Archiv ‘MRH Trowe’

MRH Trowe kauft in Süddeutschland zu

Der Industrieversicherungsmakler MRH Trowe setzt seine Einkaufstour in Deutschland fort. Dieses Mal hat das Frankfurter Unternehmen die Kolb & Bär Versicherungs- und Finanzmakler GmbH mit Sitz im oberfränkischen Pegnitz übernommen. Mit dem Zukauf verstärkt MRH Trowe seine Präsenz in Süddeutschland. Zuletzt hatte die Gesellschaft dort den Makler KVM Kulmbacher gekauft. Die bisherigen Geschäftsführer von Kolb & Bär werden schon bald ihren Platz räumen. … Lesen Sie mehr ›

Versicherungsmonitor VMNewsQuiz Versicherungsquiz 146

VM NewsQuiz Nr. 147

Manche Testimonials sind unvergessen und so erfolgreich, dass sie auch Generationen überstehen. Der Clown der Burger-Systemgastronomie, ein bärtiger Kapitän, der uns Fischstäbchen liefert, oder ein Herr Kaiser, der freundliche Verkaufsgespräche am heimischen Wohnzimmertisch führt. Mit welchem Testimonial versucht der Versicherer Die Bayerische, bei jungen Leuten zu punkten? Diese und viele weitere Antworten erhalten Sie im VM NewsQuiz Nr. 147. Wir wünschen Ihnen viel Erfolg! … Lesen Sie mehr ›

MRH Trowe wächst mit Motorsport

Während die Großfusion der Makler Aon und Willis Towers Watson gescheitert ist, dreht sich das Übernahmekarussell in Deutschland ungerührt weiter. Der Industriemakler MRH Trowe, der sich schon seit einer ganzen Weile auf Expansionskurs befindet, kauft rückwirkend zum 1. Januar 2021 den Makler Sportvers aus Reutlingen. Mit dem Motorsport-Spezialisten will das Unternehmen sein Sportversicherungssegment ausbauen. Erst Mitte Juli hatte MRH Trowe vier Unternehmen auf einmal geschluckt. … Lesen Sie mehr ›

Vier Übernahmen auf einen Streich

Die Maklergruppe MRH Trowe übernimmt vier weitere Maklerhäuser: ITUS Versicherungsmakler, Anthes Versicherungsmakler, EKB und Advertum. Damit steigt die Zahl der Zukäufe im laufenden Jahr auf sieben an. Mit den Neuzugängen erweitert MRH Trowe unter anderem seine Expertise in der Betreuung von Digitalunternehmen und in der betrieblichen Altersversorgung. Mit der Expansion dürfte der Umsatz 2021 im Vergleich zum Vorjahr um 40 Prozent auf über 70 Mio. Euro steigen, erwartet der Makler. … Lesen Sie mehr ›

MRH Trowe mit neuem Team in Erfurt

 Leute – Aktuelle Personalien  Der Industrieversicherungsmakler MRH Trowe, der zuletzt wie viele Maklerhäuser extern gewachsen ist, will seine Präsenz in Thüringen ausbauen. Die Frankfurter eröffnen einen Standort in der Landeshauptstadt Erfurt, an dem unter Leitung von Udo Wiegandt (Bild) zunächst fünf Mitarbeiter arbeiten. Außerdem: Ralf Korn ist erneut zum Vorstandsvorsitzenden der Deutschen Gesellschaft für Versicherungs- und Finanzmathematik gewählt worden, die Itzehoer Versicherungen haben zwei neue Vertriebsdirektoren, und der Versicherer Chubb betraut Mark Hammond mit weiteren Aufgaben. … Lesen Sie mehr ›

MLP kauft im Norden zu

Der Finanzvertrieb MLP hat Großes vor: Er will mittelfristig zu den zehn größten Industrieversicherungsmaklern Deutschlands gehören. Um das Ziel zu erreichen, kauft das Wieslocher Unternehmen fleißig zu. Nachdem es mit der Übernahme des Industriemaklers RVM den Grundstein gelegt hat, folgt nun der Erwerb von vier Maklern in Hamburg. Sie werden künftig unter dem Dach von RVM arbeiten – ihre Marken bleiben aber erhalten. … Lesen Sie mehr ›

Herbert Fromme

Industrieversicherer ebnen Maklern den Weg

 Herbert Frommes Kolumne  Es ist wahrscheinlich untertrieben, das Verhältnis der Industrie zu ihren Versicherern als zerrüttet zu bezeichnen. Kapazitätsreduzierungen, höhere Preise, arrogantes Auftreten und monatelange Wartezeiten, bis eine Antwort kommt – so empfinden die Vertreter der Industrie das Verhalten der anderen Seite. Von dieser Situation könnten die Makler profitieren. Die Fusionswelle bei den Industriemaklern hat auch diesen Hintergrund: Die neuen größeren Einheiten haben mehr Marktmacht gegenüber den Versicherern, können ihren Kunden auch alternative Lösungen bieten und die Expertise aufbauen, die Versicherer oft nicht mehr haben. Die Makler können es aber auch versemmeln. … Lesen Sie mehr ›

