Archiv ‘Deurag’

Versicherer machen leichte Fortschritte bei ESG

Die Umsetzung von ESG-Kriterien (Environmental, Social und Governance) in der Versicherungswirtschaft geht voran, zumindest ein bisschen. Das ist das Ergebnis einer aktuellen Umfrage des Analysehauses Franke und Bornberg unter den deutschen Erstversicherern. Vor allem in der Kapitalanlagepolitik zeigen sich Veränderungen, immer mehr Gesellschaften ächten Waffen, Öl und Kohle als Investitionsobjekte. Auch beim Wassersparen haben die Versicherer Fortschritte gemacht. Luft nach oben ist dennoch. … Lesen Sie mehr ›

Edelmeier wird neuer Kfz-Chef bei Zurich

 Leute – Aktuelle Personalien  Die Zurich Deutschland holt sich für seine Kfz- und Rechtschutz-Sparte gleich zwei neue Manager ins Unternehmen: Einer ist Frank Edelmeier, der die Gothaer im Streit mit Vorstand Thomas Bischof verlassen hatte. Er wird ab November 2022 neuer Head of Motor bei der Zurich. Zusätzlich holt der Versicherer noch Arndt Stange als Head of Legal Expenses an Bord. Außerdem: Der Ex-Vizepräsident des Bundesverbandes Deutscher Versicherungskaufleute Ulrich Zander wird Chairman bei der World Federation of Insurance Intermediaries. … Lesen Sie mehr ›

Herwig wird viertes Mitglied im ADAC-Vorstand

 Leute – Aktuelle Personalien  Die ADAC Versicherung AG aus München bestellt zum 1. Oktober 2022 Sascha Herwig als viertes Mitglied in den Vorstand. Herwig kommt von der Alten Leipziger und bringt zusätzlich noch Start-up-Erfahrung mit in seine neue Position. Außerdem: Nachfolger von Thomas Wolf beim Rechtschutzversicherer Deurag wird vorerst ein Signal Iduna-Mitarbeiter, und Axa XL befördert eine langjährige Mitarbeiterin. … Lesen Sie mehr ›

Allianz Partners bekommt neuen Deutschland-Chef

 Leute – Aktuelle Personalien  Der Assistance-Dienstleister Allianz Partners befördert den ehemaligen Chief Sales Officer Carsten Staat (Bild) zum neuen Deutschland-Chef. Außerdem: Der zur Signal Iduna gehörende Rechtsschutzversicherer Deurag verabschiedet seinen Vertriebsvorstand Thomas Wolf. Der Badische Gemeinde-Versicherungs-Verband schafft eine neue Position im Führungsteam, und bei Swiss Re Corporate Solutions gibt es einen Nachfolger für den Greater China-CEO-Posten. … Lesen Sie mehr ›

Generali stellt Team für Industrieversicherung vor

 Leute – Aktuelle Personalien  Nach langer Abstinenz nimmt Generali das Industrieversicherungsgeschäft in Deutschland wieder auf. Dafür hat der Versicherer jetzt zwei weitere Mitglieder der Führungsmannschaft bekannt gegeben. Markus Schulze von der Schunck Group und Matthias Arnold von Marsh kommen zur Generali. Außerdem: Der Rechtsschutzversicherer Deurag hat ein neues Vorstandsmitglied und bei der Axa Assistance Deutschland gibt es einen neuen Geschäftsführer. … Lesen Sie mehr ›

Allianz: Leibfritz leitet Automotive-Geschäft

 Leute – Aktuelle Personalien  Die Allianz hat den vakanten Chefposten bei Allianz Global Automotive vergeben. Der Nachfolger von  Karsten Crede heißt Claudius Leibfritz. Bisher leitete er das Assistance-Geschäft in Deutschland. Unterdessen meldet der zur Signal Iduna-Gruppe gehörende Rechtsschutzversicherer Deurag den Weggang von Vorstand Karlheinz Kutschenreiter. Der Nachfolger steht noch nicht fest. … Lesen Sie mehr ›

Signal Iduna: Hohe Kosten, späte Reformen

 Der Health Check  Die Signal Iduna gehört zu den mittelgroßen Versicherungsvereinen, die mit Recht auf ihre Leistungen stolz sein konnten. Aus vielen Fusionen und Übernahmen wurde eine veritable Gruppe, nach Prämien die Nummer elf der deutschen Assekuranz. Mit guten Geschäftsmodellen für das Handwerk und den öffentlichen Dienst hat sie lange Erfolg gehabt – vielleicht etwas zu lange. Denn inzwischen zeigt sich, dass der Konzern viel zu hohe Kosten hat und in der Digitalisierung hinterher hinkt. Das aktuelle Management hat den Kurs „weiter so“ aufgegeben – die Frage ist, ob die Reformen rechtzeitig kommen und radikal genug sind. … Lesen Sie mehr ›

Automatisierte Schadenbearbeitung

 Digitale Trends 2016  Der Rechtsschutzversicherer Deurag digitalisiert seine Schadenbearbeitung. Mithilfe einer selbstlernenden Software des Herstellers Adesso kann schon die Hälfte der Schadenmeldungen automatisch in der IT des Versicherers angelegt werden. Rund zehn Prozent der Schäden können komplett automatisch bearbeitet werden. … Lesen Sie mehr ›

Solvency II: Signal Iduna prüft Deurag-Fusion

Die neuen EU-weiten Eigenkapitalregeln Solvency II und die Rechtsschutzversicherung passen schlecht zusammen. Das gilt jedenfalls für Unternehmen, die allein diese Sparte betreiben. Ergo hat mit der Zusammenlegung des Rechtsschutzspezialisten DAS mit der Ergo Versicherung reagiert. Ähnliche Gedanken macht sich auch die Signal Iduna, heißt es in Marktkreisen – die Tochter Deurag wird möglicherweise mit der Signal Iduna Allgemeine zusammengelegt. Auch die Erhöhung der Schadenbelastung durch gesetzliche Änderungen an der Anwaltsgebühren zeigt Wirkung. Der Markt ist weiter hart umkämpft, zeigt unsere Tabelle mit Prämienvolumen und Marktanteilen aller Gesellschaften. … Lesen Sie mehr ›

Grenzen für Rechtsschutzversicherer aufgezeigt

Legal Eye – die Rechtskolumne: Der Rechtsschutzversicherer Deurag darf nach einem Urteil des Landgerichts Frankfurt Kunden nicht mehr dazu zwingen, sich einer Mediation mit einem von der Gesellschaft ausgesuchten Streitschlichter zu unterziehen, bevor Kosten für die Rechtsverfolgung übernommen werden. Bleibt zu hoffen, dass die Rechtsschutzversicherer jetzt Produkte entwickeln, die ein faires außergerichtliches Verfahren in anwaltlicher Begleitung ermöglichen. … Lesen Sie mehr ›