Tag Archive for ‘Dual’

Finleap eröffnet neuen Standort

 Leute – Aktuelle Personalien  Der Inkubator und Software-as-a-Service-Anbieter Finleap will die Wege zu Kunden in der deutschen Finanzbranche verkürzen. Deshalb eröffnet er ein neues Büro in Frankfurt unter Leitung von Andreas Reuß (Bild). Mit ihm wechseln vier weitere Mitarbeiter von KPMG zu Finleap. Außerdem: Matthias Grass wird neuer Finanzchef beim Industrieversicherer Swiss Re Corporate Solutions. Axa XL vereinfacht die Struktur des operativen Geschäfts. Das geht mit mehreren neuen Führungspositionen einher. Christian Kinder steigt bei Bain & Company auf. … Lesen Sie mehr ›

Dual holt Munich Re an Bord

 Exklusiv  Vor zwei Jahren hatte der Kölner Assekuradeur Dual das zu Scor gehörende Channel-Syndikat als Kapazitätsgeber in der Cyberversicherung verloren, jetzt hat das Unternehmen Ersatz gefunden. Das Londoner Lloyd’s-Syndikat des Rückversicherers Munich Re hat Dual eine Zeichnungsvollmacht über 10 Mio. Euro erteilt. Damit und einem neuen Bedingungswerk will der Assekuradeur in der Cyberversicherung durchstarten. Die Corona-Krise befeuere die Nachfrage nach Cyberpolicen, glaubt Dual Deutschland-Geschäftsführer Olaf Jonda. … Lesen Sie mehr ›

Dual findet Niederlassungsleiter für Hamburg

 Leute – Aktuelle Personalien  Anfang Oktober war die Leiterin der Hamburger Niederlassung des Kölner D&O-Spezialisten Dual Deutschland zum Konkurrenten VOV zurückgewechselt, jetzt präsentieren die Kölner einen Nachfolger. Olaf Imbeck wird ab dem 14. November die Leitung in Hamburg übernehmen. Er hat lange Assekuradeurserfahrung, und hat unter anderem zehn Jahre bei Lampe & Schwartze in Bremen gearbeitet. Außerdem: MLP schafft einen Bereichsvorstand für das Medizinergeschäft, die WWK bekommt einen neuen Bereichsleiter Marketing. … Lesen Sie mehr ›

Weiterer Anwalt verlässt Ince & Co

 Leute – Aktuelle Personalien  Der Versicherungsrechtler Thomas Fausten geht von der Kanzlei Ince & Co in Köln zum Konkurrenten DLA Piper. Ende April hatte bereits Ince-Partner Stefan Segger mit seinem Team die Kanzlei verlassen und sich selbstständig gemacht. Außerdem: Dual erweitert die Geschäftsführung, AGCS hat eine neue Leiterin für die weltweite Rückversicherung, HDI Global verstärkt sich in der Schweiz und das Defino-Institut bekommt neue Kuratoriumsmitglieder. … Lesen Sie mehr ›

Crawford sieht neue Trends bei Cyberschäden

Verschlüsselungstrojaner haben in den vergangenen Jahren für einen großen Teil der Cyberschäden gesorgt. Sie bleiben weiterhin eine der größten Bedrohungen für Unternehmen und Cyberversicherer, sagte Florian Sättler vom Dienstleister Crawford & Company, der mit zahlreichen Versicherern zusammenarbeitet, auf dem Dual Claims Day in Köln. Die Angriffe werden zielgerichteter und bringen deswegen höhere Schäden mit sich. Außerdem wird immer bessere Schadsoftware eingesetzt. … Lesen Sie mehr ›

Assekuradeur Dual gewinnt VHV als Partner

Der Kölner Assekuradeur Dual, Spezialist für D&O-Policen und andere Financial Lines-Verträge, hat die Hannoveraner VHV als Partner gewonnen. Damit hat Dual nun Zeichnungsvollmachten von drei deutschen Gesellschaften: Allianz, R+V und VHV. Die Vereinbarung trete mit sofortiger Wirkung in Kraft, teilte Dual mit. Interessant ist der Deal auch deshalb, weil Dual und VHV sich vor zwei Jahren bereits über eine Zusammenarbeit einig waren. Damals platzte der Deal kurz vor der Unterzeichnung. … Lesen Sie mehr ›

