Archiv ‘Ökosysteme’

Windräder auf dem Kamm eines Berges

Diversität prägt das Leben

 Nachhaltigkeitsberichte   Mit den neuen European Sustainable Reporting Standards (ESRS) setzt die Europäische Union einen Meilenstein in der Berichterstattung. Noch nie wurde weltweit in dieser Tiefe über die Nachhaltigkeitsbemühungen von Unternehmen berichtet. In einer neuen Serie nimmt der Nachhaltigkeitsexperte Carsten Zielke für den Versicherungsmonitor die Details des ESRS unter die Lupe. Im dritten Teil geht es um die Biodiversität. … Lesen Sie mehr ›

Digitalisierung: Wie den Nutzen maximieren?

 Meinung am Mittwoch  Jährlich ein Prozent ihres Prämienvolumens geben deutsche Versicherer zurzeit für digitale Initiativen aus – zumindest laut veröffentlichten Zahlen. Tatsächlich dürfte es deutlich mehr sein. Digitale Transformation ist ein Dauerbrenner und ein zentraler Erfolgsfaktor: Kunden verlangen sie, fast alle Branchen sind damit beschäftigt. Doch wie gelingt es Versicherern, aus all den Bemühungen eine echte „digitale Dividende“ zu ziehen? … Lesen Sie mehr ›

Airbnb und Generali starten Reiseversicherung

US-Kunden der Unterkunfts-Plattform Airbnb können bei der Buchung einer Wohnung oder eines Hauses jetzt auch direkt eine Reiseversicherung von Generali abschließen. Das Angebot soll demnächst auch in Großbritannien, Deutschland und einigen anderen europäischen Ländern starten. Risikoträger in Europa wird die Generali-Tochter Europ Assistance. Die Deckung umfasst Reiserücktritt-, Reisekranken- und Gepäckversicherung und greift auch bei Verspätungen von mindestens zwölf Stunden. … Lesen Sie mehr ›

Ökosysteme: Wettrennen um die digitale Schnittstelle

 Meinung am Mittwoch  Noch vor wenigen Jahren sahen Versicherer das Thema Ökosystem primär als mögliches Innovationsfeld, also als Option, nicht als Notwendigkeit. Inzwischen steht außer Zweifel: Ökosysteme sind im Kommen. Die zunehmende Verwischung von Grenzen nutzen auch branchenfremde Akteure eifrig, um im Versicherungs­bereich mitzumischen. Das digitale Kundenerlebnis prägen sie ohnehin längst. Somit stellt sich die Frage: Wer gewinnt das Rennen um die Kunden? … Lesen Sie mehr ›

Wochenspot: Umzugswelle und Maklerkonsolidierung

 Wochenspot – der Podcast  Einmal in der Woche gibt es den Versicherungsmonitor auch zum Hören. In dieser Ausgabe diskutieren die Redakteurinnen Kaja Adchayan und Nina Nöthling über die Umzugswelle bei Versicherern, Start-ups und anderen Unternehmen aus der Assekuranz und darüber, welche Auswirkungen eine überbordende Corporate Identity haben kann. Außerdem geht es um die Maklerkonsolidierung, die weiter Fahrt aufnimmt, sowie schlechte Unternehmenskommunikation. … Lesen Sie mehr ›

Nur wenige Plattformen werden überleben

Versicherer und Unternehmen anderer Branchen haben hohe Erwartungen an Plattformen und Ökosysteme. Allerdings werden nur sehr wenige überleben, sagten Experten auf einer Fachkonferenz der Süddeutschen Zeitung. Versicherer werden dabei kaum die leitenden Akteure sein. Ein Grund: Versicherer investieren nicht genug. Es gibt nur wenige Marktsegmente, in denen sie eine Chance haben, mit einer eigenen Plattform Erfolg zu haben. … Lesen Sie mehr ›

Wenning: Keine großen Nachreservierungen

Einige Ratingagenturen warnen bereits vor großem Nachreservierungsbedarf bei Versicherern, sollte die durch den Ukraine-Krieg befeuerte Inflation weiterhin so hoch bleiben. Munich Re-Chef Joachim Wenning gibt sich dagegen optimistisch. Er glaubt nicht, dass der Rückversicherer mit solchen Problemen zu kämpfen haben wird, bekräftigte er beim Versicherungsdinner der Süddeutschen Zeitung auf Schloss Bensberg. Bei Cyberrisiken sieht er die Versicherbarkeit in Gefahr – wenn der Staat nicht hilft. … Lesen Sie mehr ›

