Archiv ‘Google’

Mobilität von morgen – Versicherung von gestern?

 Meinung am Mittwoch  Der Mobilitätsbedarf der Menschen verändert sich. Sie wollen Flexibilität und Bequemlichkeit bei der Auswahl ihrer Fortbewegungsmittel zu bezahlbaren Preisen. Versicherer, die im Ökosystem Mobilität eine aktive Rolle spielen wollen, müssen zu Spezialisten für automobile Versicherungslösungen werden. Entlang der Wertschöpfungskette bestehen vielfältige Anknüpfungspunkte für die Einbettung verschiedener Versicherungsangebote. … Lesen Sie mehr ›

Die Kfz-Saison naht

 The Long View – Der Hintergrund  Ende September wird es wieder losgehen: Die Nachfrage nach Kfz-Versicherung wird steigen. Die große Frage lautet nur, in welchem Umfang sie in diesem Jahr wachsen wird. Unbestritten ist, dass sich der Trend zum Online-Abschluss, der bereits im Zuge der Pandemie an Bedeutung gewonnen hat, weiter verstärken wird. Worauf es für die Versicherer jetzt ankommt, um in der Wechselsaison Erfolg zu haben. … Lesen Sie mehr ›

Digitalisierung: Versicherer müssen jetzt Gas geben

Krieg, Pandemie, Inflation – die Versicherungswirtschaft befindet sich seit einiger Zeit in einem permanenten Krisenmodus. Nur Gesellschaften, die sich widerstandsfähig zeigen, können in solch einem Umfeld bestehen. Die Digitalisierung ist der wichtigste Schritt, um solche Herausforderungen bewältigen zu können. Dabei muss die Branche jetzt richtig Gas geben. Davon zeigte sich Mark Klein überzeugt, Chief Digital Officer beim Versicherer Ergo. Durch die Pandemie sind die Ansprüche der Kunden massiv gestiegen. Versicherer stehen nicht Wettbewerb mit anderen Anbietern, sondern müssen sich messen lassen an Angeboten der Tech-Giganten wie Amazon und Google, sagte er auf dem Versicherungstag der Süddeutschen Zeitung auf Schloss Bensberg. … Lesen Sie mehr ›

Wenning: Keine großen Nachreservierungen

Einige Ratingagenturen warnen bereits vor großem Nachreservierungsbedarf bei Versicherern, sollte die durch den Ukraine-Krieg befeuerte Inflation weiterhin so hoch bleiben. Munich Re-Chef Joachim Wenning gibt sich dagegen optimistisch. Er glaubt nicht, dass der Rückversicherer mit solchen Problemen zu kämpfen haben wird, bekräftigte er beim Versicherungsdinner der Süddeutschen Zeitung auf Schloss Bensberg. Bei Cyberrisiken sieht er die Versicherbarkeit in Gefahr – wenn der Staat nicht hilft. … Lesen Sie mehr ›

Versicherungsmonitor VMNewsQuiz Versicherungsquiz 182

VM NewsQuiz Nr. 182

Konkurrenz belebt bekanntlich das Geschäft. Wie viel Prozent der von der Datenplattform GlobalData befragten Hausbesitzer würden ihre Gebäuderisiken sogar bei branchenfremden Wettbewerbern wie Google absichern? Diese und weitere Antworten erhalten Sie im VM NewsQuiz Nr. 182. Wir wünschen Ihnen viel Erfolg! … Lesen Sie mehr ›

Warum es Ökosysteme so schwer haben

 The Long View – Der Hintergrund  Die Versicherungsbranche ist immer noch sehr zögerlich, was plattformbasierte Ökosysteme angeht. Dass es bisher erst wenige gute Beispiele gibt, hat nicht so sehr mit dem mangelnden Erfolg des Geschäftsmodells zu tun, sondern vielmehr mit schlechtem Management und der unzureichenden Berücksichtigung von Erfolgsfaktoren der Plattformökonomie. Die Gründe lassen sich mit vier Thesen erklären. … Lesen Sie mehr ›

