Archiv ‘Canada Life’

NN Life verkauft Risiken an Prudential und Swiss Re

Die niederländische NN Group gibt Langlebigkeitsrisiken aus Verträgen ihrer Lebensversicherungs-Tochter NN Life in Milliardenhöhe an die US-Gesellschaft Prudential Financial und Swiss Re. NN Life hatte die Bilanz bereits 2020 mit einem ähnlichen Rückversicherungsdeal erleichtert, der einem externen Run-off ähnelt. Zu den Käufern zählte auch damals schon die Swiss Re. Für Prudential ist es der erste Deal dieser Art in den Niederlanden. … Lesen Sie mehr ›

Canada Life hält an Wachstumszielen fest

Das rückläufige Neugeschäft im Einmalbeitragssegment infolge der gestiegenen Zinsen hat auch Canada Life getroffen. Obwohl kräftiges Wachstum in der Lebensversicherung aktuell ein zähes Unterfangen ist, will das Unternehmen weiter zulegen, berichten Vertriebschef André Meissner und Hans-Gerd Lindlahr, Vorstand bei Canada Life Europe in Dublin, im Gespräch mit dem Versicherungsmonitor. Stark zulegen konnte die Gesellschaft zuletzt in der betrieblichen Altersversorgung. Auch darüber hinaus will sie mit Produktmerkmalen punkten, die deutsche Wettbewerber Kunden in der Form nicht bieten können. … Lesen Sie mehr ›

Viele junge Leute verzichten auf zusätzliche Vorsorge

Viele Menschen in Deutschland befürchten eine Rentenlücke im Alter und meinen die Höhe auch zu kennen. Dennoch sorgen viele nicht zusätzlich für das Alter vor oder beschäftigen sich erst gar nicht mit dem Thema. Das geht aus einer Umfrage im Auftrag des Versicherers Canada Life hervor. Der Anteil derjenigen, die zusätzlich zur gesetzlichen Rente gar keine private Altersvorsorge betreiben, ist unter den 18- bis 29-Jährigen besonders hoch. Insgesamt haben die Krisen der vergangenen Jahre das hierzulande ohnehin stark ausgeprägte Bedürfnis der Sparer nach Sicherheit noch einmal verstärkt. … Lesen Sie mehr ›

Gibson leitet Europageschäft von Canada Life

 Leute – Aktuelle Personalien  Der Versicherer Canada Life hat eine neue Europachefin. Susan Gibson (Bild) ersetzt Markus Drews als CEO und übernimmt künftig die Leitung des europäischen Geschäfts. Drews hatte bereits im Februar dieses Jahres angekündigt, das Unternehmen auf eigenen Wunsch zu verlassen. Außerdem: Tesla ernennt Jakob Tobias Böhme zum Hauptbevollmächtigten von Tesla Insurance Ltd. in Deutschland. Dentolo erweitert sein Management-Team. Der Industrieversicherer Axa XL baut seine Präsenz im britischen Mittelstand aus, und Zurich Nordamerika bekommt eine neue Chief Underwriting Officer. … Lesen Sie mehr ›

Europachef Drews verlässt Canada Life

 Leute – Aktuelle Personalien  Canada Life-Europachef Markus Drews verlässt das Unternehmen offenbar überraschend. Drews war seit 2020 Managing Director der Canada Life Assurance Europe, in der das Europageschäft von Canada Life gebündelt ist. Davor war er fünf Jahre Hauptbevollmächtigter der deutschen Niederlassung des Versicherers. Drews` Nachfolger steht noch nicht fest, dieser werde aber noch von ihm eingearbeitet, teilte eine Sprecherin mit. … Lesen Sie mehr ›

Neues Vorstandsmitglied bei HDI Deutschland

 Leute – Aktuelle Personalien  Thorsten Pauls (Bild) steigt bei der Talanx-Tochter HDI Deutschland zum Chief Financial Officer auf. Sein Nachfolger als Chief Risk Officer wird Dennis Hofmann. Bereits im vergangenen Jahr zeichnete sich ab, dass Pauls Finanzvorstand wird. Sein Vorgänger Jens Warkentin führt nun HDI Deutschland, nachdem Christopher Lohmann ausgeschieden ist. Personelle Veränderungen gibt es zum Jahreswechsel auch bei Canada Life, Nexible, Marsh, Fidelis, Scor und Renaissance Re. … Lesen Sie mehr ›

Köln Friesenplatz 2022

Versicherer drängen ins Szeneviertel Friesenplatz

 Nachschlag – Der aktuelle Kommentar  Der Friesenplatz in Köln ist nicht unbedingt der Ort, der in den Reiseführern als zentrale Sehenswürdigkeit der Stadt angepriesen wird. Vor leerstehenden Ladenlokalen dampfen Hundehaufen, die Zwischenebene der U-Bahn-Station hat sich als Niederlassung für Händler und Käuferinnen diverser Betäubungsmittel etabliert und bis vor kurzem raubte eine gewaltige Baustelle dem Besucher den letzten Nerv. Nichtsdestotrotz hat sich die Gegend zu einem hippen Treffpunkt verschiedener Teilnehmer der Versicherungsbranche gemausert. … Lesen Sie mehr ›

