Und in welchem Land vertieft die Bank Unicredit die Zusammenarbeit mit der Allianz? Die Antworten zu diesen Fragen und viele weitere finden Sie im VM NewsQuiz Nr. 245. Wir wünschen Ihnen viel Erfolg! … Lesen Sie mehr ›

Provinzial: Komposit wächst, Leben bricht ein

Die Provinzial hat im vergangenen Geschäftsjahr einen Gewinn von knapp 85 Mio. Euro erzielt, nachdem sie das Jahr 2021 vor allem wegen der hohen Schadenlast durch Tief „Bernd“ mit roten Zahlen abgeschlossen hatte. In der Schaden- und Unfallversicherung konnte der Konzern 2022 erneut zulegen. In der Lebensversicherung brachen die Beitragseinnahmen um knapp 18 Prozent ein – das starke Wachstum bei den Fondspolicen konnte den Rückgang im Einmalbeitragsgeschäft nicht kompensieren. Für 2023 rechnet Konzernchef Wolfgang Breuer mit marktüberdurchschnittlichem Wachstum. … Lesen Sie mehr ›

VKB erlebt heftigen Umsatzrückgang

Der erfolgsverwöhnte öffentliche Versicherer Versicherungskammer Bayern musste 2022 einen deutlichen Rückgang bei den Beitragseinnahmen von 9,28 Mrd. Euro auf 8,92 Mrd. Euro hinnehmen. Die Gruppe erlitt einen spürbaren Rückgang bei den Einmalbeiträgen in der Lebensversicherung. Im Interview mit dem Versicherungsmonitor machte Konzernchef Frank Walthes (Bild) dafür auch die Regierung verantwortlich, die in der Altersvorsorge in die falsche Richtung gehe. … Lesen Sie mehr ›

Gothaer bekommt neuen Marketing-Chef

 Leute – Aktuelle Personalien  Der Kölner Versicherer Gothaer ernennt Thomas Heindl zum neuen Marketing-Chef. Heindl kommt vom Versicherer LV 1871 und verfügt über vielfältige Expertise im Marketing und Vertrieb. Außerdem: Die Altersvorsorge-Tochter des Maklers Südvers holt zwei neue Geschäftsführer, und die Provinzial Asset Management GmbH einen dritten Chef. Personelle Veränderungen gibt es auch bei Acrisure Re, Skyrisks und MS Amlin. … Lesen Sie mehr ›

Rainer Sommer wird Provinzial-Vorstand

 Leute – Aktuelle Personalien  Der Umbau und die Modernisierung der IT ist für die Versicherer eine Mammutaufgabe, das gilt auch für die öffentlichen Versicherer wie die Provinzial. Der Konzern holt dafür einen ausgewiesenen IT-Fachmann an Bord: Der frühere Zurich- und Generali-Vorstand Rainer Sommer soll ab Juni als Vorstand für Vertragsservice im Kompositbereich, Schaden und Technologie die technologische Weiterentwicklung der Gruppe vorantreiben. Der Holdingvorstand wächst damit wieder auf sechs Mitglieder an. Für die übrigen Vorstandsmitglieder ist die Ernennung Sommers eine Entlastung. … Lesen Sie mehr ›

Düstere Aussichten für öffentliche Versicherer

Die Ratingagentur Fitch sieht die öffentlichen Versicherer in Deutschland unter starkem Profitabilitätsdruck, vor allem in der Schaden- und Unfallversicherung. Die Anbieter müssen für den Rückversicherungsschutz tiefer in die Tasche greifen und sind aufgrund ihrer starken Marktposition in der Gebäudeversicherung besonders von inflationsbedingt steigenden Schadenkosten betroffen. Aufgrund ihrer ungünstigen Betriebsgröße kommen die meisten Öffentlichen perspektivisch um Fusionen oder Run-off nicht umhin, erwarten die Analysten. … Lesen Sie mehr ›

HUK führt Versicherungspflicht bei Elementarschäden ein

Die HUK-Coburg bringt als erster großer Versicherer die verpflichtende Elementarschadenversicherung für Wohngebäude. Konkurrierende Häuser bieten den Elementarschadenschutz bisher als Opt-out-Variante an oder unverändert als hinzubuchbare Leistung. Das ist ein weiterer Beleg dafür, dass sich die Branche in einer Findungsphase zum Umgang mit wachsenden Risiken durch Extremwetterereignisse befindet. … Lesen Sie mehr ›

Einmalbeitragsprodukte werden attraktiver

 Exklusiv  Die im vergangenen Jahr unerwartet deutlich gestiegenen Zinsen machen sich inzwischen in den Deklarationen der Lebensversicherer bemerkbar. Auch bei Verträgen gegen Einmalbeitrag und Tagesgeld-ähnlichen Angeboten geht es mit den Zinssätzen bergauf. Der Versicherungsmonitor hat sich bei einigen größeren Anbietern umgehört und festgestellt: Längst nicht jeder Versicherer nimmt die steigenden Zinsen zum Anlass, um im Einmalbeitragsgeschäft richtig Gas zu geben. … Lesen Sie mehr ›

Vereine gewinnen, AGs verlieren

 Exklusiv  Die Versicherungsvereine haben ihre Marktanteile im deutschen Markt in den vergangenen 25 Jahren massiv von 28,1 Prozent auf 36,8 Prozent ausgebaut. Die Aktiengesellschaften verlieren deutlich von 60,2 Prozent auf 52,8 Prozent, die öffentlich-rechtlichen Versicherer stehen mit 10,4 Prozent um 1,2 Punkte schlechter da. Das hat eine Untersuchung des Kölner Instituts für Versicherungsinformation (Kivi) ergeben. Die Zahlen werden bei Investoren Fragen aufwerfen. Auch im Sparkassenlager dürfte man unzufrieden sein. … Lesen Sie mehr ›