Archiv ‘Bancassurance’

Chef für Joint Venture von SDK und Friendsurance

 Leute – Aktuelle Personalien  Christian Mangold wechselt vom Konzern Versicherungskammer zum Start-up Bancassurance 360 GmbH. Das Unternehmen ist ein Gemeinschaftsunternehmen von Friendsurance und der Süddeutschen Krankenversicherung (SDK). Mangold soll als Geschäftsführer das junge Unternehmen auf dem Markt etablieren. Zudem hat die Axa Deutschland einen neuen Leiter des Maklervertriebs und die Arag strukturiert die Geschäftsführung in Großbritannien um. Personelle Veränderungen gibt es auch bei dem Beratungsunternehmen Zeb, dem Online-Versicherer Smile sowie bei HDI Global. … Lesen Sie mehr ›

Spannende Neuigkeiten

 Was die Woche bringt  An dieser Stelle nehmen wir die Themen der kommenden Woche in den Blick und stellen wichtige Branchentermine vor. Dieses Mal: Die Jahreskonferenz der BaFin, Pressegespräch des Gesamtverbands der versicherungsnehmenden Wirtschaft, Wissenschaftstagung vom Bund der Versicherten und Quartalszahlen von Allianz, Hannover Rück sowie Scor … Lesen Sie mehr ›

Düstere Aussichten für öffentliche Versicherer

Die Ratingagentur Fitch sieht die öffentlichen Versicherer in Deutschland unter starkem Profitabilitätsdruck, vor allem in der Schaden- und Unfallversicherung. Die Anbieter müssen für den Rückversicherungsschutz tiefer in die Tasche greifen und sind aufgrund ihrer starken Marktposition in der Gebäudeversicherung besonders von inflationsbedingt steigenden Schadenkosten betroffen. Aufgrund ihrer ungünstigen Betriebsgröße kommen die meisten Öffentlichen perspektivisch um Fusionen oder Run-off nicht umhin, erwarten die Analysten. … Lesen Sie mehr ›

Junge Briten ziehen den persönlichen Kontakt bei Versicherungsgeschäften vor

Junge Briten sind bei Policen keine Online-Fans

Der britische Markt gilt als besonders online-begeistert. Vergleichswebseiten haben hier schon viel früher Einzug gehalten als in Deutschland, in einigen Sparten wie der Kfz-Versicherung werden 90 Prozent der Vertragsabschlüsse über diesen Kanal abgewickelt. Doch ausgerechnet junge Briten entpuppen sich laut einer Umfrage der Technologieberatung Sollers als Online-Muffel. Für den Versicherungsabschluss greifen sie häufiger als ältere Kunden lieber auf Makler, Vertreter, Filialen oder Callcenter zurück. Überraschende Erkenntnisse liefert die Untersuchung auch zu den Themen Embedded Insurance und Bancassurance. … Lesen Sie mehr ›

Wochenspot: Wohngebäude und Generali

 Wochenspot – der Podcast  Einmal in der Woche gibt es den Versicherungsmonitor auch zum Hören. In dieser Ausgabe diskutieren Redakteurin Kaja Adchayan und Herausgeber Herbert Fromme über das Geschäftsmodell des neuen Assekuradeurs Enzo, der in der Wohngebäudeversicherung Fuß fassen will, und den sich anbahnenden Bancassurance-Deal zwischen dem Versicherer Generali und der Deutschen Kreditbank. … Lesen Sie mehr ›

Generali verhandelt exklusiv mit DKB

 Exklusiv  Die Deutsche Kreditbank (DKB) hat sich nach einem harten Bieterwettbewerb für exklusive Verhandlungen mit der Generali über eine künftige Zusammenarbeit entschieden. Der bisherige Partner Talanx sowie die Allianz kamen nicht zum Zug. Für die Generali ist das ein wichtiger Durchbruch: Bislang hat der Konzern, der weltweit über zahlreiche Bancassurance-Partnerschaften verfügt, in Deutschland keinen bedeutenden Bankpartner. … Lesen Sie mehr ›

PB Versicherungen firmieren um

Die auf Restschuldpolicen und Absicherung von Baufinanzierungen spezialisierten Talanx-Töchter PB Versicherungen dürfen seit Jahresanfang das PB nicht mehr im Namen führen. PB steht für Postbank. Hintergrund ist der neue Kooperationsvertrag der Postbank-Mutter Deutsche Bank mit Zurich und Talanx. Künftig sollen die Gesellschaften unter der Marke Lifestyle Protection am Markt agieren. Unter diesem Namen sind bereits zwei auf Annex- und Embedded Insurance-Policen spezialisierte Talanx-Töchter aktiv. … Lesen Sie mehr ›

Signal Iduna und Penta pausieren Kooperation

 Exklusiv  Im Februar 2022 hatte die Signal Iduna stolz die Zusammenarbeit mit der Online-Bank Penta verkündet. Das Fintech sollte Policen der Dortmunder verkaufen, und der Versicherer warb im Gegenzug mit Sonderkonditionen neue Geschäftskunden für die Digitalbank. Damit ist vorerst Schluss. Grund ist die Übernahme von Penta durch den französischen Konkurrenten Qonto. Der Versicherer und die Neobank wollen aber weiterhin kooperieren. … Lesen Sie mehr ›

Talanx stärkt Türkei-Geschäft

Der Hannoveraner Versicherer Talanx verstärkt sich im internationalen Privat- und Firmenkundengeschäft durch eine Kooperation mit der türkischen Fiba Gruppe. Im Zuge dessen übernimmt die Tochter HDI Sigorta 60 Prozent am Biometrie-Anbieter Fiba Pension und Life. Außerdem ist die Gründung eines Joint Ventures mit der Fibabanka geplant, mit der HDI eine Vereinbarung für den Bankenvertrieb schließt. … Lesen Sie mehr ›