Tag Archive for ‘Fintech’

Talanx: Fintech-Fusion und neue Beteiligung

Beim Talanx-Konzern geht es gerade Schlag auf Schlag: Erst am Montag haben sich die Hannoveraner über die Tochtergesellschaft Hannover Digital Investments an dem israelischen Start-up Resec Technologies beteiligt, jetzt folgt das nächste Investment. Diesmal erhält das Lippstädter Inkasso-Start-up Troy frisches Geld. Außerdem begleitet Talanx die Fusion von zwei Fintechs, an einem ist die Gruppe über den Vermögensverwalter Ampega sogar beteiligt. Von dem Zusammenschluss erhoffen sich die Mitwirkenden viel. … Lesen Sie mehr ›

Versicherer lernen nicht aus den Fehlern der Banken

 Meinung am Mittwoch  Genau wie die Banken drohen die Versicherer, dem Not invented here-Syndrom zu erliegen. Sie sträuben sich dagegen, auf externe Expertise und das Tech-Know-how von Fintechs zurückzugreifen. Stattdessen halten sie an dem Glaubenssatz fest, dass digitale Innovation von innen heraus entstehen muss, um den digitalen Wandel bestmöglich zu bewältigen. Das ist ein Trugschluss. Es sind gerade die festgefahrenen internen Strukturen, die einer Neuausrichtung bedürfen.  … Lesen Sie mehr ›

Joonko: Die kalten Füße des Investors

Das Vergleichsportal Joonko unter seiner Chefin Carolin Gabor hatte keine Angst vor großen Rivalen, als es 2019 gegen Check24 antrat. Doch am Montag kam das Aus für die Firma. Die geplante Finanzierungsrunde zerfiel, nachdem ein Lead Investor seine Zusage zurückgezogen hatte. Der Versicherungsmonitor erläutert die Hintergründe und erklärt, welcher Investor in letzter Minute abgesprungen ist. Das Ende des Portals ist eine schlechte Nachricht für die deutschen Versicherer, die sich gerne über Check24 wegen hoher Provisionsforderungen beschweren. Investieren wollte trotzdem niemand. … Lesen Sie mehr ›

Henchoz will Bewährtes digitaler machen

Hannover Rück-Chef Jean-Jacques Henchoz will den weltweit drittgrößten Rückversicherer digitaler aufstellen. Partnerschaften mit Fintechs, innovative Versicherungslösungen und die Erschließung neuer Märkte sollen das nachhaltige Wachstum des Konzerns sichern. An dem bestehenden Geschäftsmodell hält der Vorstandsvorsitzende auch bei der Strategie für die kommenden drei Jahre fest. Um auch in der digitalen Welt zu bestehen, müsse der Rückversicherer jedoch seine Fähigkeiten in Bereichen wie Data Analytics und Automatisierung ausbauen. … Lesen Sie mehr ›

Fintechs sammeln 24,6 Mrd. Dollar ein

Digitale Finanzunternehmen weltweit haben in den ersten neun Monaten 2019 Investorengelder im Umfang von 24,6 Mrd. Dollar eingesammelt – 8,6 Mrd. Dollar weniger als im Vorjahreszeitraum. Das zeigt ein Bericht von CB Insights. Allerdings habe 2018 mit der 14 Mrd. Dollar-Runde des chinesischen Fintechs Ant Financial auch ein Mega-Deal stattgefunden. Zum illustren Kreis der mit über 1 Mrd. Dollar bewerteten Einhörner sind seit Juli 2019 neun Fintechs dazugekommen. Unter ihnen sind auch zwei Insurtechs. … Lesen Sie mehr ›

Versicherungskammer Bayern steigt bei Finleap ein

Die Versicherungskammer Bayern (VKB) hat sich an dem Firmen-Inkubator Finleap beteiligt. Für einen zweistelligen Millionenbetrag haben die Bayern 5,7 Prozent am Unternehmen erworben, bestätigte die VKB. Zuerst hatte Finanz-Szene.de berichtet. Damit ist die VKB der fünfte Versicherungspartner der Berliner. Auch der chinesische Gigant Ping An sowie Hannover Rück, Signal Iduna und MS&AD haben sich beteiligt. Die VKB sieht die strategische Beteiligung an Finleap als „einem der führenden Ökosysteme“ als wichtigen Schritt, um nah an neuen Trends und Entwicklungen zu sein. … Lesen Sie mehr ›

Eiopa öffnet Versicherern Tür in die Cloud

 The Long View – Der Hintergrund   Die europäische Versicherungsaufsicht Eiopa hat ihre Richtlinien zum Umgang von Versicherern mit Cloud Computing zur Diskussion gestellt. Die europäische Regulierungsbehörde setzt damit Leitplanken für die längst überfällige IT-Modernisierung der Branche. Während sich Eiopa ungewohnt innovationsfreudig gibt, agieren die Versicherer selbst eher zurückhaltend. Im Gegensatz zu anderen Wirtschaftszweigen ist Cloud Computing in der Assekuranz erst wenig verbreitet. Es wird aber kaum ein Weg daran vorbei führen, wenn Versicherer Kosten einsparen und sich Spielräume … Lesen Sie mehr ›

BaFin gibt Optiopays Kontenanalyse grünes Licht

Das Berliner Start-up Optiopay hat von der Banken- und Versicherungsaufsicht BaFin die Lizenz als Zahlungsdienstleister für Kontoinformationsdienste erhalten. Damit darf Optiopay mit Zustimmung der Nutzer deren Kontodaten analysieren, um ihnen personalisierte Spar- und Finanzempfehlungen auszusprechen. Der neue Dienst heißt OptioBanking. Das Start-up will Nutzern das Sparen und die Vorsorge erleichtern und bietet auch bei diesem Dienst Mehrwert-Gutscheine für Onlinehändler an. Für Versicherer wird das Start-up, das bereits mit einigen Risikoträgern kooperiert, mit der neuen Lizenz nochmals interessanter. … Lesen Sie mehr ›

Fintech Raisin schluckt Fairr

Das Berliner Fintech Raisin hat das Altersvorsorge-Start-up Fairr für einen zweistelligen Millionenbetrag übernommen. Das 2013 gegründete Start-up war mit einem selbst entwickelten, online abschließbaren Riester-Fondssparplan gestartet. Dafür kooperiert es mit der Hamburger Sutor Bank und dem Versicherer MyLife. Später sind noch Rürup-Policen und betriebliche Altersversorgung hinzugekommen. Mit dem Zukauf will Raisin die Angebotspalette ausbauen. Bisher bietet das Fintech unter den Marken Weltsparen und Weltinvest Spar- und Investmentmöglichkeiten an. … Lesen Sie mehr ›

Ping An kommt nach Europa

Der chinesische Versicherungsriese Ping An kommt auf den europäischen Markt, allerdings anders als zunächst gedacht. Über seine Tochter One Connect Financial Technology wird er als Technologieanbieter aktiv. One Connect hat zahlreiche Lösungen im Angebot, die auf Technologien wie künstliche Intelligenz, Blockchain, Cloud Computing und biometrische Identifikation setzen. Anbieten wird die Technologien Finleap Connect, die neue Tochter des Berliner Firmeninkubators Finleap. … Lesen Sie mehr ›