Tag Archive for ‘Friday’

Baloise mit Gewinneinbruch

Die Baloise musste in den ersten sechs Monaten des Jahres einen deutlichen Gewinnrückgang verschmerzen. Zu schaffen machten dem Konzern mit Sitz in Basel Schäden in der Betriebsschließungsversicherung und Turbulenzen an den Kapitalmärkten. Der Versicherer rechnet für 2020 mit einer Bruttoschadenlast infolge der Pandemie von 200 Mio. Schweizer Franken – die Nettobelastung fällt jedoch deutlich geringer aus. In Deutschland hat der Schweizer Versicherer sein Privatkundengeschäft ausgebaut, die Aktivitäten in der Industrieversicherung aber zurückgefahren. … Lesen Sie mehr ›

Kfz-Versicherer halten sich bedeckt

 Exklusiv  Weil in der Corona-Krise viele Autos nicht bewegt werden, gibt es weniger Unfälle und somit auch weniger Schäden für die Kfz-Versicherer. Der Ankündigung des Marktführers HUK-Coburg, Kunden an diesen Einsparungen in Form von Beitragsrückzahlungen zu beteiligen, will trotzdem kaum ein großer Anbieter nacheifern. Eine Ausnahme bildet die DEVK, die Kunden bei günstiger Schadenentwicklung schon seit Jahren Rabatte auf die Prämie gibt. Für das Kfz-Start-up Friday, das eine kilometergenaue Abrechnung anbietet, ist die Diskussion eine Steilvorlage. Nachtrag 19. April: … Lesen Sie mehr ›

Versicherer feilen an Kfz-Telematik-Technik

 Versicherungsmonitor-Analyse  In der Autoversicherung sind Telematiktarife ein wichtiger Trend. Seit 2016 kommen immer mehr Anbieter mit solchen Datentarifen auf den Markt. Das verspricht neue Kontaktpunkte zum Kunden und soll durch moderne Technologie und Prämienrabatte insbesondere junge Fahrer ansprechen. Die Kfz-Riesen HUK-Coburg und Allianz waren früh aktiv, die Düsseldorfer Ergo ist erst vergleichsweise kurz im Markt unterwegs. Immer wieder werden auch Angebote gestartet und wieder eingestampft, wie gerade der Kilometertarif von Emil und Gothaer. Für unsere Analyse haben wir mit … Lesen Sie mehr ›

Baloise: „Wir lernen von Friday viel“

Der Digitalversicherer Friday, den die Schweizer Baloise 2017 in Berlin gegründet hat, konnte im vergangenen Jahr mehr als 50.000 Neukunden für sich gewinnen. Das seien mehr als 2017 und 2018 zusammen, freut sich Konzernchef Gert de Winter. Rund die Hälfte der Kunden ging direkt auf Fridays Seite. Die Baloise könne von dem Start-up viel lernen, glaubt er. Bei Gewinn und Prämieneinnahmen hat der Konzern im vergangenen Jahr kräftig zugelegt. Die Baloise gab auch eine erste Schätzung zu Schäden durch das … Lesen Sie mehr ›

VM NewsQuiz Nr.64 Insurance Quiz

VM NewsQuiz Nr. 64

Es darf wieder gegruselt werden. Aber nicht etwa veröffentlichte Geschäftszahlen, die nicht den Erwartungen entsprechen, sind der Grund, sondern Halloween. Ob man diesen Brauch zelebrieren möchte oder nicht, bleibt jedem selbst überlassen. Wie die Swiss Re Halloween feiert, wovor das Land Hessen sich fürchtet, wer der Zurich einen ordentlichen Schrecken einjagen will und viele weitere Antworten finden Sie im VM NewsQuiz Nr. 64. Wir wünschen Ihnen viel Erfolg! … Lesen Sie mehr ›

Herbert Fromme

Warum die Telematik eine Zukunft hat

 Herbert Frommes Kolumne  Die Mehrheit des deutschen Marktes bleibt skeptisch. Zwar arbeiten die beiden Marktführer HUK-Coburg und Allianz mit Telematik-Angeboten, aber die meisten anderen Kfz-Versicherer nicht. Zu wenig Nachfrage, Nischenangebot, technisch komplex. Das mag alles sein. Dennoch werden die Telematiktarife in Zukunft eine sehr große Rolle spielen – vor allem bei jüngeren, aber auch bei älteren Autofahrern. … Lesen Sie mehr ›

Axa beschert Baloise gutes Lebengeschäft

Der Schweizer Versicherer Baloise hat seine Prämieneinnahmen im Lebengeschäft in den ersten sechs Monaten um 669 Mio. Franken auf 2,9 Mrd. Franken gesteigert. Rund 560 Mio. Franken davon stammen von Kunden der Axa. Sie hatte Ende 2018 ihr Geschäft mit der verpflichtenden betrieblichen Altersversorgung auf dem Schweizer Markt eingestellt. Das gute Ergebnis von einem Vorsteuergewinn von 226,1 Mio. Franken im Nicht-Lebengeschäft und einem Schaden-Kosten-Satz von 87,4 Prozent ist auch auf das deutsche Geschäft zurückzuführen. Belastungen durch die Krankenhaushaftpflichtversicherung entfielen, die … Lesen Sie mehr ›

Herbert Fromme

Oliver Bätes digitale Meisterprüfung

 Herbert Frommes Kolumne  Noch in diesem Jahr soll der europäische Online-Versicherer der Allianz an den Start gehen. Für Konzernchef Oliver Bäte ist der Plan von großer Bedeutung: Er ist einer der Kernbestandteile seiner Strategie der Vereinfachung und Skalierung. Innerhalb des Konzerns wird heftig diskutiert, ob das Projekt die hohen Erwartungen erfüllen kann. Schon vom Tisch ist der Plan, einen einheitlichen Risikoträger zu bauen. Stattdessen wird es weiterhin unterschiedliche Versicherer in den einzelnen Märkten geben. Mancher sieht das bereits als … Lesen Sie mehr ›