Tag Archive for ‘#InsurLAB Germany’

IT wie im Science Fiction-Film von 1975

 Themenschwerpunkt Nachwuchs  Der Versicherungsbranche fällt es nicht leicht Nachwuchskräfte für sich zu begeistern, ihr Image ist nicht das beste. Doch immer wieder entscheiden sich junge Leute trotzdem für eine Laufbahn in der Assekuranz. Was wünschen sie sich von den Versicherern? Inwieweit unterscheiden sich ihre Ansichten von denen altgedienter Mitarbeiter? Um das herauszufinden, hat der Versicherungsmonitor einen Round Table mit fünf Studierenden der Versicherungswissenschaften veranstaltet. Das Gespräch gibt der Versicherungsmonitor als dreiteilige Serie wieder. Im dritten Teil geht es um … Lesen Sie mehr ›

Friederike Krieger

Digitalisierung im Fokus

 Was die Woche bringt  An dieser Stelle nehmen wir die Themen der kommenden Woche in den Blick und stellen wichtige Branchentermine vor. Dieses Mal: Accelerator Demo Day des Insurlab Germany, Verleihung des Digitalen Leuchtturms Versicherung sowie ein Überblick zur Situation der Risikomanager von Ferma und Rims … Lesen Sie mehr ›

Messe InsureNXT findet rein digital statt

Bisher sollte die InsureNXT, das neue Messe-Format von Koelnmesse und Insurlab Germany, noch als Präsenzveranstaltung am 21. und 22. April nächsten Jahres stattfinden. Aufgrund der hohen Unsicherheiten durch die Corona-Pandemie haben die Veranstalter jetzt beschlossen: Das Event soll rein digital laufen. Einen Vorgeschmack, wie das aussehen kann, gaben sie bei einer Diskussionsrunde rund um Ökosysteme. Die Rolle, die Experten darin für die Versicherer sehen, dürfte den meisten Anbietern nicht gefallen. … Lesen Sie mehr ›

PKV muss in die Offensive gehen

 Meinung am Mittwoch  Das deutsche, dual finanzierte Gesundheitssystem hat sich in der Pandemie im internationalen Vergleich sehr gut bewährt. Diskussionen über die Veränderung und Weiterentwicklung dieses Systems sind in den vergangenen Jahren in den Hintergrund gerückt. Die privaten Krankenversicherer (PKV) sollten sich dadurch aber nicht in Sicherheit wiegen, sondern die gewonnene Zeit nutzen und mit eigenen Vorschlägen zur Weiterentwicklung des Systems punkten. … Lesen Sie mehr ›

Zeit für den „Reset-Button“

 Meinung am Mittwoch  Die Versicherer haben die großen Herausforderungen des ersten Halbjahrs 2020 gut gemeistert. Darauf dürfen sie stolz sein. Ihr langfristiges Geschäfts­modell hat sich einmal mehr als krisenfest erwiesen. Gleichzeitig steht die Lang­fristig­­­keit dieses Geschäftsmodells kulturellen Veränderungen in den Unter­nehmen oftmals im Wege. Wenn die Branche auf Dauer als Arbeitgeber attraktiv sein möchte, muss sie hieran arbeiten. Jetzt ist ein guter Zeitpunkt, nicht einfach zum Tages­geschäft zurückzukehren, sondern die Erfahrungen aus den vergangenen Monaten als Startpunkt für grundlegende … Lesen Sie mehr ›

Perspektiven für die Zeit nach der Krise

 Meinung am Mittwoch  Die Corona-Krise und die damit verbundenen Einschränkungen bringen viele an ihre Grenzen. Mit einer klaren Perspektive wären diese Einschränkungen leichter zu akzeptieren. Für die Versicherungswirtschaft kann der aus der Krise resultierende Digitalisierungsschub die Grundlage für eine solche Perspektive sein. Es ergeben sich ganz unterschiedliche Ansatzpunkte für neue Geschäftschancen und die Versicherer sollten das aktuelle Zeitfenster nutzen, um sich mit neuen Angeboten für die Zeit nach der Krise zu positionieren. … Lesen Sie mehr ›

Von Supertankern und Schnellbooten

 Meinung am Mittwoch  Bei der Bekämpfung der Pandemie mit digitalen Werkzeugen hat das kleine Island die großen Staaten Europas abgehängt. In der Krise war das Schnellboot den Supertankern überlegen. Die Unternehmen der Versicherungswirtschaft können hieraus lernen. Bei der Lösung zentraler Herausforderungen zählt Geschwindigkeit und diese wird in kleinen, dezentralen Einheiten besser erreicht. Ein Wettbewerb der Schnellboote könnte auch bei der Digitalisierung der Versicherungswirtschaft zum erhofften Innovationsschub führen. … Lesen Sie mehr ›

