Tag Archive for ‘Cyberversicherung’

Dobner: „Die Versicherer müssen jetzt aufpassen“

Oliver Dobner ist Generalbevollmächtigter und Geschäftsführer beim Makler Marsh Deutschland. Im Interview spricht er darüber, wann er Verständnis für Prämienerhöhungen der Versicherer hat. Er erklärt außerdem, warum die Industrieversicherer beim Thema Cyber ausreichende Kapazitäten bereitstellen müssen, wenn sie relevant bleiben wollen, und warum das Cyberrisiko in Zukunft größer sein wird als das Feuerrisiko. … Lesen Sie mehr ›

Markel-Kunden können Perseus-Trainings nutzen

Der auf gewerbliche Haftpflichtversicherungen spezialisierte Versicherer Markel arbeitet künftig mit dem Berliner Cybersicherheits-Start-up Perseus zusammen. Das Unternehmen bietet IT-Sicherheitsschulungen für Mitarbeiter an. Neukunden und die rund 30.000 Bestandskunden von Markel in Deutschland können ab Anfang April die Dienstleistungen von Perseus nutzen – unabhängig davon, ob sie eine Cyberversicherung abgeschlossen haben oder nicht. … Lesen Sie mehr ›

Cyber: Wachstumsmarkt mit Schönheitsfehlern

Die Versicherer setzen große Hoffnung auf das Geschäft mit der Absicherung von Cyberrisiken, da die Vernetzung immer weiter zunimmt. Auch die Inter Versicherungsgruppe wollte davon profitieren, beschränkte sich aber wegen eklatanter Sicherheitsmängel bei einem potenziellen Firmenkunden vorerst auf das Privatkundengeschäft, berichtete Vertriebsvorstand Michael Schillinger auf einer Veranstaltung in Berlin. Die Grünen-Bundestagsabgeordnete Tabea Rößner sprach von einer großen Bildungsaufgabe in Sachen IT-Sicherheit in Deutschland. Auch Polizeibeamte haben offenbar teils Nachholbedarf, was den Umgang mit Daten im Netz betrifft. … Lesen Sie mehr ›

Durchatmen im Goldrausch

 The Long View – Der Hintergrund  60 Prozent aller Cyberattacken lassen sich im Ursprung auf Teile der Lieferketten zurückverfolgen; in 92 Prozent der Fälle sind kleine Unternehmen dafür verantwortlich. Kein Wunder, dass deutsche Unternehmer neben Cybervorfällen Betriebs- und Lieferkettenunterbrechungen als größte Gefahren für ihr Geschäft ansehen und verstärkt Versicherungsschutz nachfragen. Die meisten Versicherer agieren vorsichtig, gleichwohl treibt die Goldgräberstimmung im noch jungen Cyberversicherungsmarkt mitunter auch zweifelhafte Produktblüten. Auf dem Weg zum Cybermassenmarkt sind für Kunden und Versicherer gleichermaßen tragfähige … Lesen Sie mehr ›

HDI saniert erfolgreich Feuer-Industrie

HDI Global, der Industrieversicherer der Talanx-Gruppe, hat seine selbst gesteckten Sanierungsziele von plus 20 Prozent aus Prämienerhöhungen und risikomindernden Maßnahmen in der Feuerversicherung schon weitgehend erreicht. In der nächsten Erneuerungsrunde sollen es noch einmal 10 Prozent sein. Das sagte Unternehmenschef Christian Hinsch im Interview mit dem Versicherungsmonitor. Hinsch ist gleichzeitig stellvertretender Vorstandsvorsitzender der Talanx. Im Gespräch nimmt er auch Stellung zur Trennung vom langjährigen Vorstand Joachim ten Eicken im vergangenen Jahr, zur Reaktion der Kunden auf die Sanierung und zu … Lesen Sie mehr ›

Cyber-Angreifer aus den eigenen Reihen

Der auf Cyberschutz spezialisierte Versicherer Hiscox erlebte als einer der Pioniere in dem jungen Geschäft, wie heftig Hacker Unternehmen attackieren. Bei einem Kunden ging 2017 plötzlich nichts mehr – die gesamte IT lag lahm. Ein ehemaliger Mitarbeiter hatte den IT-Dienstleister angegriffen. Als die Attacke einigermaßen ausgestanden war, schlug der Mann nochmals zu. Hiscox zahlte rund drei Mio. Euro für die Schäden des Kunden. Das Cyber-Geschäft ist für Versicherer riskant, weiß Bronek Masojada, Vorstandsvorsitzender der Hiscox-Gruppe. „Würde Hiscox nur Cyber machen, … Lesen Sie mehr ›

