Tag Archive for ‘Direct Line’

Neue Finanzchefin für die Allianz Deutschland

 Leute – Aktuelle Personalien  Die Allianz Deutschland hat eine Nachfolgerin für das freigewordene Finanzressort gefunden. Katja de la Viña übernimmt den Job von Burkhard Keese, der nach London zu Lloyd’s gewechselt ist. Die 39-jährige Managerin hat viel Erfahrung in der Versicherungsbranche: Vor ihrer Tätigkeit bei der Allianz war sie für verschiedene Wirtschaftsprüfer im Bereich Versicherungen tätig. Außerdem: Der britische Direktversicherer Direct Line bekommt mit Penny James eine neue Vorstandsvorsitzende und Charlotte Jones wird Finanzchefin beim ebenfalls in Großbritannien ansässigen … Lesen Sie mehr ›

Verti muss um seinen Namen bangen

Das Landgericht Köln hat in einem Namensstreit gegen den Direktversicherer Verti entschieden. Der Makler Verticus Finanzmanagement, der zur Hanse Merkur-Gruppe gehört, sieht seine Markenrechte durch Verti bedroht und hatte daher Klage eingereicht. Ob der Versicherer in Berufung gehen wird, ist noch nicht entschieden, teilt Verti mit. Möglicherweise droht der Mapfre-Tochter, die bis 2017 Direct Line hieß, eine erneute Namensänderung. … Lesen Sie mehr ›

Trilovszky hört 2019 bei Munich Re auf

 Leute – Aktuelle Personalien  Heike Trilovszky, Deutschlandchefin der Munich Re, verlässt den Rückversicherer Ende März des kommenden Jahres. Sie will sich künftig in sozialen Projekten engagieren. Zunächst baut Trilovszky bei Munich Re aber noch eine europaweit agierende Einheit für Cyberrisiken auf. Außerdem: Tilo Dresig wird neuer Finanzchef bei Viridium, Paul Geddes hört im Sommer 2019 als Chef von Direct Line auf. Zudem gibt es Veränderungen bei The Hanover Insurance Group, Chubb Österreich und dem Technologiedienstleister xbAV. … Lesen Sie mehr ›

Für 10.000 Likes tut Verti alles

 Nachschlag – Der aktuelle Kommentar  Bekommt José Ramón Alegre, Chef der deutschen Mapfre-Tochter Verti, bald ein Einhorn-Tattoo? Muss der Manager vom Beckenrand in einen Pool springen oder soll er „einem Frosch die Locken wickeln“? Der Versicherer Verti, ehemals Direct Line, irritiert wieder einmal mit einer skurrilen Werbekampagne. In den sozialen Netzwerken kämpft der Versicherer um Aufmerksamkeit: Nutzer können völlig sinnfreie Kurzvideos liken und damit abstimmen, welche Aktion Verti umsetzt. Für 10.000 Likes macht Verti alles. … Lesen Sie mehr ›

Von Bomhard verteidigt sein Erbe

In einem Interview mit der Süddeutschen Zeitung zum Ende seiner Zeit als Vorstandsvorsitzender der Munich Re hat Konzernchef Nikolaus von Bomhard die Zukunft der Rückversicherung in rosigen Farben gemalt. Sein Unternehmen arbeite gern mit Insurtechs und habe keine Angst vor Google, aber auch der traditionelle Markt sehe gut aus. Die sinkenden Ergebnisse der vergangenen Jahre verteidigte von Bomhard. Er nahm Stellung zu seinen größten Fehlern – darunter die späte Umsetzung der Erkenntnis, dass Lebensversicherer mit Zinsgarantien erheblich unter Druck kommen. … Lesen Sie mehr ›

Herbert Fromme

In der Digitalisierungsfalle

 Herbert Frommes Kolumne  Kein Versicherer in Deutschland, der sich nicht intensiv mit der Digitalisierung befasst. Dabei gibt es zwei gegensätzliche Herangehensweisen: Ein Lager setzt darauf, die bestehende Organisation umzukrempeln. Das andere, größere Lager wählt einen anderen Weg. Hier werden kleine digitale Nebenunternehmen gegründet oder verstärkt. Sie sollen den Weg weisen und neue Methoden entwickeln. Später wollen die Konzerne das Neue auf das ganze Haus übertragen. Der zweite Weg führt wahrscheinlich in die Irre. … Lesen Sie mehr ›