Makler rss

Policenmodell: EuGH-Präzedenzfall ist keiner mehr

Ein Allianz-Kunde hatte ein Grundsatzurteil des Europäischen Gerichtshofs (EuGH) und später des Bundesgerichtshofs erwirkt, nach dem Verträge nach dem Policenmodell unter bestimmten Bedingungen auch nach Jahren noch rückabgewickelt werden dürfen. Ihm selbst bleibt dieses Recht nun verwehrt. Dem Oberlandesgericht Stuttgart fiel auf: Der Mann, der sich auf Unwissenheit der Widerspruchsfrist berief, war selbst Versicherungsvertreter. … Lesen Sie mehr ›

Check24 erwartet turbulente Zeiten

Das Online-Vergleichsportal Check24 will so bald wie möglich auch Pflegeversicherungen zum Abschluss per Internet anbieten, sagte Unternehmenschef Henrich Blase bei einem Pressegespräch. In der Versicherungs-Hauptsparte Kfz wird der Margendruck wegen heftiger Konkurrenz immer stärker, hier stehen turbulente Zeiten bevor. Aktuelle Pläne für einen Börsengang gibt es nicht. „Aber wir können schnell agieren“, sagte Blase. … Lesen Sie mehr ›

Krach bei Schunck

Der Makler Oskar Schunck hat seinen Alleinvorstand Gerhard Müller gefeuert. Für eine Übergangszeit wird Aufsichtsratschef Albert Schunck (Foto) die Gesellschaft selbst führen. Schunck hat drückende Wachstumsprobleme. Jetzt sucht der Makler einen tatkräftigen Konzernchef. … Lesen Sie mehr ›

Makler sorgen sich um VAG-Novelle

Die Bundesregierung reformiert das Versicherungsaufsichtsgesetz, um den Vorschriften von Solvency II Rechnung zu tragen. Doch Berlin schießt weit über das Ziel hinaus, klagen die Versicherungsmakler. Sie fürchten einen Kostenschub, der nur die Makler trifft, nicht aber die Vertreter. Weitere Themen der Pressekonferenz des Verbands Deutscher Versicherungsmakler: Der Einbruch im Lebens-Neugeschäft und Probleme in der Schadenabwicklung bei Mittelständlern. … Lesen Sie mehr ›