Archiv ‘Aufsichtsrat’

Führungswechsel bei Generali Deutschland

 Leute – Aktuelle Personalien  Die Generali Deutschland meldet personelle Änderungen an der Spitze des Aufsichtsrats und im Vorstand. Der Chef des weltweiten Versicherungsgeschäfts Giulio Terzariol übernimmt ab sofort zusätzlich den Vorsitz im Aufsichtsrat. Dort löst er Giovanni Liverani ab. Liverani gibt auch seine Aufsichtsratsposten bei der Generali Deutschland Lebensversicherung und der Generali Deutschland Versicherung ab, die der Vorstandschef von Generali Deutschland Stefan Lehmann übernimmt. Auch bei der VHV gibt es personelle Veränderungen. … Lesen Sie mehr ›

Wanner-Behr ist Co-CEO bei Banksapi

 Leute – Aktuelle Personalien  Manuel Wanner-Behr (Bild) ist mit sofortiger Wirkung neuer Co-Geschäftsführer beim Open-Finance-Anbieter Banksapi aus München. Der frühere W&W-Manager bildet zusammen mit Mitgründer Felix Baaken die neue Doppelspitze des Unternehmens. Im Aufsichtsrat der HUK-Coburg wurde der Generationenwechsel vollzogen. Unter anderem zieht mit Henrik Falk der Vorstandsvorsitzende der Berliner Verkehrsbetriebe in das Gremium ein. Personelle Neuigkeiten gibt es auch beim Vermögensverwalter des Rückversicherers Munich Re, der Meag. … Lesen Sie mehr ›

D&O: Insolvenzausschluss greift nicht immer

 Legal Eye – Die Rechtskolumne  Einige D&O-Versicherungsverträge sehen Insolvenzausschlüsse vor. Diese müssen aber nicht in jedem Fall greifen, wie ein Urteil des Landgerichts Köln zeigt. In dem Fall standen gegen ein Aufsichtsratsmitglied neben der Verletzung der Pflicht zur Überwachung der rechtzeitigen Insolvenzantragsstellung nämlich noch weitere Vorwürfe im Raum, die laut Gericht nicht vom Insolvenzausschluss erfasst waren. Aus Sicht von Organmitgliedern bedeutet die Entscheidung einen nicht unerheblichen Gewinn, auch Anspruchsteller wie Insolvenzverwalter könnten das Urteil nutzen. … Lesen Sie mehr ›

Kompass Group Deutschland stockt Führungsteam auf

 Leute – Aktuelle Personalien  Die Kompass Group Deutschland sorgt aktuell für viel Wirbel in der Versicherungsbranche. Jetzt stockt das neue Unternehmen das Führungsteam mit Robert Tursi (Bild) und Jan Roß auf. Außerdem: Der KI-Chef Michael Zimmer wird bei der Zurich Gruppe Deutschland ersetzt, die Versicherungskammer Maklermanagement GmbH bekommt einen neuen Geschäftsführer, der Cyber-Assekuradeur Stoïk schafft eine neue Position im Underwriting, und die Vereinigte Hagelversicherung ernennt einen neuen Vorsitzenden des Aufsichtsrats. … Lesen Sie mehr ›

Neue Wendung im Streit Kompass gegen Kompass

Im Streit um das Karlsruher Insurtech Kompass Group ist die nächste Runde eingeläutet. Der Aufsichtsrat hat eine einstweilige Verfügung gegen die Firmengründer beantragt, weil diese ein neues, fast namensgleiches Unternehmen gegründet haben. Damit würden Geschäftspartner, Kunden und Medien gezielt getäuscht, meint er. Außerdem wurde mit Nicos Pohland ein neuer Vorstand bestellt. Das Gründerteam (Bild) wehrt sich gegen die Vorwürfe und kündigt seinerseits rechtliche Schritte gegen den Aufsichtsrat an. … Lesen Sie mehr ›

Ellenbürger ist neuer Aufsichtsrat bei LVM Leben

 Leute – Aktuelle Personalien  Der ehemalige Chef der KPMG-Versicherungsberatung Frank Ellenbürger ist neuer Aufsichtsrat bei der LVM-Lebensversicherung. Er folgt auf den renommierten Betriebswirtschafts-Professor Bernard Pellens, der das Gremium verlassen hat. Mit Loadsure ist ein neuer Assekuradeur aus London in Kontinentaleuropa an den Start gegangen, der dafür einen Director of Europe ernannt hat. Neues gibt es auch bei HDI Österreich, der Deutschen Rück und Gallagher Re. … Lesen Sie mehr ›

Die doppelte Kompass Group

Bei der Kompass Group herrscht Verwirrung. Das Insurtech aus Karlsruhe gibt es seit Neuestem gleich zweimal. Die Gründer des Unternehmens haben eine neue Firma gegründet, die einen ganz ähnlichen Namen trägt. Mit dem Aufsichtsrat scheint das nicht abgesprochen worden zu sein: Er setzte die beiden Vorstände vor die Tür. Welchem der beiden Unternehmen die Assets nun gehören, ist umstritten. … Lesen Sie mehr ›

