Tag Archive for ‘Aon’

Cyberangriffe werden teurer

Bis zu 6 Billionen Dollar im Jahr werden die Folgen von Cyberangriffen Unternehmen bis 2021 kosten, warnt der Makler Aon in einer neuen Studie. Viele Firmen seien immer noch nicht gut genug vorbereitet auf Angriffe, kritisiert Cyber-Experte Johannes Behrends. Dabei könnten die Folgen weitgehend sein und über den unmittelbaren finanziellen Schaden weit hinausgehen. In der Vergangenheit haben Cybervorfälle sowohl zu deutlichen und langanhaltenden Einbrüchen beim Aktienkurs geführt als auch zu schlechteren Bewertungen durch Ratingagenturen. … Lesen Sie mehr ›

Fitch: Preiserhöhungen schwächen sich ab

Die Ratingagentur Fitch geht davon aus, dass die Preiserhöhungen in der Rückversicherung, die sich 2018 und 2019 gezeigt haben, nicht anhalten werden. Zwar rechnet das Unternehmen noch mit positiven Preisentwicklungen im Jahr 2020, sie werden aber weniger stark ausfallen als in diesem Jahr. 2019 waren die Prämien um ein bis zwei Prozent gestiegen. Auch Hurrikan „Dorian“ wird den Trend nicht drehen. Er wird die Versicherer wahrscheinlich unter 10 Mrd. Dollar kosten. Der Makler Aon erwartet einen Zuwachs beim alternativen Kapital. … Lesen Sie mehr ›

Silent Cyber sorgt für große Unruhe

Industrie und Versicherer ringen gerade um den Umgang mit sogenannten Silent Cyber-Risiken. In der industriellen Sach- und Haftpflichtversicherung sind Cyberschäden bislang in der Regel nicht ausgeschlossen und damit eigentlich mitversichert. Die Versicherer haben Angst vor großen und unüberschaubaren Kumulschäden und versuchen, sich Klarheit über das Ausmaß der Risiken zu verschaffen. Die Kunden fürchten, dass die Gesellschaften Cyber-Risiken ausschließen werden. Selbst wenn die Versicherer keine Anstalten machen, die Verträge zu ändern, sollten Unternehmen sich nicht einfach darauf verlassen, dass das Cyberrisiko … Lesen Sie mehr ›

Aon: Wir müssen die Silos einreißen

Die Industrieversicherung befindet sich in einem fundamentalen Wandel. Die Digitalisierung erlaubt neue Einblicke bei der Risikoanalyse, sie schafft aber auch zusätzliche Risiken. Neue Anbieter wagen sich immer weiter in das traditionelle Geschäft der Versicherer und Makler vor. In diesen turbulenten Zeiten müssen Makler Schritt halten. Spartendenken und starre Konzernstrukturen passen da nicht mehr, warnte Eric Andersen, Co-President des Großmaklers Aon, am dritten Tag des GVNW-Symposiums in München. „Wir müssen die Silos einreißen“, sagte er. … Lesen Sie mehr ›

Aon: Versicherer sollen Nachhaltigkeit fördern

Alle reden über Nachhaltigkeit. Die Versicherer sollten innovative Deckungskonzepte zur Verfügung stellen, die den Ausbau erneuerbarer Energien und der Stromnetze ermöglichen und Unternehmen gegen Schäden durch den Klimawandel absichern, fordert der Großmakler Aon in seinem neuen Marktreport. Dafür müssen sie sich allerdings von einer spartengetriebenen Denkweise verabschieden. Für die Industrieversicherer erweist sich dabei allerdings als problematisch, dass das Sachgeschäft weiter defizitär läuft. Traditionelle Problembranchen können Policen deshalb nur zu höheren Preisen oder gar nicht mehr abschließen. … Lesen Sie mehr ›

Finleap holt Ergo-Managerin

 Leute – Aktuelle Personalien  Der Firmeninkubator Finleap erweitert sein Management: Birte Sewing (Bild), aktuell Leiterin des Bereichs Investmentprodukte bei Ergo, wechselt Anfang November zum Berliner Start-up und wird neue Chief Operating Officer. Außerdem: Der Wirtschaftsprüfer KPMG ernennt Claudia Fell zur Leiterin der Strategie-Beratung für den kürzlich neu geschaffenen Bereich Insurance Management Consulting. Der Finanzvertrieb Swiss Life Select begrüßt Christian Linnewedel als neuen Co-Geschäftsführer. Timo Hertweck wechselt von Südvers zu Element. Der Rückversicherer Liberty Mutual Re und der Großmakler Aon … Lesen Sie mehr ›

Externes Rückversicherungskapital schrumpft

Zum ersten Mal seit zehn Jahren ist der Zufluss von alternativem Kapital in den Rückversicherungsmarkt zurückgegangen – nachdem Anleger zweieinhalb Jahre vor allem Verluste erlitten hatten und viel Kapital weiterhin in den Firmenstrukturen gebunden ist. Dennoch bleibt das alternative Kapital entscheidend für die Zukunft der Rückversicherer und wird auch weiter in den Markt kommen, glaubt die Rating-Agentur Standard & Poor’s. Die Konkurrenz wird kaum schwächer werden – und traditionelle Rückversicherer bauen immer öfter das von außen stammende Kapital in ihre … Lesen Sie mehr ›

Olaynig rückt in Marsh-Geschäftsführung auf

 Leute – Aktuelle Personalien  Thomas Olaynig wird beim Großmakler Marsh nun auch Geschäftsführer. Der 38-Jährige hatte vergangenes Jahr bereits einige Aufgaben des damaligen Geschäftsführers Georg Bräuchle übernommen. Zusätzlich hat Marsh mit Mirela Radoncic eine neue Leiterin für das Konzernkundengeschäft. Außerdem: Der Makler und Berater Aon wirbt mit Tatjana Christians eine Brexit-Expertin von der Bank Barclays ab, und die Basler-Vertriebstochter Zeus bekommt mit Lisa Kurz einen zweiten Vorstand. … Lesen Sie mehr ›

Vorwürfe von sexueller Belästigung bei Aon

Eine ehemalige Mitarbeiterin des Großmaklers Aon in London beschuldigt Kollegen und Vorgesetzte des Sexismus. Männliche Kollegen seien nicht nur vulgär ihr gegenüber gewesen, sondern auch übergriffig. Als sie sich an ihren Vorgesetzten wandte, hätte dieser versucht, das Verhalten der andern zu entschuldigen und ihr vorgeworfen, selbst schuld zu sein, schreibt die Ex-Mitarbeiterin in einem Blog. Aon betont, die Vorwürfe sehr ernst zu nehmen und will die Anschuldigungen nun untersuchen. … Lesen Sie mehr ›

Marsh verkauft Drittgeschäft an McGill

Der neu gegründete Makler McGill & Partners in London übernimmt die Erneuerungsrechte für einen Bestand an Drittgeschäftsverträgen von Marsh. Der Bestand stammt überwiegend von JLT, dem gerade von Marsh übernommenen Unternehmen. Damit setzt Marsh die Bereinigung nach der Fusion fort, und der erst im März gegründete Makler McGill wächst kräftig. McGill & Partners wird von Steve McGill geführt, der bis Januar 2017 der zweite Mann bei Aon war. … Lesen Sie mehr ›