Archiv ‘Modernisierung’

Basler schickt Alt-Systeme in Rente

Die Basler Versicherung hat den ersten Schritt getan, um ihre alte IT auszurangieren. In einem Projekt, das rund eineinhalb Jahre gedauert hat, wurde das Kfz-Geschäft komplett auf ein neues Kernsystem des Softwareanbieters Guidewire übertragen. Das war nicht nur ein Pionierschritt für die Basler, sondern auch für Guidewire, erklärte der Berater Sollers Consulting, der an der Umstellung beteiligt war. Nun sollen die restlichen Sparten des Versicherers folgen. … Lesen Sie mehr ›

Run-off als Unternehmensstrategie

Veraltete IT-Systeme sind seit Jahren ein Problem der Versicherer. Um moderner zu werden, brauchen sie neue Anwendungen, die alten einfach abschalten geht jedoch nicht. Hier kann ein externer Run-off im Nicht-Leben-Bereich Abhilfe schaffen, sagte Philipp Kleyser, Leiter für Neugeschäft und lokaler Vorstand Deutschland und Österreich beim Abwicklungsspezialisten Compre auf einer Konferenz der Versicherungsforen Leipzig. Sorgen um einen Reputationsverlust brauchen die Anbieter dabei nicht zu haben. … Lesen Sie mehr ›

Lasst uns vor die Welle springen

 The Long View – Der Hintergrund  „Wir wollen die Finanzberatung vom Kopf auf die Füße stellen“, heißt es im Programm der Grünen zur Bundestagswahl. Das bedeutet unter anderem einen Bürgerfonds anstelle der Riester-Rente, Honorar- statt Provisionsberatung, Bürgerversicherung und BaFin-Aufsicht für alle Vermittler. Doch brauchen wir wirklich die Politik, um unsere Branche geradezurücken? Können wir das nicht auch selbst machen? … Lesen Sie mehr ›

Lloyd’s verliert Performance-Wächter Hancock

 Leute – Aktuelle Personalien  Jon Hancock, einer der Haupttreiber des Modernisierungsprozesses bei Lloyd’s of London, verlässt den Versicherungsmarkt noch in diesem Jahr. Hancock war 2016 vom Versicherer RSA zu Lloyd’s gewechselt. Als Performance Management Director hatte er Druck auf die Syndikate gemacht, die Profitabilität zu steigern. Außerdem: Mit Julia Tyson und Jo Scott hat Lloyd’s künftig zwei weitere Frauen in die Führungsriege. … Lesen Sie mehr ›

Das Problem sind die Kernversicherungssysteme

 The Long View – Der Hintergrund  Bei vielen Versicherern besteht dringender Handlungsbedarf, was die Modernisierung der Kernsysteme anbelangt. Die Standardsoftware, die es am Markt gibt, ist aber nicht allein in der Lage, die digitale Transformation zu bewältigen. Die gängigen Angebote an Standardsoftware sind für die große Mehrheit an kleinen und mittelständischen Versicherern auch schlichtweg nicht bezahlbar. Bei der Auswahl eines Kernsystem-Anbieters sollten die Gesellschaften vor allem auf die Integrationsfähigkeit der Software achten. … Lesen Sie mehr ›

„Fit für die Zukunft“: Motto mit vielen Möglichkeiten

 Meinung am Mittwoch  „Fit für die Zukunft“ – Das ist ein in den Medien und der Versicherungsbranche viel zitiertes Motto. Doch worauf müssen wir als Versicherer das Motto schwerpunktmäßig beziehen? Es scheint in vielerlei Hinsicht und Ausprägung auf ein Unternehmen anwendbar zu sein. Entscheidend ist die mentale Fitness, über die Zukunft nachzudenken. Sie sollte schon heute Bestandteil einer erfolgreich angelegten Jobprofils sein. … Lesen Sie mehr ›

Intelligente und einfache IT ist entscheidend

 Meinung am Mittwoch  Wenn Versicherer in Zeiten der digitalen Revolution nicht abgehängt werden wollen, müssen sie jetzt im Rennen um die Digitalisierung Gas geben. An Daten mangelt es den Unternehmen nicht, aber der Umgang mit ihnen will gelernt sein. Dafür müssen die Versicherer ihre IT-Infrastruktur für die Zukunft rüsten. Es gilt Entscheidungen zu fällen, etwa ob die Software gekauft oder selbst programmiert werden soll. Statt sich von alten Systemen ausbremsen zu lassen, sollten Versicherer neue Wege gehen und innovativen Technologien offen gegenüberstehen. … Lesen Sie mehr ›

Talanx mit Millionenschaden nach BASF-Explosion

Der Hannoveraner Versicherungskonzern Talanx muss für die Schäden der Explosion beim Chemiegiganten BASF einen zweistelligen Millionenbetrag aufwenden. Hurrikan „Matthew“ schlägt mit voraussichtlich 100 Mio. Euro zu Buche. Der Versicherer hat seinen Gewinn in den ersten neun Monaten deutlich auf 635 Mio. Euro gesteigert. Allerdings war im Vorjahr ein negativer Sondereffekt in dreistelliger Millionenhöhe zu verkraften, der jetzt wegfiel. Die Umstrukturierung bei Talanx Deutschland verläuft unterdessen offenbar nach Plan. … Lesen Sie mehr ›

Bäte: Allianz wird wichtige Rolle spielen

Mit der wachsenden Beliebtheit von Carsharing und selbstfahrenden Autos wird sich die Kfz-Versicherung grundlegend verändern, sagte Allianz-Chef Oliver Bäte in einem Interview mit der Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung. Versicherer werden durch selbstfahrende Autos aber nicht überflüssig, glaubt er. Die Allianz werde in dem Bereich auch künftig eine wichtige Rolle spielen. Bäte gab das Interview zusammen mit Rocket Internet-Chef Oliver Samwer, mit dem er sich bei der Modernisierung des Allianz-Konzerns eng austauscht. … Lesen Sie mehr ›

Herbert Fromme

Digitalisierung ist nur ein Werkzeug

 Herbert Frommes Kolumne:  Die Unternehmensberater jubeln, die Softwarehersteller auch. Die Investitionspläne großer und kleiner Versicherungskonzerne für den digitalen Umbau erreichen zusammen Milliarden. Allianz, VHV, Axa, Ergo, Versicherungskammer Bayern, Signal Iduna, Gothaer – alle kündigen Modernisierungsprogramme für zwei- und dreistellige Millionensummen an. Manchmal wirkt das wie Aktionismus. Denn in vielen Vorständen gibt es bislang überhaupt noch keine Einigkeit darüber, was aus dem Geschäftsmodell werden kann. … Lesen Sie mehr ›

Herbert Fromme

Nicht vergessen: Mitarbeiter mitnehmen

 Herbert Frommes Kolumne:  Der Krach bei der Süddeutschen Krankenversicherung (SDK) zwischen dem Vorstand und zumindest einem Teil der Belegschaft ist noch nicht vorbei. Aber schon jetzt lassen sich einige Lehren aus dem Desaster ziehen. Die wichtigste: Wer eine traditionsbewusste, erfolgreiche Gesellschaft modernisieren will, muss die Belegschaft und den Vertrieb mitnehmen, sonst scheitert er. Und er muss sich für diese Aufgabe einen Vorstand suchen, der zumindest rudimentäre Kommunikationsgaben besitzt – auch im Umgang mit der Belegschaft. … Lesen Sie mehr ›