Von Bomhard ist nicht das Problem

 Herbert Frommes Kolumne  Der amerikanische Stimmrechtsberater ISS ist gegen die Wiederwahl des ehemaligen Chefs Nikolaus von Bomhard in den Aufsichtsrat der Munich Re. Der Berater sieht die Unabhängigkeit des Gremiums gefährdet. Die deutschen Versicherer machen gerne ausscheidende Vorstandschefs zu Aufsichtsratsvorsitzenden. Das schadet den Unternehmen. Aber: Von Bomhard ist nicht das Problem, es gibt ganz andere Fälle. … Lesen Sie mehr ›

Stimmrechtsberater will von Bomhard stürzen

Die Hauptversammlung des Rückversicherers Munich Re am kommenden Donnerstag dürfte interessant werden. Der einflussreiche US-Stimmrechtsberater ISS hat sich gegen eine Wiederwahl des Aufsichtsratsvorsitzenden und ehemaligen Munich Re-Chefs Nikolaus von Bomhard ausgesprochen. Inhaltlich hat er an seiner Arbeit nichts auszusetzen, es geht ums Prinzip. ISS will die Regeln des Deutschen Corporate Governance Kodex, nach denen Chefs nach zwei Jahren Wartezeit auf den Chefsessel im Aufsichtsrat wechseln dürfen, nicht länger akzeptieren. … Lesen Sie mehr ›

So viel verdient Oliver Bäte

Die Allianz hat 2023 ein Rekordergebnis eingefahren, das macht sich auch in der Vergütung der Vorstandsmitglieder bemerkbar. Konzernchef Oliver Bäte hat in dem Geschäftsjahr rund 7,47 Mio. Euro verdient. Das geht aus dem Geschäftsbericht der Allianz hervor. Der Aufsichtsrat zeigt sich mit den Leistungen des Vorstandsvorsitzenden und seines Teams zufrieden, formuliert aber auch hohe Erwartungen für das laufende Jahr. … Lesen Sie mehr ›

Organhaftung: Cum-Ex und Aufsichtsratspflichten

 Legal Eye – Die Rechtskolumne  Bestehen konkrete Verdachtsmomente für das Fehlverhalten des Vorstands, muss der Aufsichtsrat dem nachgehen. Lässt er durchsetzbare Ansprüche gegen den Vorstand verjähren, kann das Unternehmen den Aufsichtsrat für den entstandenen Schaden in Regress nehmen. Eine Entscheidung des Landgerichts Köln zur Organhaftung bei Cum-Ex-Geschäften zeigt: Die Übergänge zwischen konkreten Verdachtsmomenten und eher unspezifischen Vermutungen sind oft fließend. … Lesen Sie mehr ›

Versicherer holen bei Frauen im Vorstand auf

Versicherer und Banken hatten in den vergangenen zehn Jahren deutlich weniger Frauen in Vorständen als andere Branchen aus der deutschen Privatwirtschaft. Doch sie holen auf: Im vierten Quartal 2023 lag der Frauenanteil der 60 größten Versicherer bei 18,4 Prozent, hat eine Studie des Deutschen Instituts für Wirtschaftsforschung ergeben. Doch nur fünf Gesellschaften haben eine Frau an der Konzernspitze. Bei den Aufsichtsräten liegt der Anteil etwas höher. … Lesen Sie mehr ›

Allianz ordnet Aufsichtsrat neu

 Leute – Aktuelle Personalien  Die Allianz will bei der Hauptversammlung am 8. Mai neue Aufsichtsratsmitglieder berufen. Dazu zählt auch der ehemalige Munich Re-Finanzchef Jörg Schneider. Er soll die Nachfolge von Herbert Hainer als stellvertretender Aufsichtsratsvorsitzender antreten. Dies ist ein Schritt, um ihn als Nachfolger von Aufsichtsrat Michael Diekmann in Stellung zu bringen, dessen Amtszeit 2026 ausläuft. … Lesen Sie mehr ›

Neuer Leiter für Commercial Underwriting bei WTW

 Leute – Aktuelle Personalien  Der Makler- und Beratungskonzern Willis Towers Watson (WTW) hat eine neue Position geschaffen, um sich auf die digitale Transformation jenseits des Privatkundensegments zu spezialisieren. Kennet Otto wird diesen Bereich als Leiter für Commercial Underwriting für Nord- Und Mitteleuropa künftig verantworten. Außerdem: Der Neodigital-Aufsichtsrat bekommt einen Nachfolger für Christopher Lohmann, Howden einen CEO für die Einheit Climate Risk and Resilience und beim Verein Hanseatischer Transportversicherer gibt es Veränderungen im Vorstand. … Lesen Sie mehr ›