Tag Archive for ‘Privatkunden’

Run-Off im Aufwind

Mit der Einführung von Solvency II werden sich viele Versicherer stark auf profitable Geschäftsbereiche konzentrieren. Grund sind die hohen Eigenkapitalanforderungen. Die Folge:  Es wird deutlich mehr Abwicklungen von Versicherungsbeständen geben.... … Lesen Sie mehr ›

Scor gibt sich kämpferisch

Scor präsentiert sich nach der Vertragserneuerung in der Schaden-Unfallversicherung zuversichtlich. Trotz schwieriger Marktbedingungen hat der französische Rückversicherer sein Prämienvolumen um 5 Prozent gesteigert und nach eigenen Angaben bei den Preisen kaum an Boden verloren. Den voraussichtlichen Gewinn 2013 nannte Scor nicht.... … Lesen Sie mehr ›

Nanu? Analysten loben die Lebensversicherung

Herbert Frommes Kolumne: Die ersten Aktienanalysten bewerten die großen europäischen Versicherer neu: Konzerne mit höherem Anteil von Lebensversicherungen an ihrem Geschäftsmix gelten plötzlich wieder als attraktiv. Hintergrund sind die fallenden Preise in der Schaden- und Unfallversicherung, verbunden mit Hoffnungen auf eine Zinswende. Also alles in Ordnung für die deutschen Lebensversicherer? Von wegen. Das dicke Ende... … Lesen Sie mehr ›

Hiscox: Mittelstand ist wichtige Zielgruppe für Cyber

Robert Dietrich ist Hauptbevollmächtigter beim Spezialversicherer Hiscox. Im Interview mit dem Versicherungsmonitor spricht er über Cyber-Deckungen. Große Konzerne sind seiner Einschätzung nach nicht die vorrangige Zielgruppe für die Policen. Stattdessen sollten die Versicherer auf Mittelständler abzielen – denn die haben die Assistance-Leistungen der Deckungen eher nötig.... … Lesen Sie mehr ›

Gothaer kauft weiter zu

Der Kölner Versicherer Gothaer will 2014 in Osteuropa weiter zukaufen und die Industrie verstärkt im Ausland begleiten, sagte Vorstandschef Werner Görg beim Pressegespräch zum Jahresende. Görg glaubt, dass sein Unternehmen besser als andere auf Solvency II vorbereitet ist. Hagel und Sturm kommen teuer. In der PKV sinken durch Gesetzesänderungen die Beitragseinnahmen.... … Lesen Sie mehr ›

Fitch hält deutsches Sachgeschäft für stabil

Die Ratingagentur Fitch sieht den deutschen Schaden- und Unfallmarkt weiterhin im Status „stabil“. Starkes Wachstum und eine mittelfristig verbesserte Schaden- und Kostenquote wirken sich positiv aus, hohe Katastrophenschäden und sinkende Kapitalanlageerträge negativ. Fitch schätzt, dass Flut und Hagel die Erstversicherer netto 1,5 Mrd. Euro außerhalb des normalen Katastrophenbudgets gekostet haben.... … Lesen Sie mehr ›

Ausweg Run-Off

Herbert Frommes Kolumne: Versicherungsaufseher und EU-Bürokraten jubeln: Solvency II ist in trockenen Tüchern. Für viele Versicherungskonzerne beginnt jetzt aber eine Phase verschärften Rechnens und strategischen Nachdenkens, ob die Lebensversicherung sich überhaupt noch lohnt. Ein attraktiver Ausweg wäre der geordnete Run-Off – aber hier lauern Fallen.... … Lesen Sie mehr ›