Tag Archive for ‘W&W’

Podcast O-Ton Mikrofon Microphone

Podcast: Interview mit Finconomy-CEO Reinhard Tahedl

 Versicherungmonitor O-Ton  Reinhard Tahedl ist Chef des Münchener Unternehmens Finconomy. In der vergangenen Woche hat er ein neues Angebot für Versicherer und Finanzdienstleister auf den Markt gebracht. Im Interview auf „Versicherungsmonitor O-Ton“ erläutert er, warum Versicherer über das Angebot in der Kundenbindung punkten könnten. Es ermöglicht Endkunden, ihre Kontostände zu sehen und Überweisungen zu tätigen. Er erklärt auch, warum die genaue Analyse der Kontobewegungen neue Ansätze für Vermittler schafft. … Lesen Sie mehr ›

Finhome soll Kunden binden

Der Münchener Start-up-Inkubator Finconomy hat ein neues Angebot auf den Markt gebracht, das sich an Versicherer, Finanzvertriebe und Banken richtet und nur von ihnen lizenziert werden kann, nicht von Endkunden. Finhome ist eine Finanzplattform für Endkunden, mit der Nutzer Konten abfragen und Überweisungen vornehmen können. Kreditkartenabrechnungen, Wertpapierbestände und Versicherungsstatus gehören ebenfalls zur Übersicht. Mit Finhome können sich Versicherer und Finanzvertriebe mehr Alltagsrelevanz verschaffen, glaubt Finconomy-Chef Reinhard Tahedl. … Lesen Sie mehr ›

Neuer Vorstand bei W&W-Versicherungstöchtern

 Leute – Aktuelle Personalien  Die Versicherungstöchter der W&W-Gruppe bekommen mit Alexander Mayer (Bild) einen neuen Kapitalanlage-Vorstand. Vorgänger Michael Gutjahr bleibt aber Finanzchef bei der Muttergesellschaft. Außerdem: Zwei Verwaltungsrats-Mitglieder des Schweizer Versicherers Baloise geben ihren Posten auf. Als Nachfolger holt sich das Unternehmen Unterstützung aus der Wirtschaft. Beim Industrieversicherer Chubb gibt es neue Manager für den Bereich Financial Lines, der Industrie-Spezialist BDJ Versicherungsmakler erweitert seine Geschäftsleitung aus den eigenen Reihen und der US-Versicherer AIG hat einen neuen Finanzchef. … Lesen Sie mehr ›

Adam Riese mit neuer Betriebshaftpflicht

Die Wüstenrot & Württembergische bringt mit ihrem Online-Versicherer Adam Riese eine neue Betriebshaftpflichtversicherung auf den Markt. Gewerbe-, Bauhandwerk- und Gastronomiekunden können die Policen künftig in wenigen Schritten digital abschließen. Der Stuttgarter Versicherer sieht in dem Geschäftsfeld gute Chancen, bei kleinen und mittelständischen Unternehmen an Attraktivität zu gewinnen. Der Abschluss von Gewerbeversicherungen sei bei etablierten Versicherern bisher meist sehr aufwendig. … Lesen Sie mehr ›

Kfz-Versicherer kämpfen um Telematik-Daten

Lange Zeit waren Telematik-Tarife in der Kfz-Versicherung ein Nischengeschäft, in dem die Anbieter bestenfalls experimentierten – weit weg war von der Lebenswirklichkeit der meisten Menschen. Jetzt kommen die Versicherer langsam in Gang, weil auch die technischen Voraussetzungen immer besser werden. Aber die Hersteller sind schon viel weiter, manche nutzen die Daten für eigene Versicherungsangebote. Die Ausweitung der Tarife auf alle Altersgruppen könnte für die Versicherer den Durchbruch bei Telematik-Policen bedeuten. … Lesen Sie mehr ›

Lison verlässt Allianz-Vorstand

 Leute – Aktuelle Personalien  Die Allianz Versicherungs-AG bekommt einen neuen Firmenkundenvorstand. Der 42-jährige Dirk Vogler ersetzt Jens Lison. Der 53-Jährige verlässt den Schaden- und Unfallversicherer der Allianz Deutschland mit unbekanntem Ziel – nach Angaben seines Arbeitgebers auf eigenen Wunsch. Außerdem: Die W&W vollzieht den angekündigten Wechsel an der Spitze ihrer Versicherer zum 1. Juli. Zudem gab es Präsidentenwahlen beim internationalen Vermittlerverband BIPAR und beim internationalen Kreditversicherungsverband ICISA. … Lesen Sie mehr ›

W&W: „Digital die Vertreter stärken“

Die Bauspar- und Versicherungsgruppe W&W will in den Jahren 2018 bis 2020 rund 820 Mio. Euro in die Digitalisierung stecken, einschließlich Qualifikationsmaßnahmen und vergleichbarer Kosten. In den Jahren 2015 bis 2017 waren es 650 Mio. Euro. Konzernchef Jürgen Junker will die digitale Präsenz der Vertreter weiter deutlich ausbauen und daneben digitale Initiativen entwickeln. Dazu gehört der Online-Versicherer Adam Riese, der sein Angebot deutlich ausweitet. Die W&W hat gerade die Wüstenrot Bank an die Apollo-Gruppe verkauft und stärkt gleichzeitig die eigene … Lesen Sie mehr ›