Makler rss

Politik macht Schritt Richtung Pflichtversicherung

Im Herbst wollen die Länder-Justizminister einen Entwurf für eine Pflichtversicherung für Elementarschäden vorstellen. Zurzeit laufen Gespräche mit der Assekuranz. Mit dem Ergebnis sollen auch die Versicherer leben können, so Thüringens Justizminister Holger Poppenhäger. Eine aktuelle Studie der Zurich betont unterdessen, das Versicherungsschutz allein das Problem nicht lösen kann. … Lesen Sie mehr ›

Lohmann: „Das Entscheidende bei Cyber ist eine erfahrene Mannschaft“

Bei der Deckung von Cyber-Risiken sind Risikobetrachtung und -modellierung eine enorme Herausforderung, sagt Christopher Lohmann, Deutschlandchef von Allianz Global Corporate & Specialty im zweiten Teil des Interviews mit dem Versicherungsmonitor. Der Industrieversicherer hat in diesem Bereich noch viel vor und kündigt überraschende Kooperationen an. … Lesen Sie mehr ›

Angst vor dem Brand

Messegesellschaften fürchten nichts mehr als Feuer. Denn das bedroht nicht nur die eigenen Hallen, sondern auch die Besucher und damit den Ruf von Messeveranstaltungen. Schließlich müssen angesetzte Messen möglicherweise abgesagt werden – mit entsprechenden Umsatzeinbußen. Der Versicherungsmonitor sprach mit Stefan Richter, Rechtsreferent der Koelnmesse, über Risikomanagement und Versicherungsschutz. … Lesen Sie mehr ›

Ergo: Kunstversicherung soll im Ausland wachsen

Ergo will den Geschäftsbereich Kunstversicherung ausbauen, und das nicht nur in Deutschland, sondern auch in anderen Ländern. Christian Diedrich, Vorstandsmitglied der Ergo Versicherungsgruppe, hat im Zuge der Auslandsexpansion besonders die Schweiz, Großbritannien, Österreich und die Niederlande im Blick. Angesichts steigender Werte auf dem Markt gibt es noch Bedarf an Kapazität, bestätigen Experten. … Lesen Sie mehr ›

Mahnke: „Die Versicherer werden noch mehr von uns hören“

Siemens-Versicherungschef Alexander Mahnke, 46, wurde am Freitag zum Vorsitzenden des Deutschen Versicherungs-Schutzverbandes gewählt. Im DVS haben sich 1500 Unternehmen zusammengeschlossen, um ihre Interessen in Versicherungsfragen zu vertreten. Im Interview mit dem Versicherungsmonitor erläutert der promovierte Jurist, welche Ziele er sich für die dreijährige Amtszeit gesetzt hat. … Lesen Sie mehr ›

Haftpflicht: Heilwesen-Netzwerk will Oligopol knacken

Mit einer Genossenschaftslösung wollen Versicherungsexperten aus dem Gesundheitsbereich die Berufshaftpflichtprämien für Ärzte und andere Heilberufe sowie Krankenhäuser senken. Das in Gründung befindliche Heilwesen-Netzwerk RM ist selbst nicht als Versicherer oder Vermittler tätig. Es setzt auf die Zusammenarbeit mit kleinen Spezialmaklern und den Einsatz von Qualitätsmanagement-Systemen. … Lesen Sie mehr ›