Tag Archive for ‘Industrieversicherung’

Munich Re tut sich mit Kuka und Porsche zusammen

Der Rückversicherer Munich Re, Roboterbauer Kuka und die Porsche-Beratungstochter MHP wollen zusammen neue Lösungen für die industrielle Produktion der Zukunft anbieten. Unternehmen sollen Anlagen ganz oder teilweise als Serviceleistung nutzen können. Kuka stellt die Roboter, die Auto-affine MHP koordiniert das Projekt und Munich Re liefert Finanzierung, Risikobeurteilung, Schadenerfahrung und Versicherung. Eine Testanlage, mit der die... … Lesen Sie mehr ›

AGCS mit neuem Reputationsschutz

Ist das Image angekratzt, kann das einen Konzern teuer zu stehen kommen. Die Reputation macht zwischen 20 und 60 Prozent des Unternehmenswertes aus. Es gibt bisher nur wenige Policen im deutschen Markt, mit denen sich Firmen umfassend vor solchen Risiken schützen können. Der Allianz-Industrieversicherer AGCS hat jetzt seine Reputationsschutzversicherung aufgebohrt und um neue Deckungsbausteine ergänzt.... … Lesen Sie mehr ›

Swiss Re: Technische Versicherungen unter Druck

Die technischen Versicherer, die etwa große Bauprojekte abdecken, leiden unter sinkenden Preisen. Laut einer aktuellen Sigma-Studie des Rückversicherers Swiss Re, sind die Prämien in den vergangenen Jahren in den Hauptsparten der technischen Versicherung deutlich zurückgegangen. Gleichzeitig kämpft die Branche mit immer höheren Schäden. Das wirkt sich auf die technischen Ergebnisse aus. Sie sinken seit einigen... … Lesen Sie mehr ›

Andreas Berger Kolumne

D&O: AGCS fordert Ende des Preiskampfs

Die Situation in der Managerhaftpflichtversicherung ist alles andere als rosig. Angesichts des hohen Wettbewerbs sinken die Preise schon seit Jahren, während die Schäden steigen. Der Markt steckt tief in den roten Zahlen. Die Branche müsse endlich den Mut finden, ehrliche Preise für ihre Deckungen zu verlangen, fordert AGCS-Vorstand Andreas Berger bei der Financial Lines-Fachtagung des... … Lesen Sie mehr ›

Industrie: Mapfre und Amlin geben auf

Die niedrigen Preise und die schwierigen Ergebnisse in der deutschen Industrieversicherung zeigen Wirkung. Nach Informationen des Versicherungsmonitors gibt die Lloyd’s-Gesellschaft Amlin ihr Büro in Hamburg auf, der Bestand geht in den Run-off. Die Amlin-Konzernschwester MSIG Europe mit Sitz in Köln bleibt der Industrie aber erhalten, ebenso die Transportversicherung der niederländischen MS Amlin Marine N.V. mit... … Lesen Sie mehr ›

Was Firmen von ihren Versicherern erwarten

Firmenversicherer kämpfen mit einer Reihe von Problemen. Kunden halten ihre Produkte für austauschbar, viele Anbieter sind im Markt aktiv, und die Makler haben eine starke Stellung. Der Wettbewerb läuft daher vor allem über den Preis. Dabei könnten die Versicherer an vielen Stellen bei ihren Kunden punkten, zeigt eine Umfrage der Unternehmensberatung Bain. Firmenkunden schätzen vor... … Lesen Sie mehr ›

Digitaler Support für Cyberversicherungen

 The Long View – Der Hintergrund  Die Digitalisierung erobert die Wirtschaft. Damit geraten immer mehr Unternehmen in das Fadenkreuz von Internetkriminellen. Dennoch zählen Cyberpolicen hierzulande längst noch nicht zum Standardschutz von Unternehmen. Oft wirkt die Risikoanalyse als Bremse für das Neugeschäft. Neue digitale Rating-Tools können hier Abhilfe schaffen. Sie machen die Risikobewertung einfacher, schneller und transparenter. … Lesen Sie mehr ›

GDV: Mittelständler wollen keine Cyberdeckungen

Kleine und mittelgroße Unternehmen unterschätzen laut einer neuen GDV-Studie die Bedrohung durch Cyberkriminelle für sich selbst und schließen deswegen kaum Cyberpolicen ab. Die deutliche Mehrheit der von dem Marktforschungsinstitut Forsa im Auftrag des GDV befragten Entscheider plant keinen Abschluss einer Cyberdeckung. Bei Unternehmen, die bereits Opfer eines erfolgreichen Cyberangriffs waren, sieht es dagegen anders aus.... … Lesen Sie mehr ›

Haas: Dumping-Preise in der Feuerversicherung

In der deutschen Industrieversicherung sind weitere Sanierungsanstrengungen nötig. Das sagte Herbert Haas in seiner letzten Rede als Talanx-Vorstandschef auf der Hauptversammlung. Insbesondere in der Feuerversicherung sei die Herausforderung groß, endlich wieder auskömmliche Prämien zu erzielen. Er kritisierte, dass ausländische Versicherer versuchen, sich mit Dumpingpreisen in den Markt einzukaufen. Am Montag war bekannt geworden, dass der... … Lesen Sie mehr ›

NRV trennt sich von Industrie-Rechtschutz

Die Neue Rechtsschutz-Versicherungsgesellschaft stellt das Geschäft mit der Industrie ein, das sie über die Tochter GSM betrieben hat. Das Unternehmen hat eine Vereinbarung mit der Allianz geschlossen. Sie bietet die Fortführung der Verträge an. Ob dabei Geld fließt, wollten die Unternehmen nicht kommentieren. Insgesamt seien rund 2.000 Verträge betroffen, teilte NRV mit, die meisten davon... … Lesen Sie mehr ›

HDI Global: Tipps gegen Betriebsunterbrechung

Betriebsunterbrechungsschäden bei Unternehmen können weitreichende Folgen haben. Selbst wenn der Versicherer den Wiederaufbau der Produktionsanlagen bezahlt, ist das Risiko hoch, dass in der Zwischenzeit wichtige Kunden zur Konkurrenz abwandern. Der Industrieversicherer HDI Global gibt Unternehmen in einem neuen Leitfaden jetzt Ratschläge, wie sie sich auf solche Zwischenfälle vorbereiten können. Damit sollen sie komplette Produktionsausfälle verhindern... … Lesen Sie mehr ›

Industrie: Versicherer verschlafen Digitalisierung

Der Gesamtverband der versicherungsnehmenden Wirtschaft hat die Industrieversicherer wegen deren Haltung zur Digitalisierung scharf angegriffen. Die Branche habe das Thema um Blockchain, Künstliche Intelligenz und stabile IT-Plattformen komplett verschlafen, sagte der Verbandsvorsitzende und Siemens-Versicherungschef Alexander Mahnke auf einer Veranstaltung in Köln. Hier müsse noch viel passieren, wenn die Branche weiterhin relevant für große Konzerne bleiben... … Lesen Sie mehr ›

Kein Verlass auf alte Marktzyklen bei Industriepolicen

Die Versicherer werden bei Industrie- und Gewerbekunden weiterhin nur geringe Preiserhöhungen durchsetzen können, prognostiziert Willis Towers Watson. Der Berater und Makler rechnet damit, dass die Unternehmen im Jahr 2018 nur für vereinzelte Versicherungssparten höhere Prämien zahlen müssen. Trotz außergewöhnlich hoher Versicherungsschäden im vergangenen Jahr dürfte das Beitragsniveau bei den meisten Policen stabil bleiben oder sogar... … Lesen Sie mehr ›