Inflation: Deutsche sparen kaum bei Versicherungen

Beruhigende Nachrichten für die Versicherer: Wenn die Menschen in Deutschland aufgrund der hohen Inflation Ausgaben kürzen, stehen Versicherungen nicht an oberster Stelle, ergab eine Studie im Auftrag des Versicherers Canada Life. Bei Kunden, die dort sparen wollen, würde es dann eher Sachpolicen treffen und weniger Lebens- und Rentenversicherungen. Allerdings gibt es große Unterschiede zwischen den verschiedenen Altersgruppen. … Lesen Sie mehr ›

Rückversicherer fahren zweigleisig

Die Rückversicherer hatten in den vergangenen fünf Jahren mit Naturkatastrophenschäden zu kämpfen, die höher waren, als sie erwartet hatten. Als Reaktion haben die Top 21-Anbieter ihre Budgets für diese Schäden kräftig aufgestockt. Bei der Zeichnung von Risiken verfolgen sie aber recht unterschiedliche Strategien, berichtet die Ratingagentur S&P. Während die eine Hälfte die Exponierung gegenüber Naturgefahren reduziert hat, haben die anderen ihr Angebot ausgeweitet. Welche Strategie die bessere ist, muss sich noch zeigen. … Lesen Sie mehr ›

Cinven und Blackfin: Milliarden für Versicherer

Das Interesse der Private Equity-Investoren an der Versicherungsbranche wird immer größer. Jetzt haben mit Cinven und Blackfin gleich zwei Unternehmen Geld für millionenschwere Investitionen eingesammelt. Cinven hat 1,5 Mrd. Dollar eingeworben, die unter anderem in Versicherer, Rückversicherer und Versicherungsvermittler fließen. Blackfin will 350 Mio. Euro in Insurtechs und Fintechs investieren. Die Konsolidierung der Maklerbranche in Deutschland mithilfe der Investoren ist schon in vollem Gange. … Lesen Sie mehr ›

Neuer Großinvestor will viele Makler kaufen

Es wird noch enger im Markt für Maklerübernahmen. Drei erfahrene und große Unternehmen tun sich zusammen und gründen einen finanzkräftigen Konsolidierer, der Makler im Bereich Gewerbe und Industrie in Deutschland und Österreich kaufen soll. Geldgeber sind Bain Capital und der Mutterkonzern von Canada Life, den operativen Part übernimmt der Maklerpool-Manager und Dienstleister JDC. Damit erwächst weitere ernstzunehmende Konkurrenz für Tobias Warwegs GGW, MRH Trowe, Ecclesia und andere Firmen, die Makler kaufen wollen. … Lesen Sie mehr ›

VKB steigt bei JDC ein

Die Versicherungskammer Bayern (VKB) holt sich für ihren Sparkassen-Versicherungsmanager technologische Unterstützung von dem Maklerpool und Finanzdienstleister JDC. Um die Kooperation abzusichern, beteiligt sich der größte öffentliche Versicherer Deutschlands auch an seinem Kooperationspartner. Damit gibt die VKB endgültig die Doktrin auf, dass über die digitalen Angebote der Sparkassen nur Policen des öffentlichen Lagers verkauft und verwaltet werden dürfen. Viele Sparkassen wollen Mehrfachagenten sein – die Abwicklung erledigt JDC. Das sieht jetzt auch die VKB so. … Lesen Sie mehr ›

Abwickler Marco holt Run-off-Experten an Bord

 Leute – Aktuelle Personalien  Der im vergangenen Jahr gegründete Run-off-Spezialist Marco verstärkt seine Führungsmannschaft mit Zsolt Szalkai (Bild). Der Transaktions-Experte wird zum 1. März 2021 Geschäftsführer und Leiter des M&A-Bereichs. Szalkai war viele Jahre für den Abwickler Darag tätig, bei dem Marco-Chef Simon Minshall als Finanzchef gearbeitet hatte. Außerdem: Die Bayerische baut ihr Underwriting-Team aus, um im Gewerbegeschäft zuzulegen. Canada Life hat einen neuen Hauptbevollmächtigten für das Deutschland-Geschäft und die Itzehoer einen neuen Leiter der Schaden- und Unfallsparte. … Lesen Sie mehr ›

Krisen: Hälfte der Deutschen fühlt sich abgesichert

Der Lebensversicherer Canada Life und das Meinungsforschungsinstitut YouGov haben untersucht, welche Erwartungen Kunden während Krisen an Versicherer und Vermittler haben. Die Teilnehmer erhoffen sich in Zeiten von Corona weiterhin einen professionellen Service. Auch finanzielle Flexibilität der Beitragshöhe und digitale Beratung gehören zu den Forderungen. Die Hälfte der Befragten fühlt sich ausreichend abgesichert. … Lesen Sie mehr ›