Augen auf bei der Partnerwahl

 Meinung am Mittwoch  Versicherer arbeiten schon länger in Partnerschaften mit unterschiedlichsten Unternehmen zusammen. Mit Banken bieten sie Bancassurance-Produkte an und auch in der Autoversicherung gibt es Kooperationen mit Reparaturwerkstätten. Solche Ökosysteme müssen heute jedoch größer gedacht und an den Lebenswelten der Kunden ausgerichtet werden. Bei der Auswahl der richtigen Ökosystempartner müssen Versicherer daher immer die jeweiligen Bedürfnisse ihrer Kunden in den entsprechenden Situationen im Blick behalten. … Lesen Sie mehr ›

Clyde: M&A sind nicht der einzige Wachstumstreiber

Die Versicherer weltweit haben im vergangenen Jahr wieder fleißig zugekauft, um ihr Geschäft auszubauen. Die Zahl der Übernahmen und Fusionen (M&A) in der Branche ist von 407 auf 418 gestiegen. Doch solche Transaktionen sind nicht der einzige Weg, um weiteres Wachstum zu generieren, schreibt die Großkanzlei Clyde & Co in einem aktuellen Bericht. Die Versicherer tun gut daran, sich auch mit Themen wie Ökosystemen und Produktinnovationen zu befassen. … Lesen Sie mehr ›

Fünf Mythen der Digitalisierung in der Versicherung

 The Long View – Der Hintergrund  Versicherer müssen und können sich in den nächsten Jahren zu Technologieunternehmen entwickeln. Die Startvoraussetzungen dafür sind gut: Die deutsche Versicherungsbranche ist digital viel weiter als ihr oftmals – auch in den eigenen Reihen – zugetraut wird. Zunächst gilt es aber, alte Vorurteile über Bord zu werfen und mit den gängigen Mythen über die Digitalisierung aufzuräumen. … Lesen Sie mehr ›

Rundum-Kümmerer sind im Vorteil

 Themenschwerpunkt Megatrends 2025  Während in China, der Schweiz und Großbritannien digitale Erlebniswelten namens Ökosystem bei Versicherern aus dem Boden schießen, streiten deutsche Gesellschaften noch, ob sie das überhaupt können. Dabei ist schnelles Handeln gefragt. Denn auch Ansätze im Kleinen können erfolgreich sein. In seinem neuen gedruckten Dossier wirft der Versicherungsmonitor einen Blick in die Zukunft der Versicherer und auf die Megatrends 2025. … Lesen Sie mehr ›

Die ID fürs Ökosystem

 Digitale Trends 2022  Ökosysteme und Plattformen sind derzeit in aller Munde, nicht nur in der Assekuranz. Debattiert wird vor allem darüber, wer ein solches Netzwerk orchestrieren soll. Das Hamburger Start-up Nect sieht sich mit seiner neuen Nect ID nun in einer guten Ausgangsposition, um die Leitung eines digitalen Netzwerks zu übernehmen. Die ID ist eine Erweiterung des Video-Identifizierungsprozesses des Start-ups und ermöglicht es Nutzern, sich noch schneller zu authentifizieren. … Lesen Sie mehr ›

Digitale Ökosysteme: Nicht nur „1 oder 0“

 Meinung am Mittwoch  Viele Versicherer befürchten, in Ökosystemen keine treibende Rolle einnehmen zu können. Doch das Mitwirken an Ökosystemen ist keine „1 oder 0“-Entscheidung. Wer dabei ist, hat nicht nur die Wahl zwischen Orchestrieren, also dem Gestalten der Kundenschnittstelle, und einem bloßen Einfügen in die Ökosysteme anderer. Digital aufgestellte Versicherer haben viele attraktive Möglichkeiten. Für Versicherer sind Ökosysteme keine Wette fürs nächste Jahr, sondern ein vielversprechender Weg ins nächste Jahrzehnt. … Lesen Sie mehr ›