Tag Archive for ‘MS&AD’

Telematik: Autohersteller greifen an

Der Automobilhersteller Toyota prescht mit einer neuen verhaltensbasierten Hybridversicherung vor. Udo Jüngling, Geschäftsführer des Maklers Toyota Versicherungsdienste, stellte das Angebot auf der diesjährigen K-Tagung von Scor und Meyerthole Siems Kohlruss vor. Das Produkt fußt auf schmalen Datensätzen und einer simplen Datenübertragung. Der Versicherer HUK-Coburg zeigt sich indes zufrieden mit der Entwicklung des eigenen Telematik-Tarifs. Der Marktführer in der Kfz-Versicherung konnte seinen großen Datenschatz bereits nutzen, um für den Fahrwert nicht relevante Merkmale auszusortieren. … Lesen Sie mehr ›

Neuer Chef und Finanzvorstand bei Darag Deutschland

 Leute – Aktuelle Personalien  Veränderungen in der Führung der Deutschlandtochter des Run-off-Spezialisten Darag: Alexander Roth (Bild) ist neuer Deutschlandchef, Peter Klingspor wird im September neuer Finanzchef. Außerdem: Mit Michèle Rodoni rückt ab 2021 eine Frau an die Spitze des Schweizer Versicherers Mobiliar. Die Aon-Partnerfirma Papyrus erweitert die Geschäftsleitung. Die Allianz in Großbritannien hat einen neuen Chef-Juristen. Neue Gesichter gibt es auch bei MS Amlin, dem Spezialversicherer Markel und dem auf Versicherungen spezialisierten US-Vermögensverwalter Neuberger Berman. … Lesen Sie mehr ›

Swiss Re verkauft ReAssure an Phoenix

Der Schweizer Rückversicherer Swiss Re hat einen Käufer für seine britische Abwicklungstochter ReAssure gefunden. Der Run-off-Spezialist Phoenix Group übernimmt die Gesellschaft, die bei dem Verkauf mit 3,25 Mrd. Pfund bewertet wird. Phoenix zahlt für ReAssure 1,2 Mrd. Pfund in bar und den Rest in Form von eigenen Aktien, die Swiss Re und der Minderheitseigner MS&AD unter sich aufteilen. Swiss Re versucht schon länger, die Tochter loszuwerden. Einen geplanten Börsengang hatten die Schweizer wegen zu niedriger Preisvorstellungen abgesagt. … Lesen Sie mehr ›

MS&AD investiert in Element

Der Berliner Digitalversicherer Element hat eine Kooperation mit dem japanischen Versicherer Mitsui Sumitomo Insurance (MSI) geschlossen, einer Tochter der MS&AD Insurance Group. MSI und der Investmentarm der Gruppe MS&AD Ventures investieren 5 Mio. Euro bei Element. Es ist ein nachträgliches Engagement zur Series A-Finanzierungsrunde des Unternehmens aus dem vergangenen Jahr. MSI verspricht sich aus der Kooperation die Entwicklung innovativer Versicherungen und Lerneffekte für die Digitalisierung. MS&AD hat außerdem eine Kooperation mit dem US-amerikanischen Insurtech CoverHound geschlossen. … Lesen Sie mehr ›

Ping An übernimmt Anteile an Finleap

Der chinesische Versicherungsriese Ping An beteiligt sich an dem Berliner Firmengründer Finleap, der unter anderem den Makler Clark und den Versicherer Element auf den Weg gebracht hat. Gründer und Chef Ramin Niroumand sammelt weitere 41,5 Mio. Euro ein. Damit unternimmt Ping An einen vorsichtigen Schritt nach Europa. Ping An gehört zu den fortschrittlichsten Versicherern in der Technologieentwicklung. Käme es zu einem Markteintritt der Chinesen, könnte das die europäische Versicherungslandschaft erheblich durcheinanderwirbeln. … Lesen Sie mehr ›