Makler rss

Klagen gegen Start-ups ist nicht die klügste Lösung

Im Streit zwischen neuen Online-Vermittlern und den klassischen Vermittlern haben sich jetzt auch Außenstehende aus der Branche geäußert. Der Gang vor Gericht oder der Ruf nach mehr Regulierung der neuen Anbieter sei zwar eine Möglichkeit, auf die Wettbewerber zu reagieren, aber sicherlich nicht die klügste, hieß es auf einer Fachkonferenz in Köln. Denn die Digitalisierung lässt sich nicht zurückdrehen. Statt die beleidigte Leberwurst zu spielen, sollten die klassischen Akteure lieber selbst an ihrem Geschäftsmodell arbeiten. … Lesen Sie mehr ›

Google macht Vergleichsportale dicht

Der Internetkonzern zieht den Stecker bei seinen Vergleichsportalen Google Compare in den USA und Großbritannien. Dort konnten Nutzer Preisvergleiche für Kfz-Versicherungen und andere Finanzprodukte anstellen. In Frankreich hatte Google das Vergleichsportal bereits 2014 beendet. In Deutschland ist der Konzern trotz Plänen nie mit Google Compare auf den Markt gekommen und hat das zurzeit auch nicht vor. … Lesen Sie mehr ›

Generali strukturiert Maklergeschäft um

Der Konzernumbau bei Generali geht weiter. Jetzt hat der Versicherer angekündigt, das Geschäft mit den Maklern neu zu strukturieren. Private Altersvorsorgeprodukte bietet das Unternehmen künftig nur noch über die eigenen Ausschließlichkeitsvertriebe an. Makler können aber auf Verträge der Tochtergesellschaft Dialog ausweichen. Verträge der betrieblichen Altersversorgung werden über das Generali-Kompetenzcenter in Frankfurt verwaltet und betreut. … Lesen Sie mehr ›

M&A: Asien im Fokus

Die Konsolidierungswelle in der Versicherungsbranche geht weiter. Um Marktanteile zu vergrößern und sich moderne Vertriebswege zu erschließen, interessieren sich Versicherer zunehmend für Übernahmen. In den nächsten Jahren werden sich die M&A-Aktivitäten laut einer Studie des Beraters und Maklers Willis Towers Watson vor allem auf den asiatischen Raum konzentrieren. Regionale Versicherer sind dabei nicht nur Übernahmekandidaten, sondern treten vermehrt auch als Käufer auf. … Lesen Sie mehr ›

SDK-Gruppe mit neuen Kooperationspartnern

Die vor allem auf Krankenversicherungen spezialisierte SDK-Gruppe arbeitet künftig mit den Versicherern Ideal, Stuttgarter und Basler sowie dem Assekuradeur Domcura zusammen, der MLP gehört. Die neuen Kooperationen sollen mehr Angebote in der Lebensversicherung und im Sachbereich ermöglichen. Zunächst will die SDK die Policen nur über den eigenen Außendienst vertreiben. … Lesen Sie mehr ›

Rentmeister verlässt OVB

 Leute – Aktuelle Personalien  Michael Rentmeister hat sein Amt als Chef des Finanzvertriebs OVB mit sofortiger Wirkung niedergelegt. Es ist kein Rausschmiss, laut Unternehmenskreisen will sich Rentmeister neuen beruflichen Herausforderungen widmen. Neuer Vorstandsvorsitzender wird der Vertriebsvorstand Mario Freis. Zudem hat Ace nach der Übernahme des Konkurrenten Chubb seine Führung in Deutschland neu sortiert. … Lesen Sie mehr ›

Grund: Abschlusskosten müssen weiter sinken

Die hohen Abschlusskosten bei Lebensversicherungen sind Versicherungsaufseher Frank Grund ein Dorn im Auge. Er sieht zwar Fortschritte bei der Kostensenkung durch das Lebensversicherungsreformgesetz. Die Versicherer könnten allerdings noch mehr tun, glaubt er. Grundsätzlich ist Grund aber für die Beibehaltung des provisionsbasierten Vertriebs. Auf dem Versicherungstag der Süddeutschen Zeitung verteidigte er die neuen Eigenkapitalregeln Solvency II und sprach sich gegen eine grundlegende Reform des Regelwerks aus. … Lesen Sie mehr ›

Funk: Nächste Generation rückt in Geschäftsleitung

 Leute – Aktuelle Personalien  Beim Industrieversicherungsmakler Funk rückt die nächste Generation der Inhaberfamilie Funk in die Geschäftsführung auf. Seit dem Jahreswechsel sind Anja Funk-Münchmeyer, Alexander Funk und Bernhard Schwanke Mitglied der Funk-Leitung. Nicht verwandt, aber ebenfalls neu in der Chefetage des Maklers ist Frank Hennings. Außerdem: Beim Spezialversicherer Hiscox kümmert sich Ole Sieverding ab sofort um Versicherungen gegen Cyberrisiken und Datenmissbrauch. Allianz Global Investors hat den Fondsspezialisten Lothar Meinke zum Leiter des Regional Account Managements bestellt. Andrew Bailey ist … Lesen Sie mehr ›

BGH: Makler dürfen keine Schäden regulieren

Die deutschen Versicherungsmakler haben eine schmerzhafte Niederlage vor dem Bundesgerichtshof erlitten. Sie dürfen künftig nicht mehr mit Vollmacht der Versicherer Schäden regulieren. Das Gericht sieht darin einen Verstoß gegen das Rechtsdienstleistungsgesetz. In erster Linie ist die Regulierung von kleinen Schäden betroffen. Der Maklerverband VDVM prüft eine Verfassungsklage. Die Makler suchen jetzt nach Auswegen. Ein Weg: Sie könnten Assekuradeure werden. … Lesen Sie mehr ›

Aon: Hohe Schäden durch Cyber und Terror drohen

Deutsche Unternehmen müssen sich in diesem Jahr verstärkt mit den Gefahren durch islamistischen Terror auseinandersetzen. Das erwartet der Versicherungsmakler Aon in einer Marktprognose für das Jahr 2016. Besonders anfällig für Terrorangriffe sind Unternehmen mit Sitz in deutschen Großstädten wie Berlin, Hamburg oder Frankfurt. Vor dem Hintergrund der zunehmenden Vernetzung stellen auch Cybergefahren die Firmen weiterhin vor große Herausforderungen. Gemeinsam haben beide Szenarien, dass Schadensfälle immens teuer werden können. Unternehmen müssen sich auf Höchstschäden gefasst machen, so Aon. … Lesen Sie mehr ›

Guenter Hirsch

Viele unzulässige Eingaben beim Ombudsmann

Der Versicherungsombudsmann Günter Hirsch hat vergangenes Jahr besonders viele Beschwerden erhalten, nämlich rund 20.800. Zuwächse gab es in der Rechtsschutzversicherung und in der Kfz-Versicherung. Wie schon im Vorjahr ging erneut eine erhebliche Anzahl von Beschwerden zu Bankkrediten ein, für die der Ombudsmann nicht zuständig ist. Den vollständigen Tätigkeitsbericht für 2015 wird Hirsch im Mai vorstellen. … Lesen Sie mehr ›