Michael Hendricks zurück bei Hendricks

 Leute – Aktuelle Personalien  D&O-Pionier Michael Hendricks (Bild) ist zurück im Fahrersitz. Er hat nach dem Weggang von Marcel Armon erneut die Führung des Düsseldorfer D&O-Maklers Hendricks übernommen, der zur britischen Hyperion-Gruppe gehört. Hendricks sagte dem Versicherungsmonitor, dass der Markt in einer „sehr schwierigen Situation“ sei, und nannte Kapazitätsrückgänge, höhere Preise und viele Ausschlüsse. Außerdem: Das Insurlab Germany hat einen neuen Vorstand gewählt. Der australische Versicherer QBE erweitert mit zusätzlichem Personal sein Angebot in Deutschland um das Geschäftsfeld Pharma … Lesen Sie mehr ›

Die Pandemie als Stresstest für die Start-up-Szene

 Meinung am Mittwoch  Etablierte Versicherer dürften die aktuelle Krise meistern, ohne selbst in Schieflage zu geraten. Viel schwieriger ist es für junge Unternehmen wie die Insurtechs. Besonders herausfordernd ist die Lage für Gründer, die noch ganz am Anfang stehen, und für diejenigen, die jetzt Produkte auf den Markt bringen wollen. Versicherer können dazu beitragen, dass sie diese Phase überstehen – etwa als Kooperationspartner. … Lesen Sie mehr ›

VM NewsQuiz Nr.78 Insurance Quiz

VM NewsQuiz Nr. 78

Durch das Corona-Virus werden fast alle Live-Veranstaltungen abgesagt. Einige Events können digital durchgeführt werden, bei manchen ist es nicht möglich. Neben der Verschiebung der Fußball Europameisterschaft wurden auch die Olympischen Sommerspiele in das Jahr 2021 verlegt. Da stellt sich die Frage: Wie hoch ist die Deckungssumme des Versicherungsschutzes, den das Internationale Olympische Komitee für die Olympischen Sommerspiele 2020 gekauft haben soll? Diese und viele weitere Antworten gibt es im VM NewsQuiz Nr. 78. Wir wünschen Ihnen viel Erfolg! … Lesen Sie mehr ›

Corona-Roundup: Insurtech-Messe, Debeka, Lloyd’s

Viele Veranstaltungen sind wegen der Krise bereits abgesagt worden. Jetzt haben auch die Koelnmesse und das Insurlab Germany die Reißleine gezogen. Die für den April geplante InsureNXT-Messe wird um ein Jahr verschoben. Unterdessen ist ein Geschäftsstellenleiter der Debeka in ein Fettnäpfchen getreten. Lloyd’s of London hat seinen Underwriting Room bis auf Weiteres geschlossen und die Ratingagentur Fitch hat den Ausblick für Lebensversicherer aus dem Asien-Pazifik-Raum auf negativ gesetzt. Aus den USA gibt es Neuigkeiten zu den Auswirkungen der Krise auf … Lesen Sie mehr ›

Insurlab Germany: Fokus auf Weiterbildung und IoT

Mit elf neuen Mitgliedern und 130 neuen Start-ups ist das Insurlab Germany im vergangenen Jahr deutlich gewachsen. Auch mit dem Accelerator-Programm 2019 ist Sebastian Pitzler, Geschäftsführer des Vereins, sehr zufrieden. Für dieses Jahr stehen mit der neuen Messeveranstaltung „InsureNXT/CGN“ und dem eigenen Weiterbildungsprogramm, der Insurlab Academy, zwei große Projekte auf der Agenda. Thematisch sind die Mitglieder des Vereins vor allem Ökosystemen und dem Internet of Things (IoT) interessiert. … Lesen Sie mehr ›

Digitaler Notarservice für parametrische Policen

Die IT-Spezialisten Ubirch und Avenga bieten Versicherern eine ungewöhnliche, neue Dienstleistung an: die digitale Versiegelung von Sensordaten, von denen die Auszahlung einer Versicherungssumme abhängt – beispielsweise bei parametrischen Policen. Die Technologie von Ubirch arbeitet mit SIM-Karten, die an vorhandenen Sensoren in Containern, technischen Geräten, Maschinen und Fahrzeugen angebracht werden. Das könnte einen großen Fortschritt für parametrische Policen darstellen. … Lesen Sie mehr ›