Archiv ‘Euler Hermes’

Kreditversicherung im Fokus

 Themenschwerpunkt Kreditversicherung  Die Kreditversicherer stehen vor einer ernsten Prüfung, die über die Zukunft dieses Versicherungszweiges entscheiden könnte. Sie müssen unter Beweis stellen, ob ihr jetziges Geschäftsmodell auch für Zeiten mit harten konjunkturellen Ausschlägen nach oben und unten taugt. Der Schlüssel zum Erfolg heißt Digitalisierung. Schon heute gehört die Kreditversicherung zu den Sparten, die ihre Prozesse nachhaltig verändert haben – aber das bisher Erreichte ist nicht genug. Das aktuelle Dossier „Kreditversicherung – Sicherheitsnetz unter Druck” ist jetzt erschienen, die Abonnenten erhalten es automatisch ohne weitere Kosten per Post zugeschickt. Auch online bringt der Versicherungsmonitor einen Themenschwerpunkt zur Kreditversicherung. … Lesen Sie mehr ›

Andreas Berger Kolumne

Wachsam bleiben

 Meinung am Mittwoch  Der Protektionismus ist auf die Weltbühne zurückgekehrt. Mit unüberschaubaren Konsequenzen für Unternehmen. Wer heute auf dem internationalem Parkett Geschäft betreibt, muss die Lage weltweit kontinuierlich beobachten und stärker in die politische Risikoanalyse investieren. Am Ende bleibt die Frage: Was ist eigentlich noch alles vorstellbar? … Lesen Sie mehr ›

Allianz X investiert in Zahlungsplattform

Allianz X, die von Nazim Cetin geleitete Allianz-Tochter für digitale Investments, beteiligt sich mit 30 Mio. Dollar am Online-Marktplatz C2FO. Das Start-up verspricht die beschleunigte Begleichung offener Unternehmensrechnungen. Damit will die Allianz ihren Kreditversicherer Euler Hermes stärken, gemeinsame Initiativen sind bereits geplant. Das US-amerikanische Unternehmen C2FO bringt Lieferanten und Abnehmer zusammen, die beide von der rascheren Bezahlung von Rechnungen profitieren sollen. … Lesen Sie mehr ›

Allianz kann Euler Hermes nicht von Börse nehmen

Die Allianz hat für rund 1,5 Mrd. Euro ihre Mehrheit am französischen Kreditversicherer Euler Hermes ausgebaut und besitzt nun 92,43 Prozent des Unternehmens. Damit haben die Münchener ihr Ziel, sich durch das Kaufangebot 95 Prozent der Anteile zu sichern, knapp verfehlt. Die Allianz kann Euler Hermes daher vorerst nicht wie geplant von der Pariser Börse nehmen. Derweil rotiert bei Euler Hermes das Personalkarussell: Chantal Schumacher tritt als Chief Financial Officer an, Michael Eitelwein übernimmt den Posten als Chief Operating Officer an und Virginie Fauvel ist neu als Chief Transformation Officer. … Lesen Sie mehr ›

2017: Der Jahresrückblick

Die Allianz will international wachsen, die Generali Deutschland startet ihren Konzernumbau und Amazons Sprachassistent Alexa verkauft nun auch Policen – 2017 war ein spannendes Jahr für die Versicherungsbranche. Für großen Wirbel hat auch der Ergo-Konzern gesorgt: Erst wird bekannt, dass der Versicherer still und heimlich den Verkauf seiner beiden Leben-Töchter und einer Pensionskasse plant, kurze Zeit später rudert er zurück. Außerdem machen drei große Hurrikane Munich Re, Talanx & Co. zu schaffen. Der Versicherungsmonitor blickt auf die aufregendsten Deals, die wichtigsten Personalien und die größten Ereignisse des Jahres zurück. … Lesen Sie mehr ›

