Archiv ‘GetSafe’

Digitale Leuchttürme, digital verliehen

Es war keine Premiere, wird aber hoffentlich auch keine Tradition: Corona-bedingt fand die Verleihung der „Digitalen Leuchttürme Versicherungen“ von Google und Süddeutscher Verlag Veranstaltungen am Donnerstagabend zum zweiten Mal rein digital statt. Die drei Preise heimsten die Unternehmen Skendata/Thinksurance, Syncier und Getsafe ein. Mit dem Titel „Vordenker 2021“ können sich künftig Element Insurance und Parametrix schmücken. … Lesen Sie mehr ›

Attention Economy: Sichtbar bleiben im Getümmel

 Meinung am Mittwoch  November – der Monat des Nebels und der vorweihnachtlichen Hektik. Akteure aller Branchen buhlen im Netz um Aufmerksamkeit, eine Aktion jagt die nächste. Derweil läuft für Kfz-Versicherer die Wechselsaison auf Hochtouren – in einem Markt, der immer mehr Konkurrenz anzieht. Hier wahrgenommen zu werden, ist eine Herausfor­derung, „einfach das Marketing hochfahren“ keine echte Lösung. Doch es gibt Möglichkeiten, wie Anbieter ihre Sichtbarkeit erhöhen und auch verwerten können. … Lesen Sie mehr ›

Getsafe: Börsengang nicht vor 2023

Das Insurtech Getsafe kokettiert zwar mit einem Börsengang, betrachtet ihn aber nicht als ultimatives Ziel. Wenn es zu einem Gang aufs Parkett komme, dann erst in einigen Jahren, betonte Chef Christian Wiens beim Insurance Summit des Handelsblatts. Er hält auch die Übernahme durch einen großen Versicherer für eine mögliche Option. Wahrscheinlicher sei es aber, dass Insurtechs mithilfe weiterer Kapitalspritzen von Investoren irgendwann über genug Kapital verfügen, um selbst Bestände großer Versicherer zu kaufen, glaubt er. … Lesen Sie mehr ›

Schwierige Kfz-Wechselsaison könnte bevorstehen

Die Kfz-Wechselsaison könnte für die Versicherer dieses Jahr besonders herausfordernd werden. Während die Anbieter die Preise kaum senken können oder sogar erhöhen müssen, um nicht in die roten Zahlen zu geraten, setzen Autofahrer bei einem Anbieterwechsel vor allem auf einen günstigeren Preis. Das zeigt eine Studie des Start-ups Getsafe und des Meinungsforschungsinstitutes Yougov. … Lesen Sie mehr ›

Aktuelle Serie: Digitale Trends 2022

 Digitale Trends 2022  In unserer Serie „Digitale Trends 2022“ stellen wir Initiativen vor, die für den Preis „Digitaler Leuchtturm Versicherung“ eingereicht wurden. Er wird am 2. Dezember 2021 in Köln vom Süddeutschen Verlag und von Google verliehen. In diesem Jahr haben sich Versicherer, Insurtechs und Dienstleister mit fast 40 Digitalisierungsprojekten beworben. Sie reichen von Verbesserungen bei der Schadenbearbeitung bis hin zur innovativen Tierkrankenversicherung. Hier finden Sie alle Teile der Serie. … Lesen Sie mehr ›

Getsafe hat Lizenz für eigenen Versicherer

Das Warten hat ein Ende: Eineinhalb Jahre, nachdem der Assekuradeur Getsafe bei der Finanzaufsicht BaFin die Lizenz für das Schaden- und Unfallgeschäft beantragt hat, erhält er nun grünes Licht. Ab sofort kann Getsafe als Risikoträger Schaden- und Unfallpolicen zeichnen. Den Anfang machen Haftpflicht-, Hausrat- und Hundehaftpflichtversicherungen. Weitere Sparten will das Heidelberger Start-up erst einmal weiter als Assekuradeur bedienen. … Lesen Sie mehr ›

Getsafe sammelt 80 Mio. Euro ein

Das Insurtech Getsafe aus Heidelberg erweitert seine Series-B-Finanzierungsrunde um 55 Mio. Euro auf 80 Mio. Euro. Mit dem frischen Kapital der größten Family Offices aus Deutschland und der Schweiz sowie der Wagniskapitalgeber Earlybird und Abacon Capital möchte der Assekuradeur in seinen neuen Versicherer, Technologie und weiteres Wachstum investieren. Auch bestehende Investoren wie der Rückversicherer Swiss Re und Commerzventures beteiligen sich an der aktuellen Runde. … Lesen Sie mehr ›

Versicherungsmonitor VMNewsQuiz Versicherungsquiz 139

VM NewsQuiz Nr. 139

Serienheld Stromberg von der fiktiven Capitol Versicherung sagte bereits, dass es immer gut ist, wenn man ein paar extra Nüsse versteckt hat, um sich einen Vorteil zu verschaffen. Allgemein betrachtet ist es wirtschaftlich immer ratsam, innovative und langfristig sinnvolle Strategien zu verfolgen. Was sieht Business Solution Manager Stefan Mühlenbruch als schlauen Schritt für Versicherer an, um sich Wettbewerbsvorteile zu verschaffen? Diese und viele weitere Antworten erhalten Sie im VM NewsQuiz Nr. 139. Wir wünschen Ihnen viel Erfolg! … Lesen Sie mehr ›

Wefox-Chefjurist wechselt zu Getsafe

 Leute – Aktuelle Personalien  Henning Demuth (Bild) hat mit dem Heidelberger Assekuradeur Getsafe einen neuen Arbeitgeber gefunden. Zuvor war der 44-Jährige Chefjurist bei der Wefox-Gruppe. Außerdem: Der Ergo-Digitalversicherer Nexible hat mit Valentina Brebenaru ein neues Mitglied in der Geschäftsführung. Anika Diller verstärkt die Presse- und Unternehmenskommunikation der Gothaer. Der Makler Gallagher hat mit Tom Wakefield, der von Aon kommt, einen neuen Chef für sein Rückversicherungsgeschäft gefunden. … Lesen Sie mehr ›

Herbert Fromme

Megatrends bei Insurtechs

 Herbert Frommes Kolumne  Satte 7,1 Mrd. Dollar haben Investoren 2020 in Insurtechs gepumpt. Die Rekordzahl deutet an, dass die Unternehmen erwachsen werden und eine ernsthafte Rolle im Markt spielen. Es zeichnet sich eine Reihe von Megatrends ab: Börsengänge auf der einen Seite, Finanzierungsprobleme für kleine und mittelgroße Insurtechs auf der anderen Seite. Und: Milliardenschwere Börsengänge von einstigen kleinen Start-up-Buden deuten auf eine schnelle Entwicklung hin. … Lesen Sie mehr ›

Getsafe plant weitere Finanzierungsrunde

Der Heidelberger Assekuradeur Getsafe strebt eine weitere Finanzierungsrunde an. 50 Mio. Euro bis 75 Mio. Euro will er in den kommenden Monaten einsammeln, berichtet Finanzchef Daniel Treiber im Interview mit S&P Global Market Intelligence. Ein Teil des frischen Geldes soll in den neuen Risikoträger fließen, den das Insurtech plant. Der Lizenzierungsprozess für das Schaden- und Unfallgeschäft bei der Finanzaufsicht BaFin werde im Sommer dieses Jahres abgeschlossen sein, so Treiber. Der Assekuradeur setzt auf aggressives Wachstum statt profitables Geschäft. … Lesen Sie mehr ›