Aufsicht & Regeln rss

GDV kuschelt mit Politik und Gewerkschaften

Diskussionen und Kontroversen waren nicht angesagt beim diesjährigen Versicherungstag des Gesamtverbandes der Deutschen Versicherungswirtschaft. Stattdessen zeigte sich die Branche erfreut über eine eher allgemeine Rede von Bundeskanzlerin Angela Merkel. Die Assekuranz braucht dringend Rückenwind von der Politik und anderen gesellschaftlichen Gruppen. Gewerkschaften und Kirchen kamen deshalb auch zu Wort. … Lesen Sie mehr ›

Eiopa: Infrastruktur-Investments frühestens 2018 leichter

Kurzfristige Erleichterungen für Investitionen in Infrastrukturprojekte wird es laut Eiopa-Chef Gabriel Bernardino für Versicherer nicht geben. Die Aufsichtsbehörde kann sich aber vorstellen, 2018 entsprechende Änderungen am Aufsichtssystem Solvency II vorzunehmen. Zudem will Eiopa mittelfristig bei der Aufsicht großer Versicherer, die in mehreren Ländern arbeiten, eine wichtigere Rolle spielen. … Lesen Sie mehr ›

Hufeld: Keine Entwarnung bei Solvency II

Der oberste Versicherungsaufseher Felix Hufeld warnt die deutschen Lebensversicherer davor, sich auf dem guten Ergebnis des Solvency II-Tests auszuruhen. Es spiegelt den Stand von Ende 2013 wider. Inzwischen würde das Testergebnis deutlich schlechter ausfallen. Es gibt aber auch keinen Grund für Panik, so Hufeld. Die Branche sei insgesamt auf einem guten Weg. … Lesen Sie mehr ›

Policenmodell: EuGH-Präzedenzfall ist keiner mehr

Ein Allianz-Kunde hatte ein Grundsatzurteil des Europäischen Gerichtshofs (EuGH) und später des Bundesgerichtshofs erwirkt, nach dem Verträge nach dem Policenmodell unter bestimmten Bedingungen auch nach Jahren noch rückabgewickelt werden dürfen. Ihm selbst bleibt dieses Recht nun verwehrt. Dem Oberlandesgericht Stuttgart fiel auf: Der Mann, der sich auf Unwissenheit der Widerspruchsfrist berief, war selbst Versicherungsvertreter. … Lesen Sie mehr ›

Experten werfen BaFin Untätigkeit vor

Der oberste Versicherungsaufseher Felix Hufeld musste sich im Finanzausschuss des Bundestags kritischen Fragen zur Rolle der BaFin bei der Aufdeckung und Aufklärung von Missständen in der Versicherungswirtschaft stellen. In der Vergangenheit seien Schieflagen regelmäßig von anderen Behörden als der BaFin entdeckt worden, behaupten Kritiker. … Lesen Sie mehr ›

Run-off: Ungewisse Zukunft

Die Abwicklung von deutschen Lebensversicherungen ist ein sensibles Thema. Noch umstrittener ist die Übertragung ins Ausland oder an ausländische Investoren. Gegen beides hat die Aufsicht keine grundsätzlichen Einwände, mit deutscher Beteiligung geht es aber leichter, sagte Felix Hufeld, der oberste Versicherungsaufseher. … Lesen Sie mehr ›

Versicherer zögern bei Investitionen in Infrastruktur

Vertreter der deutschen Politik haben die Versicherer auf einer GDV-Konferenz in Berlin zu mehr Investitionen in Infrastrukturprojekte ermuntert. Allerdings gab es keine konkreten Zugeständnisse bei der Unterlegung solcher Investments mit Eigenkapital, wie sie sich die Branche erhofft hatte. Der GDV hält die in den sogenannten Delegated Acts vorgesehene Quote von 59 Prozent für deutlich zu hoch. … Lesen Sie mehr ›

Unser Mann in Berlin

Der Versicherungsmonitor baut aus: Ab heute berichtet Jonas Tauber, bislang Redakteur in der Kölner Zentrale, als Korrespondent aus Berlin für unsere Leser. Außerdem hat das Kolumnisten-Team in der Rechtskolumne Legal Eye gewechselt, und wir haben ein neues Kommentar-Format eingeführt – The Long View. … Lesen Sie mehr ›