Tag Archive for ‘Cyber-Policen’

Zurich fordert Ausweitung der Cyber-Meldepflicht

Das IT-Sicherheitsgesetz der Bundesregierung greift aus Sicht von Zurich Deutschland zu kurz. Eine Delegation des Versicherers unter Führung von Vorstandschef Ralph Brand sprach sich in Berlin gegenüber Bundestagsabgeordneten der CDU/CSU-Fraktion für Meldepflichten von Cyber-Attacken und Sicherheitsstandards für den gesamten Mittelstand aus. Das sei nötig, damit Versicherer das Restrisiko decken könnten. IT-Sicherheitsexperten bescheinigten der Regierung mit ihrer Sicherheitspolitik auf dem richtigen Weg zu sein, es gebe aber noch Nachholbedarf. … Lesen Sie mehr ›

US-Cybersicherheitsgesetz nimmt Fahrt auf

Das sogenannte Cybersicherheitsgesetz soll den Austausch zwischen US-Unternehmen und Regierung beim Kampf gegen Cybergefahren wie Hackerattacken ermöglichen. Ein erster Entwurf war vergangenes Jahr im Senat gescheitert. Nach dem Hackerangriff auf Sony rückt das Vorhaben nun wieder auf die politische Agenda. Branchenverbände, darunter auch Versicherer- und Vermittlerorganisationen, spornen den Gesetzgeber zur Eile an. … Lesen Sie mehr ›

USA: Cyber-Kapazität wird knapp

Die USA sind weltweit der größte Markt für Cyber-Policen, mit denen sich Unternehmen vor Daten-Dieben aus dem Internet schützen können. Die Sparte wächst rasant. Im vergangenen Jahr betrugen die Prämieneinnahmen 2 Mrd. Dollar. Mittlerweile kaufen nicht nur Großkonzerne, sondern auch Mittelständler die Deckungen. Langsam stoßen die Versicherer an ihr Limit. … Lesen Sie mehr ›

Cyber: Mehr als Versicherung

Meinung am Mittwoch: In Deutschland bezweifeln einige Marktteilnehmer, ob eine separate Police zur Deckung von Cyber-Risiken notwendig ist. Sie favorisieren Deckungserweiterungen von klassischen Versicherungen. Cyber-Policen haben als eigenständige Produktkategorie aber ihre Berechtigung. Neben den Assistance-Leistungen wie schnellen Zugriff auf IT-Spezialisten, können auf IT-Risiken fokussierte Versicherer beim Risikomanagement helfen. … Lesen Sie mehr ›

AGCS stockt Cyber-Deckung auf

Das Geschäft mit Cyber-Versicherungen kommt nur langsam in Gang. Ein Kritikpunkt großer Unternehmen: Die Versicherungssummen sind viel zu klein. Der Industrieversicherer AGCS hat jetzt reagiert und die maximal mögliche Deckungssumme auf 100 Mio. Euro verdoppelt. Zudem hat die Gesellschaft den Deckungsumfang erweitert und neue Zielgruppen im Blick. Bei Makler und Kunden ist aber immer noch umstritten, ob eine separate Cyber-Deckung überhaupt nötig ist. … Lesen Sie mehr ›

„Die Old-Boys-Networks existieren nicht mehr“

Die Zusammenarbeit mit Risikomanagern großer Konzerne ist anspruchsvoller geworden. Es geht viel stärker um Leistung als in der Vergangenheit, erklären Aon Deutschland-Chef Onno Janssen und Michael Dehm, Director Global Clients und Mitglied der Geschäftsleitung, im Interview mit dem Versicherungsmonitor. Geld verdient der Makler mit diesen Kunden vor allem im Ausland. … Lesen Sie mehr ›

Versicherbarkeit von Geldstrafen und Geldbußen

Legal Eye – die Rechtskolumne: In der D&O-Versicherung wird seit jeher diskutiert, ob und in welchem Rahmen Geldstrafen oder Geldbußen versicherbar sind. In jüngster Zeit wird der Ruf nach einer Deckung solcher Sanktionen auch über die D&O-Versicherung hinaus lauter. Dazu trägt die geplante Einführung des Unternehmensstrafrechts bei. Die Versicherer sind indes gut beraten, an der bisherigen, eher restriktiven Linie festzuhalten. … Lesen Sie mehr ›

Hacker und Newsrooms

Was die Woche bringt: An dieser Stelle nehmen wir die Themen der kommenden Woche in den Blick und stellen wichtige Branchentermine vor. Dieses Mal: Magazin zu Cyber-Risiken, Umbau in der Kommunikationsabteilung des GDV, Euroforum-Konferenz PKV aktuell und die R+V zu den Ängsten der Deutschen. … Lesen Sie mehr ›

Südvers: „Es gibt keine Trendwende“

Florian Karle ist Geschäftsführer des Freiburger Maklers Südvers. Er sieht keine Anzeichen für höhere Preise in der Industrieversicherung. Dafür seien der Wettbewerb unter den Versicherern und die Gewinne der Gesellschaften zu hoch, erklärt er im Interview mit dem Versicherungsmonitor. Verbesserungsbedarf attestiert er der Maklerschaft bei den Themen Digitalisierung und IT-Prozessen. … Lesen Sie mehr ›

Hiscox: Mittelstand ist wichtige Zielgruppe für Cyber

Robert Dietrich ist Hauptbevollmächtigter beim Spezialversicherer Hiscox. Im Interview mit dem Versicherungsmonitor spricht er über Cyber-Deckungen. Große Konzerne sind seiner Einschätzung nach nicht die vorrangige Zielgruppe für die Policen. Stattdessen sollten die Versicherer auf Mittelständler abzielen – denn die haben die Assistance-Leistungen der Deckungen eher nötig. … Lesen Sie mehr ›