Lloyd’s-Sanierung trifft auch Dual

Der Londoner Versicherungsmarkt Lloyd’s of London will seine Profitabilität erhöhen. Zahlreiche Syndikate wurden aufgefordert, ihre Profitabilität zu verbessern und haben sich dafür aus einigen Sparten verabschiedet. Im November 2018 stellte das zu Scor gehörende Channel Syndicate plötzlich sein Financial Lines-Geschäft ein. Das traf auch den Kölner Assekuradeur Dual, der mit Channel zusammengearbeitet hatte und die Lücke stopfen musste, berichtete Geschäftsleitungsmitglied Olaf Jonda auf der Financial Lines-Fachtagung von Dual. Im vergangenen Jahr konnte Dual außerdem mit der R+V einen weiteren großen … Lesen Sie mehr ›

Andreas Berger Kolumne

D&O: AGCS fordert Ende des Preiskampfs

Die Situation in der Managerhaftpflichtversicherung ist alles andere als rosig. Angesichts des hohen Wettbewerbs sinken die Preise schon seit Jahren, während die Schäden steigen. Der Markt steckt tief in den roten Zahlen. Die Branche müsse endlich den Mut finden, ehrliche Preise für ihre Deckungen zu verlangen, fordert AGCS-Vorstand Andreas Berger bei der Financial Lines-Fachtagung des Asskuradeurs Dual in Köln. Wenn die Anbieter aufgrund der Dumpingpreise die Schäden nicht mehr vernünftig zahlen, liefen sie Gefahr, ihre Glaubwürdigkeit zu verlieren – und … Lesen Sie mehr ›

Armon wechselt von Dual zu Howden

 Leute – Aktuelle Personalien  Der D&O-Spezialist Dual Deutschland verliert erneut einen Geschäftsführer. Marcel Armon wechselt zum Spezialmakler Howden, der ebenfalls auf D&O-Verträge spezialisiert ist. Howden und Dual gehören beide zur britischen Hyperion Group. Dual hat bereits eine Nachfolgerin für Armon: Ex-Geschäftsführerin Annett Marschollek kehrt zu dem Unternehmen zurück. Außerdem: Der Schadenregulierungsdienstleister Actineo hat einen dritten Geschäftsführer und der Rückversicherungsmakler Guy Carpenter holt Shiv Kumar von Goldman Sachs. … Lesen Sie mehr ›

Mehr D&O-Schäden durch neue Datenschutzregeln

Am 25. Mai tritt die neue EU-Datenschutzgrundverordnung in Kraft. Unternehmen, die Daten von Privatpersonen verarbeiten, müssen künftig deutlich mehr Pflichten erfüllen, die Rechte der Dateninhaber werden gestärkt. Verletzen Firmen die Vorgaben, werden außerdem deutlich höhere Bußgelder fällig. Das wird sich auch in der Managerhaftpflichtversicherung niederschlagen, erwarteten Experten auf einer Veranstaltung des Assekuradeurs Dual, der auf D&O-Policen spezialisiert ist. Die Verordnung sei darauf ausgelegt, dass es zu mehr rechtlichen Auseinandersetzungen kommen werde, sagte Rechtsanwalt Bastian Finkel, Partner bei der Kanzlei Bach … Lesen Sie mehr ›

D&O: Drohende Katastrophe im Gewerbegeschäft

Die in Deutschland aktiven D&O-Versicherer laufen sehenden Auges auf eine große Krise zu, weil sie Risiken vor allem aus kleineren Unternehmen viel zu billig in die Bücher nehmen. Das glauben Heiner Eickhoff, Gründer und Executive President des Kölner Assekuradeurs Dual, und Marcel Armon, Sprecher der Geschäftsleitung. Ihr eigenes Unternehmen zeichne gewinnbringendes Geschäft, weil es sich auf die Finanzbranchen konzentriert, sagten Eickhoff und Armon im Interview mit SZ und Versicherungsmonitor. Sie erklären, warum sie jetzt auch Risiken für die Allianz zeichnen … Lesen Sie mehr ›