Neueste Artikel - Seite 2

  • Ergo und Verdi einigen sich

    Die Ergo hat sich mit der Gewerkschaft Verdi auf einen neuen Rahmen für die Umsetzung ihres laufenden Strategieprogrammes geeinigt. Eine Standortgarantie, der Verzicht auf betriebsbedingte Kündigungen und ein Tarifvertrag für die Mitarbeiter von Ergo Direkt zählen zu den vereinbarten Punkten – vorausgesetzt, das Programm zeigt die erwarteten wirtschaftlichen Erfolge. Man habe jetzt wieder Verteilungsspielräume, um... … Lesen Sie mehr ›

  • Elementarschäden: Zusätzliche Absicherung kostet

     Meinung am Mittwoch  Bei der Ministerpräsidentenkonferenz im vergangenen Jahr hielten die Regierungschefs das Ziel fest, dass sich mehr Hausbesitzer gegen Elementarschäden versichern. Die Situation hat sich seitdem nicht deutlich verändert. In Deutschland haben lediglich 41 Prozent der Gebäude eine Elementarschadendeckung. Die regionalen Unterschiede sind groß. Während es in Baden-Württemberg 94 Prozent sind, sind es in Bremen... … Lesen Sie mehr ›

  • Fitch nimmt deutsche Lebensversicherer unter die Lupe

    Die deutschen Lebensversicherer sind finanziell „stark“ bis „sehr stark“ aufgestellt, schreibt die Ratingagentur Fitch in einem aktuellen Bericht. Die Analysten haben fünf deutsche Versicherer, die ausschließlich oder schwerpunktmäßig in der Lebensversicherung aktiv sind, exemplarisch für die deutsche Lebensversicherungsbranche anhand verschiedener Ratingkriterien untersucht. Ein gemischteres Bild als bei der Kapitalausstattung zeigt sich bei den Geschäftsprofilen sowie... … Lesen Sie mehr ›

  • Die Datenschutz-Grundverordnung wird teuer

    Die Umsetzung der Europäischen Datenschutz-Grundverordnung bindet bei den Versicherern erhebliche Kapazitäten. Bei der Debeka sind viele Mitarbeiter mit dem Projekt beschäftigt, hinzu kommen externe Kräfte, berichtet der Vorstandsvorsitzende Uwe Laue im Interview mit dem GDV-Magazin Positionen. Damit sind auch spürbare Kosten verbunden. Laue geht allerdings davon aus, dass sie keinen signifikanten Einfluss auf die Prämien... … Lesen Sie mehr ›

  • GDV: Mittelständler wollen keine Cyberdeckungen

    Kleine und mittelgroße Unternehmen unterschätzen laut einer neuen GDV-Studie die Bedrohung durch Cyberkriminelle für sich selbst und schließen deswegen kaum Cyberpolicen ab. Die deutliche Mehrheit der von dem Marktforschungsinstitut Forsa im Auftrag des GDV befragten Entscheider plant keinen Abschluss einer Cyberdeckung. Bei Unternehmen, die bereits Opfer eines erfolgreichen Cyberangriffs waren, sieht es dagegen anders aus.... … Lesen Sie mehr ›

  • Autonome Systeme: XL Catlin will Marktführer werden

    Der Industrie- und Rückversicherer XL Catlin will mit einer neuen Versicherungslösung Marktführer in der Absicherung sogenannter „autonomer Technologien“ werden. Dazu bündelt das Unternehmen sein Wissen in einem „Global Autonomy Center of Excellence“. Für den Durchbruch der neuen Technologien, die etwa bei selbstfahrenden Autos, aber auch in vollautomatischen Warenlagern zum Einsatz kommen, seien Versicherer unverzichtbar, meint... … Lesen Sie mehr ›

  • Gothaer zeigt sich agil

    Der mittelgroße Versicherer Gothaer sieht trotz der Veränderungen in der Branche gute Chancen für sein Geschäftsmodell und seine Marktposition. Die Gruppe sei vom Prämienvolumen her einer der zehn größten Anbieter im Lande, bei der Bekanntheit liege er auf Platz sechs und strebe eine Position unter den ersten fünf an, sagte Konzernchef Karsten Eichmann bei der... … Lesen Sie mehr ›