Milliarden-Deal: Allianz will Euler ganz schlucken

Der Münchener Versicherer Allianz will den französischen Kreditversicherer Euler Hermes ganz übernehmen. Dazu haben die Münchener ein milliardenschweres Angebot an die Euler Hermes-Aktionäre auf den Tisch gelegt. Für die verbleibenden 24,2 Prozent am Unternehmen bietet die Allianz 122 Euro pro Aktie. Damit würde der Kauf den Konzern unter Leitung von Oliver Bäte rund 1,85 Mrd. Euro kosten. Die Allianz will den Kreditversicherer schrittweise übernehmen und von der Pariser Börse nehmen. … Lesen Sie mehr ›

Kreditversicherer fürchten Zinsanstieg

Die Versicherungswirtschaft leidet unter den seit Jahren niedrigen Zinsen. Ein plötzlicher Zinsanstieg wäre aber auch nicht gut. Er würde nicht nur Lebensversicherer in die Bredouille bringen, sondern auch zu einer Schadenwelle bei Kreditversicherern führen. Auch die zunehmende Cyberkriminalität könnte zu vermehrten Firmenpleiten und damit Schäden führen. Momentan ist der Markt sehr käuferfreundlich: Die Kreditversicherer sind bereit, hohe Deckungslimite zu geringen Prämien zu gewähren. Experten fürchten, dass sie sich zu viel Risiko für zu wenig Geld aufhalsen. … Lesen Sie mehr ›

Neuer Vorstand für Häger

 Leute – Aktuelle Personalien  Der kleine Schaden- und Unfallversicherer Häger hat mit Marcus Dierschke einen neuen Vorstand. Der Versicherungsverein aus Ostwestfalen arbeitet ausschließlich mit Maklern zusammen und bietet vor allem Hausrat-, Wohngebäude- und Elementarschadendeckungen an. Außerdem: Der Industrieversicherer Liberty Specialty Markets vollzieht seinen Führungswechsel und der Kreditversicherer Euler Hermes ernennt zwei Regionalchefs für Asien. … Lesen Sie mehr ›

Insolvenzanfechtungsreform lässt Versicherer kalt

Mitte Februar hat der Bundestag eine Reform der Insolvenzanfechtungsregeln beschlossen. Demnach sollen Insolvenzverwalter Zahlungen von Lieferanten pleite gegangener Unternehmen nicht mehr so leicht zurückfordern können wie bisher. Kreditversicherer hatten für dieses Szenario spezielle Insolvenzanfechtungspolicen entwickelt. Sie sind nach Meinung der drei Platzhirsche Euler Hermes, Atradius und Coface immer noch notwendig. Auch Makler bestätigen: Das Risiko für eine Insolvenzanfechtung hat sich nur minimal verringert. … Lesen Sie mehr ›

Zurich-Strategiechef geht nach wenigen Monaten

 Leute – Aktuelle Personalien  Zurich-Chef Mario Greco hat einen seiner Vertrauten verloren. Strategiechef Claudio Gienal verließ im Dezember überraschend das Unternehmen. Er hatte diesen Posten erst im März 2016 angetreten. Sein Nachfolger wird Giovanni Giuliani. Außerdem: AGCS bekommt mit Baptiste Ossena einen neuen Global Product Leader für die Schiffskaskoversicherung. Sascha Kessel übernimmt die Leitung des Cyberbereichs beim Makler Schunck und die Versicherungsforen Leipzig berufen Justus Lücke in die Geschäftsführung. … Lesen Sie mehr ›

2016: Der Jahresrückblick

Thomas Buberl tritt als neuer Chef des französischen Versicherers Axa an, auch die Zurich erhält mit Mario Greco einen neuen Chef – das Jahr 2016 hat viele Veränderungen in der Versicherungsbranche gebracht. Nicht zuletzt haben auch einige Start-ups wie Lemonade, Ottonova und Financefox für Wirbel gesorgt. Der Versicherungsmonitor blickt zurück auf die spannendsten Deals, die wichtigsten Personalien und die aufregendsten Ereignisse. … Lesen Sie mehr ›