Tag Archive for ‘Bancassurance’

Mit einem Klick zur Restschuldpolice

Die Sparda-Bank Baden-Württemberg digitalisiert das Bancassurance-Geschäft. Die Bank profitiert als erstes Geldhaus von der Vernetzung der Hypoport-Töchter Europace und Smart Insur. Das ermöglicht einen digitalen Abschluss von Restschuldversicherungen zur Absicherung von Immobilienfinanzierungen für den Fall, dass der Kreditnehmer stirbt, arbeitslos oder arbeitsunfähig wird. Produktgeber ist die Credit Life. Die Sparda-Bank hatte 2019 ihren Exklusivvertrag mit der DEVK gekündigt. Eine Sprecherin wies pauschale Kritik an den Absicherungen zurück. Die Deckungen haben einen schlechten Ruf – allerdings konzentriert sich die Kritik auf … Lesen Sie mehr ›

Friendsurance stärkt die IT-Kompetenz

 Leute – Aktuelle Personalien  Das Insurtech Friendsurance hat mit Dmitry Kharchenko (Bild) erstmals einen Chief Technology Officer. Er ist bei dem Berliner Unternehmen unter anderem für die Weiterentwicklung der Bancassurance-Plattform zuständig. Bislang war Brian Burke IT-Leiter bei Friendsurance. Außerdem: Der Industrieversicherer AGCS bekommt einen neuen Chef für das Haftpflichtgeschäft in Großbritannien, Irland, den nordischen Ländern und dem Nahen Osten. Auch bei der Swiss Re gibt es einen Neuzugang. Der Scor-Aufsichtsrat hat ein neues Mitglied. … Lesen Sie mehr ›

Deutsche Bank und Friendsurance greifen Check24 an

Mehr als zwei Jahre hat es gedauert, bis die Deutsche Bank zusammen mit dem Insurtech Friendsurance den angekündigten Versicherungsmanager auf den Markt gebracht hat. Friendsurance erklärt das mit der neuen Art der Zusammenarbeit. Mit dem neuen Versicherungsmanager wollen die beiden Unternehmen nun Vergleichsportalen wie Check24 Konkurrenz machen, denn Kunden können dort nicht nur ihre Verträge verwalten, sondern auch Policen vergleichen und abschließen. … Lesen Sie mehr ›

LVM will Banktochter verkaufen

Der Landwirtschaftliche Versicherungsverein Münster (LVM) steht offenbar vor dem Verkauf der Tochter Augsburger Aktienbank. Entsprechende Informationen von Süddeutscher Zeitung und Versicherungsmonitor wollte das Unternehmen nicht kommentieren. Der Versicherer ist vor allem als einer der größten Anbieter im Kfz-Markt bekannt. Die Bank hatte er 2002 übernommen – von der Allianz. … Lesen Sie mehr ›

Sparkasse Duisburg mit eigenem Versicherungsordner

Die Versicherungskammer Bayern (VKB) bekommt Konkurrenz für ihren „S-Versicherungsmanager“: Die Sparkasse Duisburg hat gemeinsam mit dem Insurtech Moneymeets und dem Analyse- und Vergleichsunternehmen Franke & Bornberg einen eigenen Versicherungsordner gebaut. Finanz-Szene.de hatte zuerst darüber berichtet. Anders als das Angebot der VKB ist das Angebot der Sparkasse Duisburg bereits live, der S-Versicherungsmanager befindet sich aktuell noch in der Pilotphase und soll in diesem Quartal in Bayern und der Pfalz live gehen. … Lesen Sie mehr ›