  • MLP: Vorsorge-Geschäft verliert weiter an Bedeutung

    Der Finanzvertrieb MLP hat im ersten Quartal 2018 seine Gesamterlöse gegenüber dem Vorjahresquartal um drei Prozent auf 167,9 Mio. Euro gesteigert. Wachstumstreiber waren erneut die Sachversicherung, das Vermögensmanagement und die Immobilienvermittlung. Der seit Jahren anhaltende Negativtrend in der Altersvorsorge hat sich fortgesetzt, die Provisionserlöse im früheren Kerngeschäftsfeld machen inzwischen nur noch gut ein Fünftel am... … Lesen Sie mehr ›

  • Starker Euro belastet die Allianz

    Aufgrund von Wechselkurseffekten ist der operative Gewinn der Allianz um 6 Prozent auf 2,8 Mrd. Euro zurückgegangen. Trotzdem ist Finanzchef Giulio Terzariol optimistisch, dass der Versicherer das Gewinnziel von rund 11,1 Mrd. Euro im Gesamtjahr erreichen wird. Dank einer niedrigeren Steuerquote und geringeren Restrukturierungsaufwendungen legte das Quartalsergebnis um 6,8 Prozent auf 1,9 Mrd. Euro zu.... … Lesen Sie mehr ›

  • Munich Re pumpt Rückversicherung in den USA auf

    Die Munich Re stärkt ihr Rückversicherungsgeschäft in den USA und baut dafür die Tochter Princeton Eagle West Insurance mit Sitz in Bermuda um. Das Unternehmen wurde umbenannt in Munich Re of Bermuda und soll nun Teile der Lebensrückversicherung in den USA übernehmen. Munich Re investiert dafür 330 Mio. Dollar. Bislang verwaltete die Bermuda-Tochter geschlossene Sachversicherungsbestände.... … Lesen Sie mehr ›

  • Bearing Point verstärkt Versicherungsbereich

     Leute – Aktuelle Personalien  Das Beratungsunternehmen Bearing Point will den Versicherungsbereich weiter ausbauen und holt den 50-jährigen Giso Hutschenreiter als Partner. Hutschenreiter kennt sich in der Branche aus. Er hat mehr als 20 Jahre Beratungserfahrung unter anderem bei KPMG und SAP und war dabei überwiegend für Versicherer und Rückversicherer tätig. Außerdem: Bei der zur Allianz gehörenden... … Lesen Sie mehr ›

  • Gruppenversicherungen auf dem Prüfstand

     Legal Eye – Die Rechtskolumne  Gruppenversicherungen sind nach wie vor vom Gesetzgeber nicht als eigenes Rechtsinstitut geregelt. Das betrifft auch die Frage, ob der Versicherungsnehmer in bestimmten Konstellationen als Versicherungsvermittler einzustufen ist. Das kann mit guten Gründen in vielen Fällen verneint werden. Allerdings hat sich die BaFin vor kurzem beiläufig zum Thema geäußert. Ihre Auffassung könnte... … Lesen Sie mehr ›

  • Insolvenzverwalter haben Steuerberater im Visier

    Die Kölner D&O-Zeichnungsagentur VOV beklagt schon seit Jahren, dass die Haftungsrisiken von Geschäftsführern und Vorständen steigen, weil Insolvenzverwalter zunehmend Ansprüche an sie stellen. Das lässt auch die Schäden in der Managerhaftpflichtversicherung in die Höhe schnellen. Jetzt hat die VOV eine weitere Zielgruppe ausgemacht: Auch Steuerberater geraten laut einer Umfrage vermehrt ins Visier der Insolvenzverwalter. Der... … Lesen Sie mehr ›

  • Britische Versicherungsfrauen verdienen schlechter

    Bei der britischen Allianz UK verdienen Frauen im Durchschnitt pro Stunde 20 Prozent weniger als Männer. Das geht aus dem vor wenigen Wochen veröffentlichten und hierzulande wenig beachteten Gender Pay Gap Report des Unternehmens hervor. Damit steht die Allianz UK besser da als die Branche, aber schlechter als alle britischen Firmen zusammen. Chief Operating Officer... … Lesen Sie mehr ›

  • Insurtechs tanzen vor

     Was die Woche bringt  An dieser Stelle nehmen wir die Themen der kommenden Woche in den Blick und stellen wichtige Branchentermine vor. Dieses Mal: Bilanzpressekonferenzen von Allianz, MLP, Gothaer, Bayerische und Provinzial Nordwest sowie Insurtech-Konferenz DIA Amsterdam.... … Lesen Sie mehr ›