Marsh: Weitere Sanierung in der Feuerversicherung

Der Großmakler Marsh rechnet damit, dass die Industrieversicherer dieses Jahr erneut die Preise in der Feuerversicherung anheben werden. Die Sparte leidet seit Langem unter hohen Schäden und verläuft für viele Anbieter nicht profitabel. Im vergangenen Jahr haben die Versicherer im Unterschied zu den Vorjahren bereits in vielen Fällen erfolgreich die Preise angehoben. Anders in der D&O-Versicherung: Hier konnten sich die Anbieter, die Prämienerhöhungen angekündigt hatten, in der Regel nicht durchsetzen. Eine Ausnahme sind Unternehmen mit US-Risiken, sagte Thomas Olaynig, Head … Lesen Sie mehr ›

Aon: Schulterschluss bei Cyber suchen

Der Großmakler Aon rät Unternehmen beim Schutz vor Cyberangriffen zu mehr Zusammenarbeit. Obwohl Offenheit im Umgang mit Cyber-Sicherheitsmaßnahmen auf den ersten Blick kontraproduktiv wirkt, kann genau das die Firmen entscheidend weiterbringen, schreibt Aon in einem aktuellen Cyber-Bericht. Im vergangenen Jahr zahlte sich ein proaktiver Umgang mit den Cybergefahren für Unternehmen bereits aus, bestätigt der Makler. … Lesen Sie mehr ›

Cyber: HDI kooperiert mit Perseus

Der Hannoveraner Versicherer HDI bietet seinen Firmenkunden in der Cyberversicherung künftig auch die Dienstleistungen des Start-ups Perseus an. Das Berliner Unternehmen will Schäden aus Cyberattacken verhindern und setzt dafür vor allem auf Sicherheitsschulungen. Mitarbeiter von Kunden können einen Führerschein für Datensicherheit erwerben. Die Finleap-Gründung Perseus kooperiert bereits mit der Signal Iduna, eine Partnerschaft mit der Gothaer startet demnächst. … Lesen Sie mehr ›

Cyberangriff aus dem Aquarium

Immer mehr Geräte in Unternehmen sind mit dem Internet verbunden. Zugleich steigt die Zahl der Dienstleister mit Zugriffsrechten auf das Firmennetzwerk. Das macht Unternehmen immer verwundbarer für Hackerangriffe, wie die Attacke auf ein Kasino in Las Vegas über ein mit Sensoren ausgestattetes Aquarium zeigt. Deshalb drängen Konzerne ihre Zulieferer und Dienstleister zunehmend darauf, Haftpflichtversicherungen abzuschließen, die auch einen Cyberschutz umfassen, berichtet Martin Kreuzer, Cyberexperte beim Rückversicherer Munich Re, im Interview mit dem Versicherungsmonitor. Einen starken Nachfrageschub durch die Datenschutzgrundverordnung bei … Lesen Sie mehr ›

Howden greift in der Cyberversicherung an

Der Spezialmakler Howden Germany will mithilfe kleinerer Makler zum führenden Anbieter von Cyberpolicen in Deutschland werden. Die Düsseldorfer Tochter der britischen Maklergruppe hat eine neue Cyberversicherung mit großem Deckungsumfang und weitreichenden Zusatzleistungen auf den Markt gebracht, mit der sie vor allem bei kleinen und mittelgroßen Firmen punkten will. Howden glaubt, dass der Erfolg eines Maklers künftig in erster Linie davon abhängt, ob Kunden ihn als kompetenten Ansprechpartner für Cyberversicherungen ansehen. Das Umsatzpotenzial hält Howden für enorm – auch weil immer … Lesen Sie mehr ›

HDI setzt auf automatisierte Cyber-Analyse

Der Industrieversicherer HDI Global setzt ab sofort ein Programm zur Analyse von Cybergefahren von Unternehmen ein. Cysmo wurde vom Hamburger IT-Beratungs- und Softwarehaus PPI entwickelt. Die Onlineanalyse soll in wenigen Minuten potenzielle Angriffspunkte aufzeigen, ohne dafür in die IT-Systeme einzudringen. Damit kann die Talanx-Tochter Unternehmenskunden zeigen, wie es um ihre Cybersicherheit bestellt ist. Matthias Müller, Mitglied der Geschäftsführung von PPI, warnt Cyberversicherer, bei Schäden zu restriktiv vorzugehen – sie würden sonst auf Dauer verlieren. … Lesen Sie mehr ›