Omnikanal, Vertrieb und zwei Missverständnisse

 The Long View – Der Hintergrund  Viele Versicherer sehen sich in Sachen Omnikanal-Lösungen gut aufgestellt. Tatsächlich ist in Deutschland aber über die verschiedenen Produktsparten hinweg noch kein Versicherer zu finden, der eine solche Strategie wirklich umgesetzt hat. Grund für die Diskrepanz ist ein Missverständnis darüber, was Omnikanal wirklich bedeutet. Auch ist noch längst nicht jedem Versicherer klar, wie wichtig die Verknüpfung von Offline-Transaktionsdaten mit dem Online-Transaktionssystem ist. … Lesen Sie mehr ›

Digitale Leuchttürme, digital verliehen

Es war keine Premiere, wird aber hoffentlich auch keine Tradition: Corona-bedingt fand die Verleihung der „Digitalen Leuchttürme Versicherungen“ von Google und Süddeutscher Verlag Veranstaltungen am Donnerstagabend zum zweiten Mal rein digital statt. Die drei Preise heimsten die Unternehmen Skendata/Thinksurance, Syncier und Getsafe ein. Mit dem Titel „Vordenker 2021“ können sich künftig Element Insurance und Parametrix schmücken. … Lesen Sie mehr ›

Google: Der Tesla-Moment wird kommen

Bisher lässt die digitale Disruption in der Versicherungsbranche auf sich warten. Es gibt zwar eine Reihe Insurtechs, die das Geschäft neu aufrollen wollen, sie sind aber vor allem im Sachversicherungsbereich unterwegs. Die Lebensversicherung gilt als komplex und beratungsintensiv. Sobald es aber einem Anbieter gelingt, die Komplexität aus den Policen herauszunehmen und eine funktionierende Omnikanal-Beratung zu präsentieren, könnte er alle anderen Versicherer vor sich hertreiben, sagte Jan Meessen, Industry Leader Insurance bei Google, bei einer SZ-Konferenz. Auch die Lebensversicherer werden ihren Tesla-Moment noch erleben, glaubt er. … Lesen Sie mehr ›

Attention Economy: Sichtbar bleiben im Getümmel

 Meinung am Mittwoch  November – der Monat des Nebels und der vorweihnachtlichen Hektik. Akteure aller Branchen buhlen im Netz um Aufmerksamkeit, eine Aktion jagt die nächste. Derweil läuft für Kfz-Versicherer die Wechselsaison auf Hochtouren – in einem Markt, der immer mehr Konkurrenz anzieht. Hier wahrgenommen zu werden, ist eine Herausfor­derung, „einfach das Marketing hochfahren“ keine echte Lösung. Doch es gibt Möglichkeiten, wie Anbieter ihre Sichtbarkeit erhöhen und auch verwerten können. … Lesen Sie mehr ›

Versicherungsmonitor VMNewsQuiz Versicherungsquiz 161

VM NewsQuiz Nr. 161

Redakteurin Katrin Berkenkopf und Herausgeber Herbert Fromme haben es in unserem Podcast „Wochenspot“ gesagt: Es gibt viele interessante neue Deals in der Branche. Welches Start-up kaufte beispielsweise die von Julian Teicke gegründete Versicherungsgruppe Wefox? Diese und weitere Antworten erhalten Sie im VM NewsQuiz Nr. 161. Wir wünschen Ihnen viel Erfolg! … Lesen Sie mehr ›

Wenn der Schaden schon da ist

 Digitale Trends 2022  Handy-Display kaputt und keine Versicherung? Dann zahlt man die dreistelligen Reparaturkosten eben selbst. Die Ergo Digital-Plattform Nexsurance bietet dazu eine Alternative: eine Police, die auch bei vorhandenem Schaden noch abgeschlossen werden kann. Das Prinzip hat Ergo schon bei der Zahnzusatzpolice erprobt. Es funktioniert nur, weil feste Verträge mit Dienstleistern dem Versicherer bessere Konditionen bescheren. … Lesen Sie mehr ›