Tag Archive for ‘PwC’

VM NewsQuiz 45 Versicherungsquiz Insurance Quiz

VM NewsQuiz Nr. 45

Seit nun mittlerweile mehr als sechs Jahren ermitteln die Finanzbehörden zu den sogenannten Cum Ex-Geschäften. Bei Aktiengeschäften ließen sich Investoren, Banken und Berater Steuern erstatten, die niemals von ihnen gezahlt wurden. Um wie viel Euro dadurch die deutsche Staatskasse geprellt wurde und viele weitere Antworten finden Sie im VM NewsQuiz Nr. 45. Wir wünschen Ihnen viel Erfolg! … Lesen Sie mehr ›

VM NewsQuiz 43 Versicherungsquiz Insurance Quiz

VM NewsQuiz Nr. 44

Im 15. Jahrhundert besiedelten europäische Seefahrer einen neuen Kontinent (auf dem natürlich schon andere Menschen lebten), heutzutage kann es auch mal anders herum laufen. Das amerikanische Insurtech Lemonade hat seinen Schritt auf fremden Boden gewagt und den Geschäftsbetrieb in einer europäischen Stadt aufgenommen. An welchem Standort Firmengeschichte geschrieben wurde und viele weitere Antworten finden Sie im VM NewsQuiz Nr. 44. Wir wünschen Ihnen viel Erfolg! … Lesen Sie mehr ›

Versicherer sorgen sich um alte IT und Cyberangriffe

Alte IT-Systeme und Technologien sowie die Gefahr, von einem Cyberangriff getroffen zu werden, stellen aus Sicht der Versicherungsbranche weltweit die beiden bedeutendsten Risiken dar. Das geht aus einer aktuellen Studie des Beraters PwC und des Londoner Centre for the Study of Financial Innovation hervor. Während das Thema Regulierung gegenüber der Vorgängerstudie aus dem Jahr 2017 vor allem wegen des neuen Rechnungslegungsstandards IFRS 17 weiter an Bedeutung gewinnt, machen sich die Versicherer um die niedrigen Zinsen und den Umgang mit Garantieprodukten … Lesen Sie mehr ›

KI: Ohne Menschen geht es nicht

Künstliche Intelligenz (KI) soll Versicherern dabei helfen, ihre Systeme zu verbessern und ihre Kosten zu senken. Algorithmen, die mitunter schneller bessere Entscheidungen treffen als der Mensch, schüren Sorgen: Ersetzt die Maschine in der Assekuranz bald die Menschen? Droht ein Kahlschlag bei den Arbeitsplätzen? Sicherlich werden durch die Digitalisierung Jobs verschwinden. Doch ohne den Menschen geht es trotz der neuen KI-Anwendungen nicht, waren sich Teilnehmer der SZ-Fachkonferenz KI und Data Analytics in München einig. „Was KI nicht kann, ist Empathie“, sagte … Lesen Sie mehr ›

Generali tauft „den Verdrehten“ in Mailand

Am Dienstag wird er in Anwesenheit des italienischen Ministerpräsidenten Giuseppe Conte offiziell eröffnet. Der Generali-Turm in Mailand ist längst zum heimlichen Hauptsitz des Versicherers geworden, der offiziell immer noch in Triest beheimatet ist. Schon vor der Taufe haben die Mitarbeiter in den  vergangenen sechs Monaten das Gebäude – im Volksmund „der Verdrehte“ – mit Leben erfüllt. Bei der Zeremonie dürften auch Manager der Allianz Italia anwesend sein. Ihr Hochhaus ist keine 100 Meter von dem der Generali entfernt, beide gehören … Lesen Sie mehr ›

Privatpatienten werden unzufriedener mit Ärzten

Laut einer aktuellen Studie des Beratungsunternehmens PwC ist fast die Hälfte der Kunden der privaten Krankenversicherer (PKV) unzufrieden mit der Behandlung durch niedergelassene Ärzte. Das sind zwar deutlich weniger als bei den gesetzlich Versicherten, die Unzufriedenheit ist aber in den vergangenen Jahren gestiegen. Hauptärgernis für die Privatpatienten ist das Gefühl, dass sich die Ärzte nicht genügend Zeit für sie nehmen. Auch die Öffnungszeiten der Praxen kommen bei vielen Privatpatienten nicht gut an. Nach der Erhebung schneiden gesetzliche Kassen in der … Lesen Sie mehr ›