GDV findet Asmussen-Stellvertreterin

 Leute – Aktuelle Personalien  Der Gesamtverband der Deutschen Versicherungswirtschaft (GDV) steht kurz davor, die noch verbliebene Lücke in der Führung der Organisation zu schließen. Nach Informationen des Versicherungsmonitors wird der GDV eine Bankerin mit hervorragenden Beziehungen in Berlin zur stellvertretenden Hauptgeschäftsführerin machen, die eng mit Hauptgeschäftsführer Jörg Asmussen zusammenarbeiten wird. Außerdem: Die Axa verliert ihre Pressesprecherin, der Makler Fivers hat einen neuen Geschäftsführer. Auch beim Rückversicherungsmakler Guy Carpenter gibt es neue Positionen, und der niederländische Versicherer Aegon verliert seinen Technologie-Chef. … Lesen Sie mehr ›

Assekuradeur Assona vor Verkauf

 Exklusiv  Der Berliner Assekuradeur Assona steht zum Verkauf. Nach Informationen des Versicherungsmonitors suchen die Eigner des Unternehmens – darunter die Düsseldorfer Gruppe Schneider-Golling – seit mehreren Monaten einen passenden Partner. Interesse gezeigt haben soll auch Tobias Warweg, der das allerdings im Gespräch mit dem Versicherungsmonitor bestreitet. Assona ist erfolgreich mit der Versicherung von Handys und anderen Elektrogeräten, Ebikes, Fahrrädern und Booten. Allerdings könnte die Corona-Pandemie den Verkaufsprozess verzögern. … Lesen Sie mehr ›

Aon/Willis wohl nicht in Deutschland

Die Fusion zwischen Aon und Willis Towers Watson ist beschlossen – aber die EU als Kartellbehörde sträubt sich. Jetzt will Willis mit Einverständnis von Aon Teile des Geschäfts separat verkaufen, um die Kartellwächter gnädig zu stimmen. Dazu könnte auch die deutsche Tochter gehören, heißt es in Marktkreisen, die einen Bericht im Londoner Fachdienst Insurance Insider teilweise bestätigten. Unter anderem gibt es Gespräche mit dem US-Makler Arthur J. Gallagher, dessen Chef Patrick Gallagher seit Jahren nach Deutschland will. Das könnte das Hamburger Maklerhaus Funk – aktuell der Gallagher-Partner hierzulande – empfindlich treffen. … Lesen Sie mehr ›

Eugen Bucher setzt sich an die Spitze von Bonnfinanz

 Leute – Aktuelle Personalien  Eugen Bucher, Chef-Stratege bei der französischen Investmentgesellschaft Blackfin Capital Partners, übernimmt den Chefposten bei der Tochter Bonnfinanz. Die Tätigkeit von Claus Gillen, der das Unternehmen als Vorstand für Produkte und Märkte bislang gemeinsam mit Vertriebsvorstand Dirk Benz sowie Finanz- und IT-Chef Stefan Mertes geleitet hatte, findet damit nach nur drei Monaten ein abruptes Ende. Außerdem: Der Industrieversicherungsmakler MRH Trowe Insurance Brokers vergrößert seine Geschäftsführung, und die Ecclesia-Tochter Deas Deutsche Assekuranz-Makler hat einen Industrieexperten an Bord geholt. … Lesen Sie mehr ›

Wochenspot: Suez-Sperrung und Thinksurance

 Wochenspot – der Podcast  Einmal in der Woche gibt es den Versicherungsmonitor jetzt auch zum Hören. In dieser Ausgabe sprechen Kaja Adchayan und Herbert Fromme über die Havarie des Containerschiffs „Ever Given“ im Suez-Kanal und das Vorhaben des Plattformbetreibers Thinksurance, in der Industrieversicherung durchzustarten. … Lesen Sie mehr ›

BüchnerBarella setzt auf Expertise von Thinksurance

Der Plattformbetreiber Thinksurance setzt seinen Wachstumskurs fort. Nach Schunck, Marsh und MRH Trowe konnten die Frankfurter jetzt den inhabergeführten Industrieversicherungsmakler BüchnerBarella als neuen Kunden gewinnen. Über 370 Mitarbeiter erhalten ab sofort Zugang zur Thinksurance-Plattform und ihren Angeboten. Dazu gehören der digitale Abschluss von Verträgen und die Ausschreibung von komplexen Industrierisiken. BüchnerBarella verspricht sich von der Zusammenarbeit viel. Für dieses Jahr sind weitere gemeinsame Projekte geplant. … Lesen Sie mehr ›

MRH Trowe kauft KVM Kulmbacher

Nach der Übernahme von Wiass Chemnitz und Fivers hat der Industrieversicherungsmakler MRH Trowe erneut zugekauft: Rückwirkend zum 1. Januar 2021 integriert das Unternehmen den Gewerbekunden-Makler KVM Kulmbacher aus Oberfranken in die Gruppe. Damit will MRH Trowe nicht nur seine ehrgeizigen Expansionspläne vorantreiben, sondern auch die regionale Präsenz im Süden Deutschlands verstärken. Das Unternehmen ist nicht der einzige Großmakler, der auf Wachstum durch Zukäufe aus ist. … Lesen Sie mehr ›

MLP: „Auf Augenhöhe mit den Top Ten mitspielen“

 Exklusiv  Der Finanzvertrieb MLP hat gerade den Industrieversicherungsmakler RVM übernommen. Daraus soll in den kommenden Jahren eine Maklergruppe werden, die auf Augenhöhe mit den großen Vermittlern in Deutschland mitspielen kann, sagt MLP-Vorstand Manfred Bauer im Interview. Dafür will das Unternehmen in den kommenden Jahren jeweils ein bis zwei weitere mittelständische Makler übernehmen. … Lesen Sie mehr ›