Aon holt Willis-Manager für Kölner Büro

 Leute – Aktuelle Personalien  Ralph von Wachtmeister leitet ab April die neue Kölner Niederlassung des Maklers Aon. Er kommt vom Konkurrenten Willis Towers Watson, ebenso wie zwei neue Key Account Manager. Außerdem: Der Digitalversicherer Friday erweitert sein Führungsteam. Dennis Froneberg ist neuer Leiter des europäischen M&A-Geschäfts bei AIG. David Fisher verstärkt den niederländischen Betrugsbekämpfungsspezialisten Friss. Kyle Bryant ist beim Industrieversicherer Chubb künftig für die Sparte Financial Lines in Kontinentaleuropa zuständig. Und: Aon hat seinen langjährigen Manager Lambros Lambrou zum … Lesen Sie mehr ›

Versicherer im Visier von Cyberkriminellen

Wirtschaftskriminalität trifft Versicherer zunehmend aus dem Internet, berichtet das Beratungs- und Wirtschaftsprüfungsunternehmen Pricewaterhouse Coopers. 53 Prozent der befragten Gesellschaften gaben an, zum Ziel von Cyberkriminalität geworden zu sein. Das liegt über dem Schnitt der gesamten deutschen Wirtschaft und stellt einen starken Zuwachs gegenüber der vorherigen Untersuchung dar. Die Befragung zeigt außerdem, dass Versicherer in etwa ebenso häufig von der Betrugsmasche Fake President betroffen sind wie andere Branchen. … Lesen Sie mehr ›

John Neal soll neuer Lloyd’s-Chef werden

 Leute – Aktuelle Personalien  Lloyd’s of London hat offenbar einen Nachfolger für die scheidende Vorstandschefin Inga Beale gefunden: Medienberichten zufolge soll John Neal, der frühere Chef des australischen Versicherers QBE Insurance Group, den Versicherungsmarkt ab 2019 leiten. Seine Ernennung soll in den nächsten Tagen erfolgen. Außerdem: Der Industrie- und Rückversicherer XL Catlin hat ein neues Führungsteam für sein Rückversicherungsgeschäft zusammengestellt. Daljitt Barn hat beim japanischen Versicherer Tokio Marine Holdings die Leitung der Abteilung für Cyberrisiken übernommen. Der seit 1998 … Lesen Sie mehr ›

Versicherer zögern bei Blockchain-Technologie

Die Versicherungswirtschaft setzt große Hoffnungen in Blockchain-Technologie, die Daten und Zahlungen transparent und fälschungssicher dokumentieren soll. Die Informationssicherheit soll steigen, der Betrug hingegen abnehmen, hoffen die Führungskräfte der Assekuranz. Bislang hat das Thema in den Chefetagen von Versicherern, Banken und Vermögensverwaltern jedoch oft keine Priorität, zeigt eine Studie des Beratungsunternehmens PwC. Den meisten Unternehmen genügt es, Blockchain nicht viel später einzusetzen als ihre wichtigsten Wettbewerber. Bei Blockchain abzuwarten, ist jedoch eine riskante Strategie, meinen Fachleute. … Lesen Sie mehr ›

Versicherer fürchten Umsatzeinbußen durch Fintechs

Die Angst vor den Neuen der Versicherungsbranche, den Fintechs und Insurtechs, ist nicht ausgestanden. Mehr Versicherer als im Vorjahr sorgen sich, dass die finanzstarken Jungunternehmen mit digitalen Geschäftsmodellen ihre Wertschöpfungskette angreifen. Laut einer Studie des Wirtschaftsprüfungs- und Beratungshauses PwC rechnen 86 Prozent der 189 weltweit befragten Versicherer mit Umsatzeinbußen – das sind sechs Prozent mehr als im Vorjahr. Die Versicherer gehen in die Offensive und schnüren Investitionsbudgets für Data Analytics, künstliche Intelligenz, Mobile und Blockchain. … Lesen Sie mehr ›

Studie: Wirtschaftskriminalität nimmt zu

Die Versicherungsbranche ist überdurchschnittlich häufig von Wirtschaftskriminalität betroffen. Während im Durchschnitt aller Branchen 51 Prozent der befragten Unternehmen Opfer von kriminellen Machenschaften werden, sind es bei den Versicherern 70 Prozent. Das zeigt eine Studie der Beratungsgesellschaft PwC. Grund für den höchsten Anstieg seit zehn Jahren: Versicherer werden von Geschäftspartnern oder Dienstleistern betrogen, meist geht es dabei um Provisionen. … Lesen Sie mehr ›